logo

Die Haarnanoplastik ist eine sichere Alternative zum Keratin-Glätten

Manchmal ist es so schwierig, die perfekte Frisur zu erreichen. Während einige Frauen auf der Suche nach speziellen Shampoos und Balsamen „für Geschmeidigkeit“ sind, verwenden andere aktiv Bügeleisen. Obwohl neben den üblichen, gibt es effektivere Wege. Eine davon ist die Nanoplastik - ein Verfahren, das speziell für Liebhaber von glattem Haar entwickelt wurde.

Was ist Haarnanoplastik?

Nanoplastik ist ein kosmetisches Verfahren für Haare, das besonders in 2017 beliebt ist. Sie ermöglicht es Ihnen, widerspenstige Locken für lange Zeit zu glätten, ihnen Geschmeidigkeit und einen schönen Glanz zu verleihen. Sie wird auch als heilende und sogar heilende Eigenschaften bezeichnet, obwohl das Verfahren tatsächlich immer noch das gleiche Keratin-Glätten ist, jedoch mit einem Unterschied. Die traditionelle Zusammensetzung enthält Formaldehyd, das für die Atemwege gefährlich ist, und fehlt im Werkzeug für die Nanoplastik. Sowie synthetische Duftstoffe mit potenziell gefährlichen "Chemikalien". Dies macht das Verfahren weniger allergisch und auch für schwangere und stillende Frauen verfügbar.

Sie greifen auf Nanoplastik zurück, wenn es erforderlich ist, „Wellen“ oder Locken zu begradigen. Es ist auch für diejenigen geeignet, die eine Frisur haben, die nicht zu ordentlich aussieht. Das Verfahren verringert die Schwere der Schnittenden, die Flockigkeit und die Elektrifizierung der Haare. Außerdem können Sie überschüssiges Volumen loswerden und die Qualität verbessern - Stränge werden weicher und erhalten einen schönen Glanz. Aber nur für eine Weile dauert der Effekt 2 bis 6 Monate.

Nanoplastik gilt in der Zusammensetzung als nützlicher als Botox für Haare. Wenn jedoch beim ersten Verfahren die Haarstruktur nivelliert werden soll, stellt das zweite Verfahren seine Dichte wieder her. Obwohl der visuelle Effekt ungefähr gleich ist.

Leider kann die Nanoplastik für Haare nicht auf die verfügbare Anzahl zurückgeführt werden. Aufgrund seiner relativen Sicherheit und Beliebtheit liegen die Kosten bei 1,5 bis 20 Tausend Rubel. Der Aufschlag ist sehr groß, besonders wenn Sie die Meister "zu Hause" und renommierte Salons vergleichen. In jedem Fall muss der genaue Preis jedoch einzeln gelernt werden, da dies von mehreren Faktoren abhängt:

  • Zustand, Länge und Dicke des Haares;
  • Erfahrung und Qualifikation des Meisters;
  • Verbrauchsmaterialien.

Nanoplastik für kurzes Haar kostet etwa 1,5 bis 3 Tausend Rubel, für mittlere - 3 bis 8 Tausend Rubel. Langes Begradigen kann jedoch 10 bis 20 Tausend Rubel kosten.

Gegenanzeigen und mögliche Folgen

Nanokunststoff kann nicht durchgeführt werden, wenn die Haare:

  • schwach und dünn;
  • trocken und spröde;
  • nach Dauerwelle;
  • wiederholt geklärt;
  • kürzlich mit Ammoniakfarbe usw. bemalt

Das Verfahren wird als absolut sicher bezeichnet, verschlechtert jedoch nur den Zustand geschädigter Haare. Zu den Werkzeugen gehören Säuren und Aminosäuren, die zum Glätten von heißem Eisen verwendet werden. Sie können verursachen:

  • Haarklärung um 2–4 Töne;
  • Trockenheit und Sprödigkeit;
  • Schwierigkeiten beim Kämmen (nach dem Waschen).

Außerdem kann das Haar nach den Nanokunststoffen bei Nässe gezielt riechen. Normalerweise ist der Duft mild und verschwindet in 3-14 Tagen.

Bitten Sie den Assistenten, den Qualifikationsnachweis nachzuweisen. Und um unliebsame Konsequenzen sicher zu vermeiden, informieren Sie sich vorab über die für die Verfahren eingesetzten Marken. Wenn es nicht Floractive ist, kann die Zusammensetzung Formaldehyd enthalten. Denken Sie daran, dass dieser Nanokunststoff keine Shampoos zur Tiefenreinigung benötigt und keinen stechenden Geruch mit sich bringt.

Tabelle: Vor- und Nachteile von Haar-Nanokunststoffen

  • die Zusammensetzung enthält kein Formaldehyd (toxische Substanz);
  • sicher für schwangere und stillende Frauen;
  • glättet die Locken gut;
  • verleiht Geschmeidigkeit und Glanz
  • verbessert die Haarqualität;
  • Es ist keine regelmäßige Installation erforderlich.
  • Schnittenden und "Federn" sind weniger ausgeprägt;
  • anhaltender und ausgeprägter Effekt für 1 Verfahren.
  • verschlechtert den Zustand geschädigter Haare;
  • hohe Kosten;
  • Das Verfahren benötigt viel Zeit.
  • hellt mehrere Töne auf;
  • Es gibt gefälschte Gelder und skrupellose Handwerker;
  • die Wirkung, wenn auch lang, aber nur vorübergehend;
  • das Haar wird schneller schmutziger;
  • die Lautstärke nimmt ab oder verschwindet;
  • benötigen dann spezielle Haarpflege;
  • In extrem seltenen Fällen sind Allergien möglich.
  • Zunächst kann der Geruch des Produktes auf dem Haar wahrgenommen werden.

Wie wird das Verfahren durchgeführt?

Nanoplastic wird nur mit den Werkzeugen der brasilianischen Firma Floractive ausgeführt: W.One Premium und W.Two Plex Blond. Sie haben zuerst die Zusammensetzung entwickelt und Formaldehyd aus der Formel entfernt. Die Basis der Produktion ist eine Kombination aus Proteinen, Säuren und Aminosäuren, mit der Sie Ihr Haar glätten können, ohne unnötigen Schaden zu verursachen.

Verwechseln Sie die Nanoplastik nicht mit der Haarbioplastik. In Floractive gibt es Analoga - auf dem Markt finden Sie Keratin-Medikamente, die ebenfalls kein Formaldehyd enthalten und eine sanfte Wirkung haben. Aber mit ihrer Hilfe beim Biokunststoff. Gleichzeitig werden einige Zusammensetzungen nur 1–2 Tage nach dem Eingriff abgewaschen. Eines davon ist Coffee Green Honma Tokyo.

Das Verfahren selbst ist fast identisch mit dem Keratin-Glätten:

  1. Zunächst werden die Haare mit Wasser aus einem Sprühgerät zu 20–40% befeuchtet. Einige Meister waschen den Kopf des Kunden mit Shampoo mit Tiefenwirkung vor, obwohl dies nicht besonders notwendig ist.
  2. Das Haar ist in kleine Strähnen unterteilt und wird mit einem Wirkstoff behandelt, der sich 1-4 cm von den Wurzeln entfernt. Es wird nicht auf die Kopfhaut aufgetragen, und eine große Vertiefung wird das Volumen der Haare teilweise erhalten. Am Ende des Werkzeugs vorsichtig über die gesamte Länge verteilen und 20-40 Minuten einwirken lassen. Die Belichtungszeit wird individuell gewählt, jedoch nicht länger als 1 Stunde.
  3. Die Zusammensetzung wird mit warmem oder kaltem Wasser gewaschen. Je dünner die Haare sind, desto sorgfältiger werden sie gewaschen. Im Idealfall sollten etwa 10-30% der Mittel vorhanden sein. Danach sollte der Kopf mit einem Haartrockner getrocknet werden.

Beachten Sie die Dauer des Verfahrens. Wenn Frauen mit mittlerem Haar bis zu 4 Stunden brauchen, können Besitzer von langen Haaren 6-7 Stunden im Salon sitzen. Nicht jeder ist bereit, so viel Zeit zu verbringen.

