logo

Biolaminierung von Haaren. Vor- und Nachteile des Verfahrens sowie Fotoergebnisse

Den Mädchen zufolge ist die Biolaminierung neben der Haarabschirmung eines der besten und beliebtesten Verfahren, die dem Haar ein gepflegtes und gesundes Aussehen verleihen. Die Biolaminierung wird in fast jedem Schönheitssalon durchgeführt. Wenn Sie sich für dieses Verfahren entscheiden, sollten Sie sich für bewährte Meister entscheiden, die im Biolaminierungsverfahren geschult wurden und hochwertige Rohstoffe verwenden.

Was ist die Biolaminierung von Haaren?

Die Essenz der Biolaminierung besteht darin, dass durch das Auftragen einer speziellen Lösung auf das Haar jedes Haar in einem speziellen atmungsaktiven Film versiegelt wird, der hauptsächlich aus Eiweiß und Zellulose pflanzlichen Ursprungs besteht. Die beschädigten Bereiche des Haares werden gefüllt, die Kutikula beginnt sich fest aneinander zu legen und das Haar wird sofort verwandelt und wird weich, glatt, glänzend, dichter und voluminöser. Darüber hinaus schützt die Biolaminierung das Haar vor schädlichen Umwelteinflüssen, häufigem Gebrauch eines Haartrockners und Bügeln.

Der beste Weg zu wachsen und Schönheit Haare lesen Sie mehr.

Wer eignet sich für die Biolaminierung von Haaren?

Die Biolaminierung eignet sich für trockenes, poröses und geschädigtes Haar sowie für:

  • Wenn Sie Ihr Haar ständig föhnen, verwenden Sie häufig Pinzetten und Bügeleisen.
  • um den Zustand des lockigen Haares zu verbessern, entfernt es flauschig;
  • nach Dauerwelle oder Biowave;
  • wenn Sie Ihr Haar oft färben, auch wenn es sich um die sanfteste Farbe handelt;
  • wenn Sie lange Haare haben, die besonders gepflegt werden müssen;
  • nach dem meer, wenn die haare von sonne, wind und salzwasser erschöpft sind.

Wie lange hält die Biolaminierung der Haare an?

Die Wirkung ist nach dem ersten Eingriff auf dem Haar sichtbar, aber da die Biolaminierung einen kumulativen Effekt hat, wird der nächste Vorgang jedes Mal verschoben. Die spürbare Wirkung bleibt 3 bis 6 Wochen auf den Haaren erhalten.

Die Essenz des Haarbiaminierungsverfahrens

Heutzutage stellen viele Unternehmen Sets für die Biolaminierung von Haaren her, die in unserem Land am beliebtesten sind: Lebel Cosmetics, Concept, Kemon, Estel, Constant Delight, Moltobene.

Schritt 1. Zuerst sollten Sie Ihren Kopf mit einem speziellen Shampoo aus dem Biolaminations-Kit waschen.

Schritt 2. Tragen Sie anschließend ein spezielles Kompositlaminat (transparent oder farbig) auf, das sorgfältig auf dem Haar verteilt werden muss, indem Sie einige Zentimeter von den Haarwurzeln zurücktreten. Damit die Zusammensetzung gut in die Haarstruktur eindringen kann, muss sie erhitzt werden (10-15 Minuten).

Schritt 3. Nach einer gewissen Zeit wird die Zusammensetzung abgewaschen und eine Haarmaske aufgetragen, die ebenfalls im Set enthalten ist.

Das Ergebnis der Haarbiaminierung hängt von drei Faktoren ab:

  1. Qualität von Biolaminierungsprodukten.
  2. Meister der Professionalität.
  3. Die Struktur der Haare des Kunden.

Eine Haarfärbung ist nur möglich, wenn das Ergebnis der Biolaminierung vollständig verschwindet. Daher ist es besser, die Haarfarbe zu bestimmen. Die Biolaminierung kann fast unmittelbar nach der Färbung erfolgen, jedoch nicht davor.

Pflege der Haare nach der Biolaminierung

Wenn Sie nach der Biolaminierung ein Shampoo mit niedrigem pH-Wert verwenden, hält der Effekt länger an, obwohl nicht alle den Alkali-Gehalt im Shampoo anzeigen. Dann können Sie Shampoos für trockenes, geschädigtes oder gefärbtes Haar wählen.

Was Balsame, Masken und Conditioner angeht, wählen Sie sie auf der Grundlage des Zustands der Haarlänge aus. Angenommen, jede Art von Haar muss feuchtigkeitsspendend und ernährungsphysiologisch sein, einschließlich normalem Haar. So können Sie solche Haarlineale nach der Biolaminierung sowie Wiederherstellungsserien und -serien auswählen für gefärbtes Haar.

Was ist der Unterschied zwischen Biolaminierung und Laminierung von Haaren?

Das Verfahren für die Laminierung und die Biolaminierung ist sehr ähnlich, der Hauptunterschied besteht darin, dass die Zusammensetzung für die Biolaminierung auf einer natürlichen pflanzlichen Basis und für die Laminierung - es sind künstlich gewonnene Substanzen, die auch auf das Haar wirken. Dementsprechend wirkt sich dies auf den Preis aus, das Verfahren der Biolaminierung ist sehr viel teurer. Daher ist es für ein unerfahrenes Auge schwierig, die Laminierung oder die Biolaminierung zu bestimmen, obwohl beide Verfahren therapeutisch sind und sich positiv auf den Haarzustand auswirken.