Haarpflege nach dem Eingriff

Nach der Nanoplastie braucht das Haar keine sorgfältige Pflege. Außer in den ersten 2 Wochen können sie nicht lackiert werden, und es ist besser, sich ohne Sulfat-Shampoos (Estel Aqua Otium, Natura Siberica, Heya Luxury oder andere) zu waschen. Dann dauert der Effekt länger. Damit die Haare glatter und gepflegt aussehen, sollten sie mit heißer Luft geföhnt werden.

Die Haarnanoplastik ist nicht von der Verwendung von Balsam, Masken und Wärmeschutz befreit. Wenn das Haar häufig gespalten ist, wird alle 1-2 Wochen Kokosöl auf die Spitzen aufgetragen.

Nano-Kunststoffhaar zu Hause

Es wird nicht empfohlen, die Haarnanoplastik unabhängig voneinander durchzuführen. Technik erfordert vorheriges Training - das Verfahren hat seine eigenen Nuancen. Beispielsweise werden die Belichtungszeit der Zusammensetzung auf dem Kopf und die Temperatur des Gleichrichters individuell ausgewählt, wobei die Eigenschaften des Haares berücksichtigt werden. Es reicht aus, das Bügeleisen ein wenig zu überhitzen oder zu übertreiben, so dass die glatten Fäden zu Strohzweigen werden. Es ist rentabler und sicherer, Zeit zu verbringen, um nach einem guten Meister zu suchen.

In der Regel ist der Effekt des Home-Verfahrens weniger ausgeprägt und verschwindet schneller. Wenn Sie sich dennoch entscheiden, die Haarnanoplastik selbst durchzuführen, sollten Sie sich um den Kauf eines Qualitätsprodukts kümmern. Verwenden Sie keine fragwürdigen Produkte, deren Zusammensetzung nicht angegeben ist.

Video: Haarnanoplastik zu Hause

Nanoplastic Bewertungen

Ursprünglich geplant, um sich für das Keratin-Glätten anzumelden. Aber erfahrene Leute rieten davon ab, eine Nanoplastik anzufertigen - dort wird im Gegensatz zu anderen Verfahren eine sichere Zusammensetzung auf der Basis von Aminosäuren verwendet. Der Ort, wo ich den Eingriff gemacht habe, werde ich nicht werben. Kosten von 3 Tausend r. Und auf der Voraufnahme wird Ihnen nur ein ungefährer Preis mitgeteilt. Das endgültige Ergebnis hängt von der tatsächlichen Haarlänge und dem Verbrauch der Zusammensetzung ab. Ich meldete mich sofort für Nanoplastik und einen Bob-Haarschnitt an und gab schließlich fünftausend Rubel auf. Im Salon war ein üppiges Wischlocken. Die Länge im nassen Zustand lag unter den Schultern, im trockenen sah es flauschig und nicht ganz ordentlich aus. Die Haare elektrisierten sich oft und stiegen und bildeten so einen "Löwenzahn". Mehr bemalt und anfällig für Trockenheit. Das Verfahren dauerte mindestens 4 Stunden.

Sie ging von einer Person zum Salon und kam von einer anderen zurück. Das Haar sah wirklich gesund und glänzend aus. Ihre Qualität hat sich verändert. Das dunkle Pigment ist verschwunden, weshalb die Stränge rötliche und dunkelbraune Nuancen angenommen haben. Seien Sie daher darauf vorbereitet, dass sich die Farbe dramatisch verändern kann. Aber war ich mit dem Ergebnis zufrieden? Nein, nein, nein. Weil die Haare mit all ihrer Schönheit mit Eiszapfen hängen. Ich wollte Pomp, und die Nanoplastik hat das Volumen komplett beraubt. Ständig näherte sich der Spiegel und glättete ihr Haar. Ich habe versucht, Pomp manuell zu geben, kaufte sogar eine spezielle Bürste, erreichte aber nicht das gewünschte. Infolgedessen habe ich mich mit neuen Haaren für 2 Wochen nicht genommen. Dann habe ich mich daran gewöhnt... aber wohin?

Die Wirkung hielt bis zum Ende des Frühlings an - 2,5–3 Monate. Dann wurden die Haare langsam lockig. Ich habe sie mit einem Bügeleisen begradigt, weil die Locken nicht wie zuvor waren und schrecklich nervig waren. Besonders, wenn ein Teil der Haare gerade und der andere wellig blieb. Sie tolerierte bis zum Sommer, aber am Ende schnitt sie alles ab und begann, einheimische Locken zu ziehen. Der Prozess ist lang, aber mir wurde klar, dass ich dieses gerade und glänzende Haar nicht brauche.

Rainbow_A

https://irecommend.ru/content/menya-bolshe-ne-uznayut-na-ulitse-so-mnoi-ne-zdorovayutsya-babushki-v-podezde-vse-znakomye-t

Ich habe gerade lange Haare. Aber aufgrund der zahlreichen Klarstellungen ist ihr Aussehen nicht sehr gesund, sie spalten sich und brechen. Vorher habe ich viele verschiedene Verfahren besucht, aber ich habe zum ersten Mal Nanoplastik ausprobiert. Daher habe ich viele nützliche Informationen gelesen, bevor ich mich entscheide. Das erste, was den Schönheitssalon überraschte, war, dass der Meister vor der Arbeit eine Maske aufgesetzt hatte. Am Telefon versicherten sie mir, dass Nanokunststoffe harmlos sind, kein Formaldehyd enthalten und sogar von schwangeren Frauen durchgeführt werden. Ja, und im Internet schreiben sie über absolute Sicherheit. Warum dann Maske? Der Meister beantwortete diese Frage mit etwas Unverständlichem. Okay, okay... sie schlug vor, dass sie einen persönlichen Moment hatte (plötzlich eine Allergie) und nicht mehr fragte.

Die letzte Etappe wurde mit einem Bügeleisen geglättet. Zur gleichen Zeit sahen sie sehr gut aus und gerade in diesem Moment machte der Meister ein Foto von ihrer Arbeit. Hier ist es das Geheimnis des Auftretens des "Wow" -Effekts! Niemand legt nach der ersten Wäsche Fotos ab. Aber nachdem seine Haare anders aussehen, verlieren Sie schwindelerregende Schönheit. Nachdem ich in ein paar Tagen meinen Kopf gewaschen hatte, sah ich keine besonderen Veränderungen im Vergleich zu "vorher". Es ist wahrscheinlich, dass dies die Ursache für schwere Schäden an meinem Haar ist, und Nanoplastic es nicht repariert. Aber der Meister hat mich gesehen. Und wenn sie verstand, dass es kein gutes Ergebnis geben würde, warum warnte sie nicht?

Ich denke also... so viele gute Bewertungen über das Verfahren, aber ich war überhaupt nicht beeindruckt. Das Haar wurde glatter und verlor an Volumen. Der segmentierte Teil scheint noch ausgeprägter geworden zu sein. Im Allgemeinen war ich verärgert. Ich werde dieses Verfahren nicht mehr durchführen. Vorher ging ich mehrmals zu Botox-Haaren, das Ergebnis war also gut. Aber die Nanoplastik passte anscheinend nicht. Oder den Meister nur schlecht bekommen.

Nadezda81

https://irecommend.ru/content/nanoplastika-moe-razocharovanie-foto

Nanoplastik ist kaum ein absolut sicheres Verfahren. Noch immer tritt das "Versiegeln" der Zusammensetzung unter der Wirkung von hohen Temperaturen auf, wodurch das Haar irgendwie geschädigt wird. Wenn Sie jedoch Tag für Tag Styling machen oder einfach nur davon träumen, gelangweilte Locken zu glätten, kann Nanoplastik zu einer Art Zauberstab werden.

http://afrodita.guru/uhod-za-volosami/nanoplastika-dlya-volos-chto-eto.html

Kann es zu einer Keratin-Allergie kommen?

Inspiriert von den perfekten Frisuren von Instagram und dem Treffen der grausamen Werbetreibenden, gingen Sie zu einem sicheren und nützlichen Salonverfahren für Haare. Aber irgendetwas ging schief, und statt einer großartigen Frisur und sogar gesunden Strähnen bekam man in Las Vegas Angst und Hass. Und das mag seine Gründe haben. Mal sehen, welche negativen Folgen das Haarglätten im Salon Keratin haben kann.