Vor- und Nachteile der Biolaminierung

Wie jede Haarbehandlung hat die Biolaminierung Vor- und Nachteile. Ich werde gleich sagen, dass die Vorteile dieses Verfahrens viel größer sind als die Nachteile, und so:

  • Die Biolaminierung ist absolut ungefährlich für Haare, sie besteht aus pflanzlichen Bestandteilen, die das Haar pflegen.
  • Bio-Kaschierung füllt die Haarstruktur mit einer speziellen Lösung, glättet alle Schuppen und Schäden, selbst sprödes und gespaltenes Haar wird glatt.
  • Nach der Biolaminierung wird jedes Haar mit einem Schutzfilm umhüllt, der durch die aggressiven Umwelteinflüsse weniger beschädigt wird.
  • eine zehnprozentige Steigerung des Haarvolumens, da jedes Haar mit einer speziellen Folie umhüllt ist und sich das Haar in einem Kokon befindet.
  • Das Haar wird weich, elastisch, leichter gestylt und formt das Haar dauerhaft.
  • Mit Hilfe der farbigen Biolaminierung können Sie Ihrem Haar viele Farbnuancen verleihen.
  • Nach der Biolaminierung hält die Haarfarbe länger, wodurch das Haar weniger gefärbt wird.
  • Die Biolaminierung verleiht dem Haar unwirklichen Glanz.
  • Der allgemeine Zustand der Haare, der bereits nach dem ersten Eingriff sichtbar ist, wird verbessert.

Wenn wir über die Nachteile der Biolaminierung sprechen, ist dies meist ein ziemlich hoher Verfahrensaufwand und die Tatsache, dass der Effekt nicht lange anhält. Außerdem sind einige Mädchen mit der Biolaminierung unzufrieden und haben bei der Zusammensetzung für die Biolaminierung und der Qualifikation eines Friseurs gespart.

http://volosomanjaki.com/strizhka-i-ukladka-volos/biolaminirovanie-volos-plyusy-i-minusy-prozedur-a-takzhe-foto-rezultatov/

Biolaminierung der Haare - Einzelheiten zum Verfahren

Unter solch einem unverständlichen und für viele Mädchen unbekannten Begriff verbirgt das Wort "Carving" ein Styling, das einen langfristigen Charakter hat.
Die Biolaminierung von Haaren ist ein kosmetisches Verfahren, das geschädigte und geschwächte Haarsträhnen pflegt. Sie vertritt Haarabdeckung mit einer speziellen Verbindung, die die Struktur des Haarschafts visuell verändern kann.

Im Zentrum seines Wirkprinzips steht das Umhüllen jedes Strangs mit einem schützenden Zellulosefilm (Gummi). Durch diesen Effekt wird das Ausdünnen der Haare verhindert und die Gefahr einer mechanischen Beschädigung wird reduziert. Nach dem ersten Eingriff sind deutliche Veränderungen auf der positiven Seite zu erkennen.

Was ist der Unterschied zwischen Laminierung und Biolaminierung?

Außerdem besteht der Unterschied zwischen diesen beiden ähnlichen Verfahren in der Dauer des Ergebnisses. Wenn der Laminiereffekt drei bis sechs Wochen dauert. Und mit der Biolaminierung wird das Ergebnis die schöne Person innerhalb von vier bis sieben Wochen, also etwas länger, begeistern.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Kosten des Biolaminierungsverfahrens höher sind als der Preis für die Laminierung. Dies ist auf die Verwendung spezieller teurer Zusammensetzungen zurückzuführen. Und wenn eine Frau sehr dünnes und geschädigtes Haar hat, ist die Entscheidung für die Biolaminierung noch besser. Seine Wirkung ist im Gegensatz zur Laminierung weicher und sanfter, ohne dass es zu Irritationen kommt.

Wie ist der Prozess der Biolaminierung?

Die Biolaminierung erfolgt in mehreren Schritten:

1. Das Verfahren beginnt mit der üblichen Haarwäsche. Es ist besser, die Haare zweimal mit einem Shampoo zu waschen, danach sollten sie mit einem Handtuch trocken sein.

2. Weitere Mittel einer heißen Phase werden verwendet. Die Zusammensetzung der Biolaminationsuniform und einer dünnen Schicht ist über die gesamte Haarfläche verteilt, wobei die Behandlung der Kopfhaut nicht vergessen wird.

3. Dann wird eine Cellophankappe auf den Kopf gesetzt. Zusammensetzung im Alter von ca. 20 Minuten. Während dieser Zeit werden die Locken mit einem Haartrockner erhitzt.

4. Die Zusammensetzung wird mit Wasser abgewaschen und es erfolgt die Anwendung der Mittel in der kalten Phase. Sie werden bereits nur auf die Stränge angewendet, ohne den Wurzelbereich zu beeinflussen. Diese Zusammensetzung dauert 10 Minuten, danach wird sie abgewaschen.

5. Die letzte Stufe ist die Verwendung einer Wiederherstellungsmaske. Es wird 15 Minuten lang auf die gesamte Oberfläche des Kopfes aufgetragen. Mit Wasser abgewaschen.
Je nach Länge und Struktur der Haare dauert der gesamte Eingriff etwas mehr als eine Stunde. Aber nachdem sich ihre Haare wirklich verwandelt haben.

Wer ist geeignet und welche Wirkung ist zu erwarten?

Ein solches Verfahren wie die Biolaminierung kann für Personen nützlich sein, die ihre Haare häufig färben und verfärben. Dies sind jedoch nicht alle Anwendungshinweise. Die Biolaminierung wirkt sich in folgenden Fällen positiv aus:

- wenn eine Frau regelmäßig Glätteisen, heiße Zangen und einen Haartrockner verwendet;
- wenn die Locken spröde und trocken sowie lang und lockig sind;
- wenn die Spitzen stark gespalten sind;
- wenn das Mädchen eine Chemikalie oder Biowelle machte, waren die Haare leblos;
- als die ersten grauen Haare auftauchten;
- Wenn die Stränge nicht gehorsam sind, sind sie oft verwirrt und zeichnen sich durch erhöhte Steifigkeit aus.

Die Biolaminierung ist eigentlich für alle Haartypen geeignet. Während dieser Prozedur wird das Haar mit einer Schutzschicht bedeckt, die die durch UV-Strahlen verursachte Beschädigung, mechanische Beschädigungen durch Verwendung eines Metallkamms, durch Verwendung von Styling-Produkten, plötzliche Temperaturänderungen und Salzwasser aus Meerwasser weiter verringert.

Vor- und Nachteile der Biolaminierung

Die offensichtlichen Vorteile dieses Pflegeverfahrens sind:

- absolute Sicherheit der verwendeten Zusammensetzung;

- natürlicher Ursprung aller Komponenten;

- die Einfachheit der Technik;

- die Fähigkeit, diesen Vorgang zu Hause zu wiederholen.
Und das sind nicht alle Vorteile:

- Die Transformation erfolgt nach der ersten Anwendung (in einigen Fällen sind mehrere Sitzungen erforderlich, wenn das Haar im Wesentlichen geschädigt ist).

- Haare werden elastisch, erhalten schönen Glanz und ihre Spitzen sind versiegelt und hören auf, geschichtet zu werden;

- Dank der Anwendung einer speziellen Zusammensetzung werden die Haare voluminöser, was für Frauen, die von Natur aus dünnes und dünnes Haar haben, eine Erlösung ist.

- Nach der Biolaminierung sind die Locken leichter zu falten und werden gehorsamer als zuvor;

- Der Schutzfilm auf den Strähnen verhindert das Austrocknen des Haarschafts beim Föhnen und die Einwirkung von Sonnenstrahlen. Außerdem trägt er dazu bei, die gesättigte Farbe viel länger zu erhalten.

Zu den Nachteilen dieses Verfahrens können Sie hier sofort die hohen Kosten des Verfahrens feststellen. Viele professionelle Friseure sind sich darüber einig, dass die Biolaminierung dem Haar keinen zusätzlichen Nutzen bringt. In diesem Fall befinden sich die langen Stränge ständig unter der Folie, wodurch nicht genügend Luft und Nährstoffe zugeführt werden. Dadurch werden die Locken dünner und zerstört. Und wenn die Zusammensetzung beginnt, mit den Haaren zu gehen, fängt sie und ihre Partikel ein und gibt dem Stab Porosität.

Besitzer von sehr langen Locken müssen auch wissen, dass die während eines solchen Verfahrens verwendete Zusammensetzung das Haar schwerer macht. Und unter einem solchen Gewicht können Stränge anfangen zu fallen.

Haarpflege nach der Biolaminierung

Um das Mädchen für lange Zeit zufrieden zu stellen, sollte man nach einer solchen Prozedur einige Empfehlungen befolgen:

- Es wird nicht empfohlen, das Haar nach dem Eingriff für zwei oder drei Tage mit Shampoo zu waschen.
- Anschließend sollten Sie keine hochreinen Tiefenreinigungsmittel verwenden, da diese zur Zerstörung des gebildeten Films beitragen.
- Shampoos, die für gefärbtes Haar bestimmt sind, sollten bevorzugt werden.
- Nach jeder Haarwäsche sollten Sie die Stränge am besten mit einer Klimaanlage oder einem Balsam behandeln, der Seide, Weizenproteine ​​oder Meereskomponenten enthält.

Beliebte Formulierungen für die Biolaminierung

Die am häufigsten verwendete und am häufigsten verwendete Zusammensetzung für die Biolaminierung ist der folgende Satz von Komponenten:

- pflanzliche Cellulose;
- DL-Panthenol, das die Haare mit Vitamin B5 versorgt;
- Ceramid, Pflege und Ernährung;
- Isopropylmyristat, wodurch ein glänzender Effekt erzielt wird;
- Cetyltrimethylammoniumchlorid.

Oft kann eine solche Zusammensetzung mit Aminosäuren und nützlichen Ölen sowie mit allen Arten von Pflanzenextrakten ergänzt werden.
Das Kit selbst zur Durchführung eines solchen Verfahrens muss notwendigerweise Anweisungen für die ordnungsgemäße Verwendung, eine Pflegemaske, ein Mittel zur Tiefenreinigung, ein Biolaminierungsmittel, Handschuhe und einen Farbstoff enthalten, wenn das Verfahren dazu führt, dem Haar eine neue Nuance zu verleihen.

Folgende Sets sind sehr beliebt:

1. Mark Lebel, hergestellt in Japan. Die Zusammensetzung enthält viele nützliche Komponenten. Dies sind Traubenkernöl, Protein- und Seidenmoleküle. Das Kit selbst enthält eine Laminiercreme, ein Reinigungsshampoo und einen Balsam, die eine beruhigende Wirkung haben.

http://www.voloskova.ru/salon/441-biolaminirovanie-volos-podrobno-o-procedure.html

Vor- und Nachteile der Biolaminierung von Haaren

Bei allen Haarpflegeverfahren hat die Laminierung ihren festen Platz eingenommen und die Anerkennung von Frauen auf der ganzen Welt gewonnen. Das Verfahren ist aufgrund seiner Effizienz, Vielseitigkeit, Sicherheit und relativ geringen Kosten beliebt geworden.

Was ist das für ein Verfahren?