Keratin Haarglättung ist ein Salonverfahren, bei dem Haare mit Keratinprotein gefüllt werden. Keratin ist ein natürliches Protein in unserem Körper, das für die Elastizität und Glätte des Gewebes verantwortlich ist. Aufgrund des Mangels an Keratin können altersbedingte Veränderungen im Körper auftreten: Die Haut wird schlaff und das Haar verliert an Geschmeidigkeit und hört auf, gesund auszusehen. Trockenes und sprödes Haar ohne Keratin reagiert nicht mehr auf äußere Einflüsse und wird "schwer zu verwenden".

Keratin kann das lockige Haar effektiv und für längere Zeit glätten, ihre Struktur wiederherstellen und verbessern. Normalerweise erhält das Haar nach dem Keratinglätten einen gesunden Glanz, wird elastisch und lässt sich leicht kämmen. Die Wirkung von Keratin kann bis zu 10 Wochen dauern. Danach sollte das Verfahren wiederholt werden, um das Ergebnis zu erhalten. Ein solches Ergebnis ist jedoch nur möglich, wenn die Keratin-Richttechnologie beobachtet wird. Bei einem kleinen Fehler können unangenehme Folgen auftreten.

Cons Keratin Haarglättung

Wie wir wissen, hat jedes nützliche Verfahren seine Vor- und Nachteile. Unter den Vorteilen der Keratinhaarglättung kann eine offensichtliche Verbesserung des Zustands der Frisur betrachtet werden. Die Haarregeneration ist eine Erste-Hilfe-Erste-Hilfe für Haarsträhnen. Es sind jedoch erhebliche Nachteile zu berücksichtigen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass dies ein professionelles, vollwertiges Verfahren ist, das nicht mit Hilfe einer Freundin und hausgemachtem Keratin auf unbeholfene Weise durchgeführt wird.

Die Hauptnachteile des Keratin-Richtens können sein:

⇒ Schadstoffe wie Formaldehyd können als Teil des Gleichrichters verwendet werden. Es ist wichtig zu wissen, ob Sie mögliche Allergien oder Unverträglichkeiten gegen solche Substanzen haben.
⇒ Dies ist ein ziemlich teures Verfahren.
⇒ Wenn Sie Ihr lockiges Haar nach dem Keratin wieder herstellen, funktioniert es nicht.
⇒ Haar ist Hitze und Chemikalien ausgesetzt, was nicht immer gut und vorteilhaft ist.
⇒ In einem Keratin-Haarglätter können Allergien gegen andere Komponenten auftreten.
⇒ Die Unehrlichkeit des Masters (daher sollte die Auswahl eines Profis verantwortungsbewusst erfolgen).

Folgen der Keratinhaarglättung

Wie schon gesagt, kann selbst das gewissenhafteste und qualitativ hochwertigste Verfahren negative Folgen haben, die nur schwer zu korrigieren sind.

Zunächst können die Wirkungen nach Keratin unmittelbar nach dem Eingriff auftreten. Wenn Sie nach dem Eingriff auf die falschen Haare achten, sollten Sie nur sich selbst die Schuld geben. In den ersten Tagen nach dem Eingriff können Sie Ihre Haare nicht waschen. Sollte sogar etwas Wasser auf sie gelangen, kann dies ihren Zustand erheblich beeinträchtigen.

Es kann auch eine negative Reaktion auf die Komponenten der Keratinzusammensetzung geben. Die häufigste ist eine allergische Reaktion (Hautausschlag, Reizung, Verätzungen).

Unter den harmlosen, aber unangenehmen Folgen, wenn nicht als Verschlechterung, kann die Rückführung der Haare in ihren ursprünglichen Zustand betrachtet werden. Dies kann auf individuelle Unverträglichkeit der Komponenten zurückzuführen sein.

Aufgrund der Tatsache, dass sich unter den Komponenten des Keratinisierungsmittels Formaldehyd befindet, kann dies den Gesundheitszustand erheblich beeinträchtigen. Formaldehyd kann also folgende Auswirkungen haben:

• das Auftreten von Krebs im Körper;
• Reizung oder Entzündung der Augen, verschwommenes Sehen;
• Schleimhautreizung: Nase, Hals, Augen;
• Hautausschlag, starker Juckreiz;
• Reizung der Atemwege, die zu starkem Husten und Begleiterkrankungen führen können.
• Das Verfahren zur hausgemachten Verhornung von Haaren kann zu einem aktiven Haarausfall führen, der, wie Sie wissen, Ihre Frisur erheblich ruiniert.

Es wird auch nicht empfohlen, die Keratisierung schwangerer und stillender Mädchen durchzuführen, um das Baby nicht zu gefährden.

Drücken Sie "Gefällt mir" und erhalten Sie die besten Beiträge auf Facebook!

Jede Frau, unabhängig vom Alter, sieht in der Regel schön aus und bietet dafür heute viele Wege und Methoden.

Mit ihrer Hilfe können Sie ein bemerkenswertes Ergebnis erzielen, wobei besonders auf Haar und Frisur geachtet werden sollte.

Sie können den Vorgang des Richtens nicht beginnen, nicht gut darüber nachdenken

Eine Möglichkeit, die Frisur zu transformieren, ist das Keratin-Haarglätten. Diese Methode wird im Internet als absolut sicheres Verfahren beworben.

Diese Methode ist jedoch in manchen Fällen unsicher: Haare können spröde werden, "krank", langweilig und so weiter. Bevor Sie sich also für das Keratin-Glätten entscheiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Das Keratin-Haarglätten darf nur im Salon von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden.

Was verursacht einen Keratin-Mangel?

Natürliches Protein, Keratin, ist im Körper eines jeden Menschen vorhanden. Es erhöht die Elastizität und Geschmeidigkeit des Gewebes, daher können aufgrund seines Mangels im Körper unangenehme und sogar negative Veränderungen beginnen.

Der Mangel an Keratin beschleunigt das Auftreten von altersbedingten Veränderungen, zum Beispiel wird die Haut schlaff, haarig und spröde.

Wenn Keratin nicht ausreicht, werden die Haare nicht geschützt und können durch negative äußere Faktoren beeinträchtigt werden.

Die Vorteile der Keratinisierung

Wenn Sie der Inhaber von krausem Haar sind, können Sie sie mit Hilfe von Keratin im Salon für längere Zeit glätten.

Diese Substanz heilt auch die Wurzeln und die Haarlocken werden bei Berührung glänzender und seidiger.

Ein positives Ergebnis kann für mindestens 10 Wochen beobachtet werden, und dann sollte das Verfahren wiederholt werden, jedoch immer in der Kabine. Nur dort kann das gesamte Verfahren gemäß den in dieser Angelegenheit vorhandenen Anforderungen und Standards durchgeführt werden.

Wenn der Salonspezialist einen Fehler macht, ist das Ergebnis nicht nur negativ, sondern auch gefährlich für die Haare und sogar den ganzen Körper.

Negative Momente der Keratin-Glättung

Jedes dieser Verfahren hat nicht nur „Pluspunkte“, sondern auch „Nachteile“. Daher müssen Sie alle Punkte beachten, die der Dame bei der Entscheidung helfen. Zu den wichtigsten positiven Eigenschaften zählen die Verbesserung des Aussehens der Haare, ihre Erholung und die Fähigkeit, schöne Frisuren herzustellen.

Wenn wir die negativen Aspekte berücksichtigen, sollten Sie darauf achten, dass:

  • Haarglätter enthält schädliche Substanzen wie Formaldehyd, die allergische Reaktionen hervorrufen können, sowie einen negativen Zustand bei Personen, die diese Substanz nicht vertragen.
  • Die Kosten des Verfahrens sind ziemlich hoch.
  • nach keratin ist es unmöglich, lockiges haar zu seinem früheren aussehen zurückzukehren;
  • Während des Verfahrens treten chemische und thermische Auswirkungen auf das Haar auf, die negative Auswirkungen haben können.
  • Eine Person kann allergisch auf andere Substanzen reagieren.
  • Sie können sich dem unprofessionellen Assistenten stellen.

In diesem Fall sprechen wir von den "Nachteilen", die beim Verfahren in der Kabine auftreten können.