Die Biolaminierung von Haaren ist ein gesundheitsverhütendes (nicht therapeutisches) Verfahren. Das Wirkprinzip besteht darin, die Kutikula jedes Haares mit einem schützenden Zellulosefilm (Gummi) zu umhüllen. Es verhindert das Ausdünnen, mögliche mechanische Schäden und den Verlust von Nährstoffen.

Das Haar erhält dadurch ein gesundes Aussehen und die Locken werden glatt und glatt. Im Gegensatz zur herkömmlichen Laminierung werden für die Biolaminierung Mittel aus natürlichen Inhaltsstoffen verwendet.

Indikationen:

  • häufiges Färben und Bleichen von Haaren;
  • Vorhandensein von spröden, dünnen, langen oder lockigen Haaren, gespaltenen Enden;
  • regelmäßige Benutzung von Bügeln, Fön und Zangen;
  • Chemikalie oder Biowelle;
  • das Aussehen von grauem Haar;
  • das Vorhandensein von ungehorsamen, harten und krausen Haaren.

Das Biolaminierungsverfahren wird den Besitzern aller Haartypen gezeigt. Die dabei gebildete Schicht schützt die Frisur vor den Auswirkungen verschiedener traumatischer Faktoren: Stylingprodukte, UV-Strahlen, salziges Meerwasser, zu hohe oder niedrige Umgebungstemperaturen.

Was Sie als Ergebnis bekommen

Die Biolaminierung des Haares erleichtert das tägliche Styling und behält sein Aussehen auch bei hoher Luftfeuchtigkeit. Das Haar erhält bis zu 10 - 15% mehr Volumen, Glanz und gepflegtes Aussehen. Wenn Sie die Kaschierung auf das gefärbte Haar einfärben lassen, bleiben ihre Farbe, Intensität und Tiefe viel länger. Da das Verfahren nicht durch einen kumulativen Effekt gekennzeichnet ist, wird die optimale Häufigkeit der Durchführung alle drei bis vier Wochen berücksichtigt.

Vor- und Nachteile der Biolaminierung

  • angemessener Preis;
  • einfache Ausführungstechnologie;
  • Sicherheit der verwendeten Mittel.

Die ausgeprägte Wirkung nach der Biolaminierung hält 2 bis 6 Wochen an und hängt von der Struktur der Haare, der Qualität der Produkte und der Erfahrung des Friseurs ab. Das Ergebnis der Prozedur wird nach einer Sitzung sichtbar. Bei stark beschädigten Strängen müssen diese wiederholt werden.

Bei dünnen Haaren, die zu Haarausfall neigen, steigt das Risiko ihres erhöhten Verlusts aufgrund von Gewichtung und Verdickung. Die Laminierung von Haaren hilft auch, die Form von Locken in Strähnen zu glätten, die einer chemischen oder biowellenförmigen Behandlung unterzogen wurden.

  • biowave vor weniger als 2 Wochen hergestellt;
  • individuelle Intoleranz.

Das Verfahren ist während der Schwangerschaft nicht verboten, da die Zusammensetzung des Biolaminats nur harmlose natürliche Inhaltsstoffe enthält.

Typen und Mittel

Es gibt zwei Arten von Biolaminierungsverfahren für Haare:

  • Klassisch - Geben Sie Ihrem Haar ein gesundes, gepflegtes Aussehen, ohne die Farbe zu verändern.
  • Farbe - Neben den direkten Funktionen können Sie Ihrem Haar den gewünschten Farbton geben. Um dies zu erreichen, enthält das Biolaminat spezielle Tonungspigmente, die in der heißen Phase Locken färben. Die Palette hat kalte und warme Farbtöne von hell bis dunkel. Das Verfahren ist eine großartige Möglichkeit, graue Haare zu malen und die Intensität der Farbe zu verbessern, die durch früheres Bemalen der Haare mit gefärbter Farbe erzielt wird.

Wenn keine Zeit oder keine vollständige Prozedur möglich ist, können Sie ein Tonikum oder Shampoo mit der Wirkung der Laminierung verwenden. Der Preis dieser Fonds ist jedoch erheblich niedriger und der Effekt ihrer Verwendung hält nicht lange an.

Hersteller und Zusammensetzung der Fonds

Die bekanntesten Unternehmen, die Biolaminierungsprodukte für Haare herstellen, sind Paul Mitchell, Lebel, Capous, Barex, Estel, Davines Rest, Kemon, Constant Delight, Moltobene Color Acid, Concept. Ihre Verwendung ist nicht nur im Salon möglich, sondern auch zu Hause. Die Kosten für ein Biolaminations-Kit variieren zwischen 2300 und 12900 Rubel, je nach Marke und Anzahl der im Kit enthaltenen Produkte.

Die Zusammensetzung von Biolaminat umfasst:

  • Pflanzenzellulose (aus Zucchini-Saft, Löwenzahn- oder Bambusextrakt, Avocado);
  • Isopropylmyristat (erzeugt einen Glanzeffekt);
  • DL-Panthenol enthaltendes Provitamin B5;
  • Cetyltrimethylammoniumchlorid (bietet ionischen Schutz des Haares);
  • Ceramid (Lebensmittel und sanfte Pflege).

Einige Hersteller fügen den Standardbestandteilen verschiedene Aminosäuren, Vitamine, Öle, Pflanzenextrakte und Extrakte hinzu.

Sets für die Biolaminierung können unterschiedliche Beträge umfassen - von 2 bis 5. Jedes davon enthält notwendigerweise Biolaminat (farbig oder farblos). Weitere Mittel (Tiefenreinigungsshampoo, Conditioner, Fixierlotion, Maske, Massage- oder Polierserum, Flüssigseide) sind in verschiedenen Variationen vorhanden.