Die Folgen, die nach dem Keratin-Glätten auftreten können

Wenn sich nach dem Eingriff negative Folgen ergeben, ist es schwierig, diese Situation zu korrigieren.

Negative Konsequenzen können unmittelbar nach dem Eingriff auftreten. Es ist daher unbedingt erforderlich, dass Sie alle Empfehlungen in Bezug auf die Haarpflege nach einer solchen Haarglättung genau und genau befolgen. Wenn Sie nicht alle Empfehlungen befolgen, können Sie sich nur für die negativen Folgen verantwortlich machen.

Für mehrere Tage nach dem Keratin ist die Exposition gegenüber dem Haarewaschen verboten. Bereits eine geringe Menge Wasser im Haar kann die Qualität des Verfahrens und die Gesundheit der Haare beeinträchtigen.

Bei einer allergischen Reaktion kann es aufgrund der verschiedenen Substanzen, die das Produkt bilden, zu einem negativen Zustand kommen. Allergien können sich als Hautausschlag, Rötung, Verätzungen usw. manifestieren.

In einigen Fällen kann es sein, dass Haare zu ihrem ursprünglichen Aussehen zurückkehren, was als das geringste Übel negativer Folgen betrachtet werden sollte. Diese Situation kann im Falle einer Unverträglichkeit gegenüber einigen Bestandteilen und Substanzen der Zusammensetzung zum Glätten von Haar auftreten.

Im Produkt enthaltene Formaldehyde können die folgenden Auswirkungen haben:

  • Entwicklung onkologischer Formationen;
  • Augenentzündung, Reizung, Sehstörungen;
  • Reizung und Beschwerden der Schleimhäute (Nase, Augen, Hals);
  • Hautjucken, Hautausschlag;
  • Reizung der Atemwege, Husten.

Wenn Sie zu Hause Keratin begradigen, kann es zu Haarausfall kommen, der die Frisur negativ beeinflusst.

Das Keratin-Glätten wird für schwangere Mädchen und stillende Mütter nicht empfohlen - es ist nicht nur für die Frau schädlich, sondern auch für das Kind.

Keratin Haarglättung ist eine moderne, relativ sichere Methode zur Verbesserung des Aussehens und der Gesundheit der Haare. Aber denken Sie zuerst sorgfältig nach, konsultieren Sie einen Spezialisten und entscheiden Sie sich zunächst für ein ähnliches Verfahren.

Das Verfahren zum Glätten von Keratinhaaren ist aufgrund der Möglichkeit seiner Implementierung nicht nur im Schönheitssalon, sondern auch zu Hause sehr beliebt geworden. In den Informationen über Glättungsmittel von Herstellern gibt es nur positive Beschreibungen der Ergebnisse, aber in der Praxis ist dies nicht ganz der Fall. Was die negativen Folgen dieses Verfahrens sein können, erfahren Sie aus unserem Artikel.

Was ist das für ein Verfahren?

Durch das Auftragen einer speziellen Zusammensetzung auf das Haar ändert sich die Struktur der Strähnen aufgrund der Zerstörung von Proteinbindungen. Locken dehnen sich und werden gehorsamer, dichter und elastischer. Diese Änderungen sind jedoch reversibel und die Wirkung der Keratinhaarglättung ist vorübergehend. Der Hauptfaktor, der die Dauer des Ergebnisses beeinflusst, ist die Arbeit des Masters. Der Zeitraum variiert zwischen 2 Monaten und sechs Monaten.

Protein (Keratin) macht den größten Teil der Haarstruktur aus. Die schädlichen Auswirkungen von äußeren Faktoren führen zu einer Abnahme. Dadurch verliert das Haar sein gesundes Aussehen und seinen früheren Glanz. Die Zusammensetzung des Glättungsarzneimittels ist ein flüssiges Proteinanalogon, das in der Lage ist, Haarschäden zu reparieren, indem es in seine Struktur eindringt und dann die betroffenen Bereiche ausfüllt.

Locken werden schnell wieder glänzend und seidig. Durch die Tiefenregeneration können Sie eine schützende Keratinschicht erstellen, die gegen den Einfluss verschiedener Faktoren resistent ist. Nach und nach wird er abgewaschen, und dann wird es Zeit für den zweiten Eingriff.

Begradigung von Keratinzubereitungen im Haushalt und im Salon. Für den selbständigen Gebrauch stehen Sonderausrüstungen zum Verkauf.

Wir empfehlen zu lesen: Wie verwendet man das Estelle Keratin-Kit zum Glätten von Haaren im Salon und zu Hause?

Achtung! Eine wichtige Rolle spielt die Anwendungsmethode. Aus diesem Grund können Sie Ihrem Friseur nur dann vertrauen, wenn Sie über die entsprechenden Zertifikate verfügen.

Die Prozedur besteht aus dem folgenden Aktionsalgorithmus:

  1. Der Spezialist beginnt mit dem Standardglättungsprozess, indem er die Haare des Kunden wäscht. Verwenden Sie dazu ein bestimmtes Shampoo, das zur Reinigung vorgesehen ist. Das Produkt wird mehrmals aufgetragen und von den Strängen abgewaschen. Eine solche Maßnahme hilft, die Haarschuppen zum Öffnen vorzubereiten, was für eine tiefe Absorption der Zusammensetzung wichtig ist.
  2. In der zweiten Phase trägt der Meister das Medikament auf und macht einen kleinen Einzug von der Wurzelzone (ungefähr 2 cm). Es bleibt eine halbe Stunde lang wirksam.
  3. Dann werden die Rückstände durch Kamm entfernt. Ein häufig verwendetes Werkzeug mit häufigen Zähnen.
  4. Die Stränge werden mit einem kühlen Luftstrom mit einem Haartrockner getrocknet und gehen bis zur Endphase.
  5. Wenn das Haar vollständig trocken ist, behandeln Sie es mit Eisen. Zu diesem Zweck fixiert das Gerät jeden Strang und führt ihn mehrmals durch. Das Temperaturregime und die Anzahl der Wiederholungen hängt von der Art der Locken und ihrem Zustand ab. Der Mindestwert beträgt 210 Grad.
  6. Der letzte Schritt hängt von den verwendeten Mitteln ab. Einige werden unmittelbar nach Ende der Expositionszeit abgewaschen, andere bleiben bis zu 3 Tage auf den Haaren.

Das Medikament muss von hoher Qualität sein. Andernfalls wird das Haar durch Keratin-Glättung erheblich geschädigt.

Die Auslaugung von Keratin dauert länger, wenn Sie zum Waschen Ihrer Stränge ein sulfatfreies Shampoo verwenden.

Gegenanzeigen

Das Verfahren zum Keratin-Glätten wird nicht allen Mädchen gezeigt. Der Hauptnachteil der Verwendung von Glättungschemikalien ist der Einsatz von Formaldehyd. Wenn das Eisen durch die behandelten Fäden geführt wird, setzt dieses Material gesundheitsgefährdende Dämpfe frei.

Ohne es ist es unmöglich, sogar Locken zu machen, da es für die angegebene Prozedur Teil eines Mittels ist. Dies ist notwendig, wenn Sie Proteinverbindungen wechseln und unruhige Locken glätten. Nur die Konzentration der Chemikalie in Zubereitungen verschiedener Hersteller variiert.

Formaldehyddämpfe sind gefährlich für den Kunden und den Spezialisten. Zu den Nebenwirkungen:

  1. Negative Wirkung auf das Sehvermögen und das zentrale Nervensystem.
  2. Migräne
  3. Schleimhautreizung und nachfolgendes Reißen.

Es ist wichtig! Grundsätzlich verbotenes Verfahren für Frauen während der Schwangerschaft oder Stillzeit.

Das Keratin-Glätten ist im Falle eines präkanzerösen Zustands kontraindiziert. Das Erstellen einer Langzeitinstallation sollte nur in einem belüfteten Raum erfolgen. Wenn dieser Punkt nicht erfüllt wird, sind die Chancen einer Formaldehyddampfvergiftung hoch.

Die Kits für das brasilianische Verfahren verwenden Formulierungen, bei denen Formaldehyd durch Pflanzenextrakte ersetzt wird. Aus diesem Grund sind die Kosten für Naturprodukte viel höher als bei Analoga mit chemischer Basis.