Technik durchführen Biolaminierung Haar

Für das Verfahren benötigen Sie einen Haartrockner, eine Bürste, ein Handtuch (Feuchtigkeit absorbierend), einen Plastikhut und ein Set für die dreiphasige Biolaminierung.

Die Biolaminierung wird in mehreren Schritten durchgeführt:

  • Waschen Es wird zweimal mit einem Tiefenreinigungsshampoo durchgeführt, wonach die Haare leicht getrocknet werden sollten.
  • Die Verwendung von Heißphase bedeutet. Die Zusammensetzung zur Biolaminierung mit einer dünnen gleichmäßigen Schicht wird auf die Kopfhaut und die gesamte Oberfläche der Stränge aufgetragen und 15 bis 20 Minuten gealtert. Während dieser Phase sollte sich der Kopf unter der Cellophan-Kappe befinden und mit einem Haartrockner erhitzt werden. Dann wird das Werkzeug mit Wasser abgewaschen.
  • Die Verwendung der kalten Phase bedeutet. Die Komposition wird auf die gesamte Länge der Locken angewendet, ausschließlich des Wurzelbereichs. Die Dauer der Stufe beträgt bis zu 10 Minuten, dann wird die Zusammensetzung mit Wasser abgewaschen.
  • Anwenden einer Wiederherstellungsmaske. Tragen Sie das Produkt 15 Minuten von der Wurzel bis zur Spitze auf und spülen Sie es anschließend mit warmem Wasser ab.

Die Dauer des Eingriffs beträgt 50 - 90 Minuten. Bevor Sie die Veranstaltung abhalten, müssen Sie sich mit den Anweisungen des Herstellers vertraut machen, da jeder von ihnen seine eigenen Nuancen in der Implementierungstechnologie haben kann.

Pflege nach dem Eingriff

Nach der Biolaminierung wird empfohlen, die Haare in den ersten 2 bis 3 Tagen nicht mit Shampoo zu waschen. Dies trägt zu einer längeren Erhaltung des Ergebnisses bei.

In Zukunft ist es verboten, Shampoos für die Tiefenreinigung und Mittel mit einem hohen pH-Wert (über 7) zu verwenden, wodurch die Zerstörung des Schutzfilms erheblich beschleunigt wird. Die Verwendung von Shampoos für gefärbtes Haar ist erlaubt.

Nach jeder Haarwäsche wird empfohlen, die Locken mit Conditionern, Masken und Balsam zu konditionieren, die auf Basis von Weizenproteinen, Meeresextrakten und Seide erstellt wurden.

http://concept-hair.ru/biolaminirovanie

Was ist Biolaminierung von Haaren und in welchen Fällen wird es angewendet?

Der Traum jeder Frau ist schönes, gepflegtes, glänzendes und gesundes Haar. Aber was wäre, wenn die Natur nicht mit einem solchen Reichtum belohnt würde? Natürlich verweisen wir auf die Errungenschaften der modernen Kosmetologie.

Was ist Biolaminierung?

In jüngster Zeit ist die Biolaminierung, die laut Versicherungen der Beschäftigten der Schönheitsindustrie Wunder wirkt und selbst das am besten aussehende Haar zu luxuriösen Locken macht, sehr beliebt geworden. Es ist notwendig herauszufinden, was dieses Verfahren ist, welches Ergebnis wirklich zu erwarten ist und welche Mittel für eine erstaunliche Transformation erforderlich sind. Die Biolaminierung kann unterschiedlicher Art sein, und es werden spezielle Mittel verwendet, um sie durchzuführen.

Biolaminierung ist ein kosmetisches Verfahren, bei dem das Haar in einem dünnen, luftdurchlässigen Film eingeschlossen wird. Dieser Film besteht aus Zellulose pflanzlichen Ursprungs, Nährstoffen, Keratin und Eiweiß. Bei der Biolaminierung umhüllt es jedes Haar und deckt alle Schuppen und Unregelmäßigkeiten ab.

Dadurch erhalten Stränge Glanz, Geschmeidigkeit, Vitalität und Schutz vor negativen Umwelteinflüssen.

Biolaminat wird verwendet, wenn das Haar von Natur aus nicht dick genug ist. Durch die Verwendung einer speziellen Zusammensetzung können Sie die Dicke und das Volumen visuell erhöhen. Auf die Biolaminierung wird auch zurückgegriffen, wenn die Locken aufgrund von äußeren Einflüssen - Niederschlag, Sonnenlicht, Wind oder regelmäßige Verwendung von austrocknenden Gerätesträngen (Lockenstäbe, Haartrockner, Bügeleisen usw.) - an Attraktivität verlieren.

Die Wirkung der Biolaminierung bleibt 3-5 Wochen bestehen. Die Dauer hängt von der Häufigkeit des Haarwaschens sowie vom ursprünglichen Zustand ab. Sie können beliebig oft auf das Verfahren zurückgreifen und sich sofort nach der Abnahme des Effekts erneut im Salon bewerben.

Die häufige Anwendung von Biolaminat führt nicht zu einer Übersättigung der Haare mit pflegenden Bestandteilen. Während einer Biolaminationssitzung nehmen Locken nur eine begrenzte Menge an nützlichen Substanzen auf, die für ihre Regeneration erforderlich sind.

Unterschiede in der Laminierung und Biolaminierung

Das Wesentliche der Verfahren zum Laminieren und Biolaminieren ist dasselbe - jedes Haar wird mit einem speziellen Werkzeug bedeckt, das einen Film bildet. Die Unterschiede bestehen nur in der Zusammensetzung dieses Tools.