Es gibt andere weniger gefährliche Faktoren, aber auch unangenehme Folgen.

Ausdünnung der Stränge und Schwäche. Wenn sich das Haar in der Regel nach dem Eingriff in Stärke und Dichte nicht unterscheidet, wird der Zustand der Locken noch verschlimmert, obwohl dies üblicherweise als ärztlicher Termin bezeichnet wird.

Nach der Imprägnierung mit Keratinpräparaten werden die Stränge schwerer, wodurch die Belastung der bereits geschwächten Follikel steigt. Das Ergebnis ist eine Glatze.

Es ist grundsätzlich nicht möglich, die Keratin-Glättung mit unbehandelter Alopezie durchzuführen.

Das Verfahren bewirkt auch einen Volumenverlust. Flauschige Locken kehren in der Regel schneller in ihren ursprünglichen Zustand zurück, da das Styling weniger bleibt.

Allergie gegen Substanzen Keratinpräparate oder Erkrankungen der Kopfhaut. Im zweiten Fall sollten Sie vor dem Eingriff einen Dermatologen konsultieren.

Folgen

Das Erstellen eines langfristigen Stylings erfordert etwas Sorgfalt und ständige Aufmerksamkeit für das Haar. Nach dem Glätten der Locken dürfen sie nur mit sulfatfreien Shampoos gewaschen werden. Gerade gerichtete Stränge werden oft schnell schmutzig und schmutzig. Aufgrund des verlorenen Volumens kommt es häufiger zur Talgproduktion.

Im Folgenden sind einige Faktoren aufgeführt, die nicht als Kontraindikationen gelten. Sie können jedoch bei der Entscheidung zur Durchführung eines Keratin-Begradigungsverfahrens entscheidend sein:

  • Einschränkungen beim Waschen von Locken und Flecken nach dem Glätten;
  • Es ist verboten, Bäder, Schwimmbäder und Saunen für einige Zeit zu besuchen, da der Strom feuchter heißer Luft die Keratinschicht zerstören wird. Daher ist es sinnlos, sie zu begradigen, wenn Sie das Meer verlassen möchten.
  • Das Verfahren kann einen Querschnitt der Haarspitzen hervorrufen, wodurch die gesamte Haarstruktur allmählich zerstört wird.

Ein wichtiger Faktor ist die Tatsache, dass die Mindestzeit des Masters beim Glätten der Stränge 3 Stunden beträgt und die maximale Zeit 5 Stunden beträgt. Dann sind weitere 3 Tage jegliche Wechselwirkung des Haares mit Feuchtigkeit sowie das Styling verboten.

Siehe auch: Wie lange dauert die Wirkung der Keratinhaarglättung, wie wird sie verlängert?

Meinung von Ärzten

Trichologen sagen, dass das Keratin-Glätten nur von Menschen mit sehr ungezogenen und lockigen Fäden durchgeführt werden sollte. Sie sollten diese Methode nicht sofort anwenden, wenn Sie eine alternative Lösung ohne den Einsatz aggressiver Komponenten wie Formaldehyd finden.

Es gibt auch positive Eigenschaften von Ärzten. Die meisten Ärzte raten jedoch dazu, sich für die Keratin-Glättung zu entscheiden, wenn keine gesundheitlichen Probleme vorliegen. Das Fehlen von Kontraindikationen und chronischen Erkrankungen ist das Hauptkriterium.

Vor- und Nachteile der Keratin-Glättung

Trotz eines gewissen Risikos durch Einatmen von Formaldehyddämpfen hat das Verfahren mehrere Vorteile:

  1. Das Ergebnis der Glättung ist ein gesundes Aussehen der Locken. Sie sind vor Verwicklungen geschützt und einfacher zu legen. Flauschigkeit verursacht nicht einmal Regenwetter.
  2. Langzeiterhaltung der Wirkung von glatten Haaren - bis zu sechs Monate.
  3. Die Anwendung der Zusammensetzung bietet einen Haarschutz vor den schädlichen Auswirkungen von Wetterbedingungen und Temperaturschwankungen.
  4. Das Haar wird nicht elektrifiziert und das Styling bleibt auch unter der Haube erhalten, was besonders im Winter wichtig ist.

Es ist wichtig! Die bis auf Keratin gebeizten Glättungslocken behalten die Farbe bei, aber der ursprüngliche Farbton wird um 1-2 Töne heller. Auf unserer Website können Sie vor und nach dem Eingriff mehr über die Haarfarbe lesen.

Wenn Sie sich die Fotos der Kunden vor und nach dem Eingriff ansehen, ist es schwer zu erkennen, dass die Wirkung durch schädliche Auswirkungen auf das Haar erzielt wird. Friseure sprechen selten über solche Nachteile:

  1. Verarbeitetes Haar mit Formaldehyd wird für Follikel, die durch Färbung oder andere äußere Faktoren beschädigt wurden, zu schwer. Unerträgliche Lasten führen zum Verlust.
  2. Unter den Bedingungen der Strenge der Strähnen strecken sich und das Volumen nimmt ab.
  3. Besitzer von flüssigen Locken sollten das Keratin-Styling aufgeben, da das Ergebnis sie mit einer noch größeren Abnahme der Haardichte enttäuschen wird.
  4. Nach der Behandlung nimmt die Imprägnierung unter dem Einfluss von Sebum zu. Das Intervall für das Waschen des Kopfes wird auf 1-2 Tage reduziert. Die häufige Einwirkung von Shampoo ist nicht die beste Wirkung auf die Gesundheit der Haare und der Wurzelzone.
  5. Die Denaturierung von flüssigem Protein erfordert einen intensiven thermischen Effekt, der den Eisengleichrichter im Betriebsmodus von 230 Grad sicherstellt, und dies führt zu schwerwiegenden Schäden.
  6. Die Verwendung von Formaldehydmischungen ist begleitet von Nebenwirkungen wie Vergiftung und Schwindel aufgrund von Inhalation von Dämpfen beim Erhitzen.

Der Schaden durch Keratinpräparate ist nicht zu leugnen. Ist es die Schönheit der Haare solcher Opfer wert, so ist es Sache des Kunden, zu entscheiden. Ebenso wichtig ist die Qualifikation des Friseurs und die Qualität der dabei eingesetzten Werkzeuge.

Sie sollten nicht versuchen, den Vorgang zu Hause zu wiederholen, da die falsche Temperatur oder die geringsten Abweichungen von den Anweisungen das Haar verschlechtern können. Die Vergiftungswahrscheinlichkeit durch Einatmen von Formaldehyddämpfen ist nicht ausgeschlossen.

Kundenbewertungen

Jedes Verfahren hat positive und negative Seiten. Auch die Beurteilungen der Keratinhaarglättung sind unterschiedlich. Dies lässt sich leicht durch die individuellen Merkmale der Curl-Struktur erklären, was zu unterschiedlichen Folgen der Anwendung von Glättungsmassen führt.

Julia, Voronezh

Pros:

  • wunderbare Wirkung;
  • intensive Ernährung;
  • Haare sehen gut gepflegt aus.

Nachteile: nicht erkannt

Ich wollte dieses Verfahren schon lange an mir selbst erleben. Ich fand alle Details im Internet und studierte die Liste der beliebtesten Drogen sowie die Dauer ihrer Wirkung. Nach der Beratung mit einem qualifizierten Meister entschied ich, dass ich bereit bin, es auszuprobieren.

Der Vorgang dauerte ziemlich lange, etwa vier Stunden. Ich wusch meinen Kopf dreimal mit Shampoo, bei der letzten Anwendung bleibt der Wirkstoff 15 Minuten lang absorbiert. Nach dem Auftragen der Keratinzusammensetzung wird jeder Strang sehr sorgfältig gezogen, um die Locken nicht zu verbrennen. Das Bügeln im Temperaturmodus ist für jeden Haartyp unterschiedlich.

Dann wird die aufgebrachte Mischung sorgfältig abgewaschen. Das Haar wird mit Balsam behandelt. Mittel für 15-20 Minuten. Als nächstes wird die Maske ausgewaschen und das Haar wird mit einem Haartrockner getrocknet. Die Wirkung perfekt glatter, gleichmäßiger und brillanter Stränge, wie die Modelle in Zeitschriften, hat mich einfach erschüttert. Vorher habe ich mein langes, gefärbtes Haar immer mit einem Glätteisen glatt gestrichen, damit sie attraktiver und gepflegt aussehen.

Umso mehr war ich überrascht, dass der Effekt nach dem ersten Waschen mit einem Shampoo ohne Balsam nicht verdampfte. Die Stränge blieben gerade und sahen gesünder aus als zuvor. Verglichen mit der Laminierung war das Ergebnis nicht einmal knapp! Auch nach 3 Monaten begeistern mich die Locken mit ihrer Geschmeidigkeit. Sobald die Komposition abgewaschen ist, werde ich das Verfahren auf jeden Fall wieder durchführen. Ich mag sie wirklich.

Christina, Samara

Pros: perfekte Glätte.

Nachteile:

  • das Ergebnis dauert nicht lange;
  • hohe Verfahrenskosten;
  • unsicherer Prozess;
  • Haare sind schlecht gegangen.

Die gewellten Fäden auf meinem Kopf ähneln Afro-Locken. Es gibt viele Unannehmlichkeiten: Es ist schwierig zu kämmen und das Styling ist einfach unmöglich. An einem bewölkten Tag werden die Haare wie eine Kugel. Ich habe Mädchen immer mit schönen fließenden Strängen beneidet. Ich kann nur ein Bündel machen. Das ist sehr enttäuschend.

Einmal im Internet bekam ich Keratin-Glättung. Die schlechten Kritiken derer, die diesen Friseurdienst bereits ausprobiert haben, haben mich nicht gestört. Das Verfahren schien ein Ausweg aus der Situation zu sein, ich war sehr froh, dass ich eine Lösung gefunden hatte. Es dauerte nicht lange, um nach dem Master zu suchen und eine Aufzeichnung zu erstellen. Die Kosten für das Glätten meiner Haare waren sehr hoch - 4.500 Rubel.

Ich wusste, dass nicht alle Präparate eine gute Wirkung hatten, vor allem Coco Choco-Kosmetika waren sehr negativ. Der Meister verwendete eine Mischung des japanischen Herstellers, ich kann mich nicht genau an den Namen erinnern. Über das Tool waren die meisten Bewertungen positiv.

Im Salon wusch der Friseur sein Haar mit einem speziellen Shampoo, danach bereitete er eine Schüssel vor und goß einige Zutaten hinein. Der Geruch war scharf aber angenehm. Die Stränge wurden in Zonen eingeteilt und mit einem Keratinpräparat vermisst. Nach der vollständigen Behandlung musste zwischen 40 Minuten und einer Stunde stehen.

Dann ging der Spezialist bei jeder Locke durch das Bügeleisen und kämmte es mit einem Kamm. Vom Gleichrichter herrschte ein unerträglich stechender Geruch. Wie das Mädchen den ganzen Prozess ohne spezielle Maske aushalten konnte, ist unklar. Es gab jedoch nirgendwohin zu gehen und musste das Einatmen schädlicher Dämpfe von Chemikalien ertragen.

Das Ergebnis hat mich glücklich gemacht. Wirkung und kann nicht mit dem verglichen werden, was den Fön gibt. Ein Spezialist erzählte mir von den Tabus von Waschen, Stechen und Eindringen von Wasser. Am Morgen hatte ich Angst, das Haus zu verlassen - als hätten sie mir einen Eimer Fett in die Haare gegossen. Sie hingen mit Eiszapfen, das Volumen verdampfte. Es sah schrecklich aus.

Ich musste weiter studieren. Ich konnte es kaum erwarten, dass der Abend meine Haare wusch. Unmittelbar nach dem Duschen traten Locken an den Wurzeln auf, und mit der dritten Verwendung des Shampoos kehrten die Strähnen in ihren natürlichen Zustand zurück.

Der Frustration waren keine Grenzen gesetzt. Im Salon erklärten sie mir, dass sich die Wirkung des Keratin-Mittels sammelt, und für solche lockigen Locken müssen Sie 2 weitere Male aufbereiten.

Ich stimmte zu. Ich habe mich dreimal mit einer Pause von 4 Monaten gestrafft. Nur dann war der Fehler so offensichtlich. Ich musste viel Geld für die Behandlung von Haaren ausgeben, aber seit einem Jahr ist es zu nichts gekommen. Nun wurde mir klar, dass natürliche Schönheit aus einem bestimmten Grund gegeben wurde und Locken sehr originell wirken.

Polina, Perm

Pluspunkte: Geschmeidigkeit und Glanz.

Nachteile: kurzfristiger Effekt, Einschränkungen in den ersten drei Tagen.

Der Friseur, mit dem ich mir die Haare schneiden ließ, überredete mich zu diesem Eingriff. Da ich nicht besonders in die Feinheiten einging, stimmte ich zu. Das Glätten dauerte etwas mehr als zwei Stunden. Drei Tage ohne Waschen und Stechen in der Praxis erwies sich als sehr schwer zu ertragen.

Hair störte die ganze Zeit und kletterte über meine Augen. Später wurde mir klar, dass ich jetzt die ganze Zeit mit glattem Haar gehen muss, und das ist nervig. Ich habe keinen Nutzen verspürt, obwohl ich mehr als fünftausend Rubel ausgegeben habe. Die Stränge wurden dünner und brachen. Ich möchte die Prozedur nicht mehr machen.

Nützliche Videos

Vor- und Nachteile der Keratinhaarglättung.

Keratin Haarglättung, Nutzen oder Schaden?

http://lechenie-medic.ru/mozhet-li-byt-allergiya-na-keratinovoe-vypryamlenie.html

Konsequenzen der Keratin-Haarglättung, über die Stylisten schweigen

Jede Frau, unabhängig vom Alter, sieht in der Regel schön aus und bietet dafür heute viele Wege und Methoden.

Mit ihrer Hilfe können Sie ein bemerkenswertes Ergebnis erzielen, wobei besonders auf Haar und Frisur geachtet werden sollte.

Sie können den Vorgang des Richtens nicht beginnen, nicht gut darüber nachdenken

Eine Möglichkeit, die Frisur zu transformieren, ist das Keratin-Haarglätten. Diese Methode wird im Internet als absolut sicheres Verfahren beworben.

Diese Methode ist jedoch in manchen Fällen unsicher: Haare können spröde werden, "krank", langweilig und so weiter. Bevor Sie sich also für das Keratin-Glätten entscheiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Das Keratin-Haarglätten darf nur im Salon von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden.

Was verursacht einen Keratin-Mangel?

Natürliches Protein, Keratin, ist im Körper eines jeden Menschen vorhanden. Es erhöht die Elastizität und Geschmeidigkeit des Gewebes, daher können aufgrund seines Mangels im Körper unangenehme und sogar negative Veränderungen beginnen.

Der Mangel an Keratin beschleunigt das Auftreten von altersbedingten Veränderungen, zum Beispiel wird die Haut schlaff, haarig und spröde.

Wenn Keratin nicht ausreicht, werden die Haare nicht geschützt und können durch negative äußere Faktoren beeinträchtigt werden.

Die Vorteile der Keratinisierung

Wenn Sie der Inhaber von krausem Haar sind, können Sie sie mit Hilfe von Keratin im Salon für längere Zeit glätten.

Diese Substanz heilt auch die Wurzeln und die Haarlocken werden bei Berührung glänzender und seidiger.

Ein positives Ergebnis kann für mindestens 10 Wochen beobachtet werden, und dann sollte das Verfahren wiederholt werden, jedoch immer in der Kabine. Nur dort kann das gesamte Verfahren gemäß den in dieser Angelegenheit vorhandenen Anforderungen und Standards durchgeführt werden.

Wenn der Salonspezialist einen Fehler macht, ist das Ergebnis nicht nur negativ, sondern auch gefährlich für die Haare und sogar den ganzen Körper.

Negative Momente der Keratin-Glättung

Jedes dieser Verfahren hat nicht nur „Pluspunkte“, sondern auch „Nachteile“. Daher müssen Sie alle Punkte beachten, die der Dame bei der Entscheidung helfen. Zu den wichtigsten positiven Eigenschaften zählen die Verbesserung des Aussehens der Haare, ihre Erholung und die Fähigkeit, schöne Frisuren herzustellen.