Zubereitungen für die konventionelle Laminierung enthalten synthetische Inhaltsstoffe. Bei der Biolaminierung werden Produkte auf natürlicher Basis verwendet, die Luft durchlassen, das Haar "atmen" lassen und absolut harmlos wirken.

Indikationen und Kontraindikationen für die Biolaminierung

Die Anwendung von Biolaminat auf das Haar ist ein rein ästhetisches Verfahren, das keine therapeutische Wirkung hat und die Gesundheit der Haare nicht beeinträchtigt. Dementsprechend sind die Hinweise dafür nur kosmetisch:

  • natürlich dünnes Haar;
  • gespaltene Enden;
  • unzureichende Dichte der Stränge;
  • erhöhte Trockenheit der Haare;
  • systematische Färbung;
  • poröse Struktur von Locken;
  • krauses, ungezogenes oder sehr dickes Haar;
  • leblose oder stark beschädigte Litzen aufgrund äußerer Ursachen.

Die Behandlung von Haaren mit einer Bio-Zusammensetzung führt nur dann zu einem guten Ergebnis, wenn die Schönheit der Haare durch äußere Einflüsse verloren geht. Wenn die Locken aus internen Gründen (Krankheiten, Hormonstörungen usw.) unattraktiv wirken, ist es sinnlos, den Salon zu kontaktieren.

Wie bei jedem Salon ist das Laminieren von Locken mit einer Bio-Zusammensetzung nicht für jeden geeignet. Gegenanzeigen für das Verfahren sind wie folgt:

  • das Vorhandensein einer Allergie gegen die pflanzlichen Bestandteile, aus denen die Biolaminierungszubereitungen bestehen;
  • stark geschädigtes oder verdünntes Haar - nachdem die Wirkung des Verfahrens verloren gegangen ist, kann sich ihr Zustand verschlechtern;
  • erhöhte Fadendichte - das zusätzliche Volumen macht die Frisur nur schwerer und verleiht ihr ein unnatürliches Aussehen;
  • starker Haarausfall - der Film macht die Strähnen schwerer und die Haarfollikel können nicht stehen, was zu noch stärkerem Haarausfall führt;
  • zu fettiges und schnell verschmutztes haar - bei solchen fäden ist der film schlecht fixiert, was das ergebnis der behandlung zunichte macht.

Schwangerschaft und Stillzeit sind keine Kontraindikationen für die Biolaminierung (wenn keine Allergie vorliegt), da die Zusammensetzung der im Verfahren verwendeten Arzneimittel völlig natürlich und sicher ist.

Vor- und Nachteile der Biolaminierung

Die Laminierung von Haaren mit einer Bio-Zusammensetzung verbessert das Erscheinungsbild der Haare erheblich. Dank des Aufbringens eines dünnen Films wird das Haar glatter, strahlender, kräftiger und elastischer. Split Ends verschwinden, der Installationsprozess wird stark vereinfacht. Stark gelocktes Haar wird gehorsam und sieht gepflegt aus. Die Gesamtliste der Vorteile der Biolaminierung sieht ziemlich beeindruckend aus.

  • Sofortige Haarumwandlung. Unmittelbar nach dem Eingriff wirken die Locken luxuriös und gewinnen an Glätte, Glanz und Kraft. Ihr Volumen nimmt ebenfalls signifikant zu (mindestens 10% des Originals).
  • Vereinfachen Sie den Styling-Prozess. Haare lassen sich auch komplexesten Formen problemlos anpassen und behalten ihre Form für lange Zeit. Nach der Biolaminierung ist fast kein Styling mehr erforderlich.
  • Erhalt der Farbintensität nach dem Färben. Durch den gebildeten Film bleibt der Farbton fest im Haar, wodurch das Auslaugen von Pigmenten verhindert wird.
  • Schutz der Frisuren vor negativen Witterungseinflüssen - Hitze, Sonne, trockener Wind, Frost usw. Außerdem wird zusätzlicher Schutz vor den Auswirkungen von Styling-Werkzeugen - Haartrocknern, Zangen, Bügeleisen - geboten.
  • Harmlosigkeit Cellulosefilm leitet Sauerstoff frei in die innere Struktur des Haares ein und verletzt praktisch nicht seine natürliche Atmung. Auch in der Zusammensetzung der Zubereitungen zur Biolaminierung finden sich keine toxischen und schädlichen Bestandteile.

Darüber hinaus müssen Sie nach der Biolaminierung spezielle Regeln für die Haarpflege beachten.

In den ersten Tagen nach dem Eingriff sollten Sie also keine Strähnen im Schwanz sammeln oder Styling-Geräte verwenden: Es wird empfohlen, mit lockerem Haar zu gehen. Auch während dieser Zeit ist es nicht wünschenswert, Ihre Haare zu waschen, da dadurch die Wirkung des Verfahrens abnimmt.

In der Zukunft ist es notwendig, Bügeleisen, Lockenstäbe, Zangen und einen Fön auf ein Minimum zu setzen, und um das Haar zu reinigen, verwenden Sie ein Shampoo ohne aggressive Bestandteile mit einem neutralen Säuregehalt.

Arten der Biolaminierung

Es gibt verschiedene Arten von Laminierungen mit biologischer Zusammensetzung, unter denen Sie die am besten geeignete Option auswählen können.

Für die farblose Kaschierung werden Halter mit natürlicher Haarfarbe empfohlen. Dadurch werden die Locken voluminös und schön und behalten ihre natürliche Schattierung, erfrischen sie und sorgen für mehr Helligkeit. Um die optimale Wirkung aufrechtzuerhalten, sollte das Verfahren etwa einmal im Monat wiederholt werden.