Wenn wir die negativen Aspekte berücksichtigen, sollten Sie darauf achten, dass:

  • Haarglätter enthält schädliche Substanzen wie Formaldehyd, die allergische Reaktionen hervorrufen können, sowie einen negativen Zustand bei Personen, die diese Substanz nicht vertragen.
  • Die Kosten des Verfahrens sind ziemlich hoch.
  • nach keratin ist es unmöglich, lockiges haar zu seinem früheren aussehen zurückzukehren;
  • Während des Verfahrens treten chemische und thermische Auswirkungen auf das Haar auf, die negative Auswirkungen haben können.
  • Eine Person kann allergisch auf andere Substanzen reagieren.
  • Sie können sich dem unprofessionellen Assistenten stellen.

In diesem Fall sprechen wir von den "Nachteilen", die beim Verfahren in der Kabine auftreten können.

Die Folgen, die nach dem Keratin-Glätten auftreten können

Wenn sich nach dem Eingriff negative Folgen ergeben, ist es schwierig, diese Situation zu korrigieren.

Negative Konsequenzen können unmittelbar nach dem Eingriff auftreten. Es ist daher unbedingt erforderlich, dass Sie alle Empfehlungen in Bezug auf die Haarpflege nach einer solchen Haarglättung genau und genau befolgen. Wenn Sie nicht alle Empfehlungen befolgen, können Sie sich nur für die negativen Folgen verantwortlich machen.

Für mehrere Tage nach dem Keratin ist die Exposition gegenüber dem Haarewaschen verboten. Bereits eine geringe Menge Wasser im Haar kann die Qualität des Verfahrens und die Gesundheit der Haare beeinträchtigen.

Bei einer allergischen Reaktion kann es aufgrund der verschiedenen Substanzen, die das Produkt bilden, zu einem negativen Zustand kommen. Allergien können sich als Hautausschlag, Rötung, Verätzungen usw. manifestieren.

In einigen Fällen kann es sein, dass Haare zu ihrem ursprünglichen Aussehen zurückkehren, was als das geringste Übel negativer Folgen betrachtet werden sollte. Diese Situation kann im Falle einer Unverträglichkeit gegenüber einigen Bestandteilen und Substanzen der Zusammensetzung zum Glätten von Haar auftreten.

Im Produkt enthaltene Formaldehyde können die folgenden Auswirkungen haben:

  • Entwicklung onkologischer Formationen;
  • Augenentzündung, Reizung, Sehstörungen;
  • Reizung und Beschwerden der Schleimhäute (Nase, Augen, Hals);
  • Hautjucken, Hautausschlag;
  • Reizung der Atemwege, Husten.

Wenn Sie zu Hause Keratin begradigen, kann es zu Haarausfall kommen, der die Frisur negativ beeinflusst.

Das Keratin-Glätten wird für schwangere Mädchen und stillende Mütter nicht empfohlen - es ist nicht nur für die Frau schädlich, sondern auch für das Kind.

http://lady-journal.info/posledstviya-keratinovogo-vypryamleniya-volos-o-kotoryx-molchat-stilisty/

Nebenwirkungen von Keratin Haarglättung

Nebenwirkungen von Keratin Haarglättung

• Krebsrisiko
• Haarausfall
• allergische Reaktionen
• Jucken, Rötung und Tränen der Augen
• Trockene und juckende Haut, Hautausschläge

Keratin Haarglättung ist eine großartige Möglichkeit, lockiges und gewelltes Haar glatt und glatt zu machen. Dieses Verfahren ist jedoch nicht frei von Nebenwirkungen, während einige von ihnen ernst genug sind, um in einigen Ländern das Verbot von Haarglättungsprodukten zu ermöglichen.

Keratin Haarglättung, auch brasilianische Haarglättung genannt, ist eine semi-permanente Haarglättungsmethode, die Kräuselungen beseitigt und glatte, glatte Haare ermöglicht. Es ist sehr beliebt, da es für Haare aller Art (außer für stark geschädigte Haare) geeignet ist und das Ergebnis länger als zwei Monate hält.

Keratin-Haarglättungsverfahren

Normalerweise besteht das Glätten von Keratinhaaren darin, eine Keratinlösung auf frisch gewaschenes und getrocknetes Haar aufzutragen. Die Lösung wird 20 Minuten auf dem Haar belassen, wonach das auf 230 ° C erwärmte Bügeleisen verwendet wird, wodurch das Produkt in das Haar eindringen kann. Die Chemikalien in der Lösung verändern die Struktur des Haares und machen es glatt und gerade, während Keratin das Haar stärkt und konditioniert.

Nebenwirkungen

Das Verfahren zum Glätten von Keratinhaaren hat mehrere Nachteile, von denen die meisten durch die Auswirkungen anderer verwendeter Bestandteile und Instrumente verursacht werden, nicht durch das Keratin selbst. Betrachten Sie diese Nachteile genauer.

Der Wirkstoff von haarglättenden Verbindungen ist üblicherweise Formaldehyd, das als reizend und krebserregend bekannt ist, jedoch für die Zerstörung chemischer Bindungen im Haar und für dessen Umstrukturierung notwendig ist. Es ist auch für die dauerhafte Wirkung der Gleichrichter verantwortlich. Kleine Mengen, die in den meisten Kosmetika verwendet werden, gelten normalerweise nicht als schädlich. Wenn die Keratinlösung der hohen Temperatur der beim Haarglättungsverfahren verwendeten Bügeleisen ausgesetzt wird, kann dies zur Freisetzung von Formaldehyddämpfen führen, die viel schädlicher sind und das Krebsrisiko erhöhen. Andere Auswirkungen dieser Dämpfe sind Rötung und Brennen in den Augen, Niesen, Dermatitis und allergische Reaktionen.

Alternative Formaldehydnamen

  • Formol (10% ige Lösung einer wässrigen Formaldehydlösung)
  • Formalin
  • Methanal
  • Methylaldehyd
  • Methylenglykol

Krebsrisiko

Mehrere Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen haben Studien durchgeführt (zu den Auswirkungen sowohl der rektifizierenden Zusammensetzungen selbst als auch der während des Rektifikationsverfahrens freigesetzten Dämpfe), aus denen hervorgeht, dass die verwendete Formaldehydmenge den empfohlenen Standard deutlich übersteigt, selbst bei Produkten, die laut Hersteller nicht mit diesem Stoff versetzt sind. Dies ist der Grund, warum in Kanada einige Glättungskeratinformulierungen verboten wurden. Leider führten das Verbot solcher Produkte und das Bewusstsein der Verbraucher dazu, dass einige Hersteller alternative Namen und Arten von Formaldehyd verwendeten (wie die oben aufgeführten). Selbst Produkte, die keinen Formaldehyd enthalten, können ihre Dämpfe freisetzen.

Haarausfall nach der Behandlung mit Formaldehyd

Eine häufige Beschwerde vieler Verbraucher ist ein signifikanter Anstieg des Haarausfalls unmittelbar nach der Keratinbehandlung. In einigen Fällen werden die Haare nur viel spärlicher, während in anderen das Auftreten kahler Flecken beobachtet wird. Die Gründe für übermäßigen Haarausfall sind nicht völlig klar. Am wahrscheinlichsten sind dies jedoch hohe Bügeltemperaturen und ein unsachgemäßer Gebrauch der Ausrüstung, was zu einer Schädigung der Follikel führt. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass gerade Haare oft nur spärlicher und weniger voluminös erscheinen als lockige oder wellige, so dass mit Keratin behandelte Haare als flüssiger wahrgenommen werden können.

Haarschaden

Keratin Haarglättung verleiht ihm einen fantastischen Glanz, aber nach ein paar Waschvorgängen können sie leider trocken und beschädigt aussehen. Das Begradigungsverfahren kann zu einer Verschlechterung der Haarstruktur führen. Es hängt alles von der Art der verwendeten Lösung, der Temperaturbügelung und der Beschaffenheit der Haare ab, die ihnen von Natur aus inhärent sind. Während für einige Menschen das Haar schön bleibt und für 6-8 Monate glatt bleibt, verschlechtert sich der Zustand der Haare für andere und bereits einen Monat nach der Behandlung werden sie brüchig. Der Grund dafür ist wahrscheinlich die hohe Temperatur des Bügelns, von der bekannt ist, dass sie das Haar beschädigt und brüchig macht.

Allergische Reaktionen

Obwohl die Keratinbehandlung als natürliches Haarglättungsverfahren eingesetzt wird, umfasst dies die Verwendung potenter Chemikalien wie Formaldehyd und anderer Aldehyde und kann Symptome verursachen, die Allergiesymptomen ähneln, wie Trockenheit und Juckreiz der Haut, Dermatitis oder Ekzem. Daher ist es empfehlenswert, bei Anfälligkeit für jede Art von Allergie oder empfindlicher Haut einen Dermatologen zu konsultieren, bevor Sie auf die Hilfe dieses Verfahrens zurückgreifen.

Andere Nebenwirkungen

  • Niesen und Schnupfen
  • Kopfschmerzen
  • Reizung der Haut, der Augen und der oberen Atemwege
  • Juckreiz, Rötung und Tränen der Augen
  • Trockene und juckende Haut, Hautausschlag
  • Dermatitis
  • Nasenbluten

Es ist auch wichtig zu wissen, dass einige Arten von Keratin-Haarglättungsverfahren das Haar 2-3 Tage lang nicht berühren müssen. Dies bedeutet, dass die Lösung zwar magisch wirkt, Sie können Ihr Haar jedoch nicht waschen oder nur benetzen, kämmen und Haarnadeln oder anderes Haarschmuck verwenden. Es ist verboten, die Haare sogar hinter die Ohren zu stecken. Sie können Ihr Haar mit einem speziellen Shampoo waschen, um das Ergebnis erst nach der vom Friseur empfohlenen Zeit zu sehen. Zuvor ist es notwendig, einige Tage lang ölige, unordentliche Haare zu ertragen, um sie nicht zu verletzen. Wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie nach einem Salon Ausschau halten, der die sofortige Haarglättung von Keratin bietet, dessen Wirksamkeit der Wirksamkeit der üblichen Variante dieses Verfahrens entspricht.

Bekannt für die Fähigkeit, Haare extrem glatt und gerade zu machen, ist das Glätten von Keratin nicht ohne Nebenwirkungen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, einen professionellen Friseur mit langjähriger Erfahrung zu kontaktieren. Es muss auch sichergestellt werden, dass die Kabine gut belüftet ist, da dadurch die Anzahl der eingeatmeten Dämpfe minimiert werden kann und sie sicher bleibt. Es wird empfohlen, dieses Verfahren während der Schwangerschaft oder bei Auftreten von Asthma oder Allergien jeglicher Art vollständig aufzugeben.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und sollte keinesfalls als Ersatz für die Empfehlungen eines Spezialisten auf dem betreffenden Fachgebiet dienen.

http://www.vitaminov.net/rus-16437-hair_care-0-25455.html

Etwas stimmt nicht: Welche Konsequenzen können nach einer Keratin-Haarglättung haben?

Inspiriert von den perfekten Frisuren von Instagram und dem Treffen der grausamen Werbetreibenden, gingen Sie zu einem sicheren und nützlichen Salonverfahren für Haare. Aber irgendetwas ging schief, und statt einer großartigen Frisur und sogar gesunden Strähnen bekam man in Las Vegas Angst und Hass. Und das mag seine Gründe haben. Mal sehen, welche negativen Folgen das Haarglätten im Salon Keratin haben kann.

Inhaltsverzeichnis

Keratin Haarglättung ist eine Salonbehandlung, die das Haar mit Keratinprotein füllt. Keratin ist ein natürliches Protein in unserem Körper, das für die Elastizität und Glätte des Gewebes verantwortlich ist. Aufgrund des Mangels an Keratin können altersbedingte Veränderungen im Körper auftreten: Die Haut wird schlaff und das Haar verliert an Geschmeidigkeit und hört auf, gesund auszusehen. Trockenes und sprödes Haar ohne Keratin reagiert nicht mehr auf äußere Einflüsse und wird "schwer zu verwenden".

Keratin kann das lockige Haar effektiv und für längere Zeit glätten, ihre Struktur wiederherstellen und verbessern. Normalerweise erhält das Haar nach dem Keratinglätten einen gesunden Glanz, wird elastisch und lässt sich leicht kämmen. Die Wirkung von Keratin kann bis zu 10 Wochen dauern. Danach sollte das Verfahren wiederholt werden, um das Ergebnis zu erhalten. Ein solches Ergebnis ist jedoch nur möglich, wenn die Keratin-Richttechnologie beobachtet wird. Bei einem kleinen Fehler können unangenehme Folgen auftreten.

Cons Keratin Haarglättung

Wie wir wissen, hat jedes nützliche Verfahren seine Vor- und Nachteile. Unter den Vorteilen der Keratinhaarglättung kann eine offensichtliche Verbesserung des Zustands der Frisur betrachtet werden. Die Haarregeneration ist eine Erste-Hilfe-Erste-Hilfe für Haarsträhnen. Es sind jedoch erhebliche Nachteile zu berücksichtigen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass dies ein professionelles, vollwertiges Verfahren ist, das nicht mit Hilfe einer Freundin und hausgemachtem Keratin auf unbeholfene Weise durchgeführt wird.

Die Hauptnachteile des Keratin-Richtens können sein:

  1. Schadstoffe wie Formaldehyd können als Teil des Gleichrichters verwendet werden. Es ist wichtig zu wissen, ob Sie mögliche Allergien oder Unverträglichkeiten gegen solche Substanzen haben.
  2. Dies ist ein ziemlich teures Verfahren.
  3. Wenn Sie Ihr gelocktes Haar nach dem Keratin wieder in sein früheres Aussehen zurückversetzen, wird dies nicht funktionieren.
  4. Haar ist thermischen und chemischen Einwirkungen ausgesetzt, was nicht immer gut und vorteilhaft ist.
  5. Kann allergisch auf andere Komponenten in einem Keratin-Haarglätter sein;
  6. Die Unehrlichkeit des Meisters (daher sollte die Auswahl eines Profis verantwortungsbewusst erfolgen).

Folgen der Keratinhaarglättung

Wie schon gesagt, kann selbst das gewissenhafteste und qualitativ hochwertigste Verfahren negative Folgen haben, die nur schwer zu korrigieren sind.

Zunächst können die Wirkungen nach Keratin unmittelbar nach dem Eingriff auftreten. Wenn Sie nach dem Eingriff auf die falschen Haare achten, sollten Sie nur sich selbst die Schuld geben. In den ersten Tagen nach dem Eingriff können Sie Ihre Haare nicht waschen. Sollte sogar etwas Wasser auf sie gelangen, kann dies ihren Zustand erheblich beeinträchtigen.

Es kann auch eine negative Reaktion auf die Komponenten der Keratinzusammensetzung geben. Die häufigste ist eine allergische Reaktion (Hautausschlag, Reizung, Verätzungen).

Unter den harmlosen, aber unangenehmen Folgen, wenn nicht als Verschlechterung, kann die Rückführung der Haare in ihren ursprünglichen Zustand betrachtet werden. Dies kann auf individuelle Unverträglichkeit der Komponenten zurückzuführen sein.

Aufgrund der Tatsache, dass sich unter den Komponenten des Keratinisierungsmittels Formaldehyd befindet, kann dies den Gesundheitszustand erheblich beeinträchtigen. Formaldehyd kann also folgende Auswirkungen haben:

  • Das Auftreten von Krebs im Körper;
  • Reizung oder Entzündung der Augen, verschwommenes Sehen;
  • Schleimhautreizung: Nase, Hals, Augen;
  • Hautausschlag, starker Juckreiz;
  • Atemwegsreizungen, die zu starkem Husten und Begleiterkrankungen führen können

Das Verfahren zur hausgemachten Verhornung von Haaren kann zu einem aktiven Haarausfall führen, der, wie Sie wissen, die Frisur erheblich ruiniert.

Es wird auch nicht empfohlen, die Keratisierung schwangerer und stillender Mädchen durchzuführen, um das Baby nicht zu gefährden.

http://hochu.ua/catcbeauty/hair/article-77499-chto-to-ne-tak-kakie-posledstviya-mogut-byit-posle-keratinovogo-vyipryamleniya-volos/