Die farblose Biolaminierung verdickt das Haar signifikant, so dass es nicht zu starkem Haarausfall kommen sollte, da das erhöhte Gewicht der Stränge die Follikel schwächt und der Verlust intensiver werden kann.

Mit der Farbkaschierung können Sie Ihr Haar gleichzeitig färben und stärken. Das Verfahren kombiniert Toning Curls und professionelle Pflege.

Biolaminat dringt nicht als permanente Farbstoffe in die innere Struktur des Haares ein, sondern umhüllt die Oberfläche nur sanft. Die Farbkaschierung wirkt auf das Haar genauso wie es farblos ist, mit dem einzigen Unterschied, dass Sie mit Tonen einen zusätzlichen Farbton erhalten. Eine einzigartige Haarfarbe wird durch das Mischen von 7 Farben erreicht, und die Farbkaschierung besteht in der Tat aus sieben Farben.

Das Ergebnis der Farbbiolaminierung dauert 3 bis 6 Wochen. Danach kann der Vorgang wiederholt werden. Fachleute empfehlen, auf diese Art von Laminierung zuzugreifen, wenn Sie sich auf die Haarfarbe konzentrieren, nach dem Färben eine natürliche Farbe erhalten möchten, die Helligkeit der Schattierung beibehalten und Blondinen verwenden möchten, um die natürlichste Farbe zu erzeugen.

Biolaminierung wird häufig von Inhabern von lockigem Haar durchgeführt. Diese Art von Locken hat normalerweise eine poröse Struktur und ist schwer zu legen. Das Versiegeln von lockigem Haar in einem dünnen Film ist technologisch das Gleiche wie direkt. Nach der Biolaminierung werden lockige Locken jedoch nicht perfekt gerade. Sie bekommen aber mehr Ausstrahlung, mehr Volumen und ein gepflegtes Aussehen.

Durch die Laminierung nach biowave können Sie die Wirkung des Verfahrens verbessern und Ihrem Haar eine noch attraktivere Form verleihen. Wellenförmige Locken, die mit einer speziellen Folie versiegelt werden, erfordern praktisch kein Styling. Darüber hinaus entfällt die tägliche Wäsche. Die Behandlung des Haares mit einer umhüllenden Bio-Zusammensetzung nach der Biowelle ermöglicht es, das Haar zu stärken und die Wirkung welliger Strähnen zu verlängern.

Biolaminierungsprodukte

Derzeit gibt es eine breite Palette von Produkten für die professionelle Biolaminierung in der Kabine und für den Heimgebrauch. Die Zusammensetzung solcher Wirkstoffe, ihre Wirkungen und Applikationsmethoden sollten berücksichtigt werden.

Lineaire nach Hause

Lineaire ist ein kanadisches Unternehmen, das professionelle Haarpflege- und Behandlungsprodukte herstellt. Die Produkte dieser Marke werden häufig in Salons verwendet und Lineaire Home Serum eignet sich am besten für die Verwendung zu Hause zum Begradigen und Kaschieren von Locken.

  • Zutaten - Wasser, Hyaluronsäure, Glycerin, Algenextrakt, Glycin, Klettenöl, Triglycerid, Babassuöl, Cetearylalkohol, Panthenol, Magnesiumphosphat, Keratin, Sorbinsäure, Weizenprotein, Sheabutter, Arganöl, Squalen, Dimethicone.
  • Aktion - Die einzigartige Zusammensetzung des Serums pflegt und befeuchtet das Haar, schließt die Schuppen und beseitigt die Unregelmäßigkeiten des Haares. Die Formel wurde auf Basis innovativer Biotechnologie entwickelt, die beschädigte Fäden regeneriert, Geschmeidigkeit, Geschmeidigkeit und Geschmeidigkeit verleiht, die Wirkung von Flauschigkeit beseitigt und das Haar glättet. Das Medikament wird empfohlen, um Strähnen zu glätten und ihre Qualität vor dem Aufrollen und vor dem Aufhellen zu erhalten.
  • Wie zu benutzen Tragen Sie eine kleine Menge Serum auf die sauber gewaschenen, feuchten Locken auf und verteilen Sie sie gleichmäßig. Nicht spülen Das Werkzeug sollte 2-3 Mal pro Woche angewendet werden. Nach 1 - 1,5 Wochen kann ein spürbarer Effekt beobachtet werden.

Lebel Cosmetics Tuner Jell

Die japanische Marke für professionelle Haarkosmetik Lebel stellt Produkte her, die innovative Welttechnologien und traditionelle japanische Qualität verbinden. Das Unternehmen ist ein Laminiergel Lebel Cosmetics Tuner Jell, das entworfen wurde, um das Haar zu stylen und zu verbessern.

  • Die Hauptzusammensetzung besteht aus Wasser, Ceramiden, Seidenproteinen, Macadamöl, Aminosäuren, Glycin, Glycerin, Magnesiumphosphat, pflanzlichem Squalen, Hyaluronsäure, Vitaminen B und PP.
  • Wie funktioniert das? Ein ausgewogener Komplex von wertvollen Substanzen in der Zusammensetzung sorgt für Versiegelungsmaßstäbe für jedes Haar, glättende Strähnen und gesunden Glanz. Locken nach dem Auftragen bedeuten Weichheit und Gehorsam und sind leicht zu kämmen. Das Gel schützt das Haar auch vor widrigen Witterungseinflüssen und bewahrt das Styling für lange Zeit.
  • Anwendung - eine kleine Menge an Mitteln, um sich in die Hände zu drücken, sorgfältig zu reiben und mit glättenden Bewegungen von den Wurzeln der Stränge bis zu den Spitzen zu glätten. Sie können das Gel täglich ohne Einschränkung der Verwendungsdauer verwenden.

Sebastian laminiert Cellophane

Die Verwendung des Laminiermittels Sebastian Laminates Cellophanes ermöglicht die Durchführung des Verfahrens zu Hause, wenn nicht auf professioneller Ebene, dann in der Nähe dieser Stufe.

  • Zutaten - Wasser, Fruchtsäuren, Sojaproteine, Glycerin, Hyaluronsäure, Farbpigmente mit a3-Komplex, Glycerin, pflanzliches Squalen.
  • Wie funktioniert das? Das Medikament bietet aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung die Wiederherstellung von Proteinhaaren, verleiht ihnen Volumen, Spiegelspritzen und Kraft. Farbpigmente dringen nicht in das Haar ein, sondern umhüllen es sanft. Das Gerät schützt die Locken auch vor Sonnenlicht, Frost und Regen.
  • Wie zu benutzen Haare gründlich abspülen, auf Feuchtigkeit trocknen und Biolaminat mit Pinsel oder Kamm gleichmäßig auftragen. Setzen Sie dann eine Duschhaube auf und wärmen Sie die Haare 15-20 Minuten lang. Mit viel Wasser abwaschen.

Wie pflege ich die Haare nach dem Glasieren?

Die Verglasung ist ein Verfahren, das der Kaschierung ähnlich ist. Lediglich zu ihrer Anwendung wird eine spezielle Schutzglasur verwendet, um das Erscheinungsbild der Litzen zu verbessern.

Um die Wirkung der Verglasung zu maximieren, müssen besondere Regeln für die Haarpflege beachtet werden.

  • Sie sollten Ihre Haare nach der kosmetischen Sitzung nicht einen Tag lang waschen, auch wenn sich die Strähnen ölig anfühlen. 24 Stunden ist die notwendige Zeit, um die Wirkung des Verfahrens zu festigen.
  • In Zukunft müssen Sie Ihre Haare nicht mehr als 1-2 Mal pro Woche waschen.
  • Zur Reinigung sollten Haare mit einem neutralen pH-Wert ohne aggressive Bestandteile in der Zusammensetzung verwendet werden. Geeignete Sparmittel für die tägliche Pflege.
  • Es wird nicht empfohlen, die glasierten Locken hervorzuheben oder zu färben. Die Farbe sollte nicht auf das Haar fallen, sollte der Weg sein, und die Wirkung der Verglasung nimmt ab.
  • Styling-Produkte sollten so wenig wie möglich angewendet oder ganz aufgegeben werden.

Die Biolaminierung ist eine großartige Möglichkeit, um schöne, glänzende und elastische Locken zu finden, ohne sich dabei sehr anstrengen zu müssen. Um das Ergebnis zu erhalten, ist es jedoch erforderlich, das Verfahren regelmäßig zu wiederholen und die Regeln für die Pflege von mit Biolaminat bedecktem Haar zu befolgen.

http://frauwow.com/zdorove/volosy/problemy/protsedury/laminirovanie/biolaminirovanie.html

Biolaminierung der Haare

Wenn man sich das Werbeshampoo der Fernsehschönheiten anschaut, bedauert es, dass das teure Waschmittel die erwarteten Ergebnisse nicht erreicht hat. Haar ist alles andere als ideal. Vielleicht liegt es nicht nur an der natürlichen Stärke der Locken und nicht an einer Hygiene? Die moderne Beauty-Branche bietet Damen viel radikalere Lösungen, um das Erscheinungsbild zu verbessern. Dazu gehört die Biolaminierung von Haaren.

Was ist Biolaminierung, was ist das Wesentliche

Der Unterschied dieses Salon-Services zu herkömmlichen Laminierungen besteht nur darin, dass die Abdeckzusammensetzung Cellulose und andere zusätzliche Komponenten natürlichen Ursprungs enthält. Das heißt, diese Methode gilt als weniger gefährlich für Haare.

Es gibt eine große Auswahl an Mischungen für die Biolaminierung, und dies hängt nicht nur von der Preisspanne und dem Herkunftsland ab. Sie können transparente Mischungen verwenden, die den Strängen mehr Stärke und Glanz verleihen. Und es gibt farbige Laminate. Die Verwendung dieser Mittel zum Aufhellen eines Haarschnitts oder zum wesentlichen Ändern seiner Farbe wird nicht funktionieren, aber die Anwendung solcher Zusammensetzungen ändert den Farbton und macht sie dunkler (von zwei bis vier Tönen).

Viele Schönheitssalons können ihren Kunden ein Biolaminierungsverfahren anbieten. Gleichzeitig verspricht es für kurze Zeit, das Erscheinungsbild der Haare vollständig zu verändern. Bevor Sie sich jedoch entscheiden, ob Sie Ihr Haar einer Bio-Zusammensetzung aussetzen oder nicht, sollten Sie alle Vorteile und Vorteile dieses Services kennenlernen.

Die Vorteile und Vorteile der Biolaminierung

Es sollte beachtet werden, dass diese Methode der Haaransatzfunktion funktioniert - das Haar sieht tatsächlich dicker und stärker aus.

Tatsache ist, dass der dünnste auf dem Haar gebildete Film, der während der Biolaminierung aufgetragen wird, mehrere Funktionen gleichzeitig erfüllen kann:

  1. Schutz. Der Film leitet Luft in die Haare, wird jedoch zum Hindernis für das Eindringen negativer Einflüsse aus der Umgebung: Sonne, Frost, Niederschlag, Staub. Darüber hinaus schützt es das Ausbleichen der Farbzusammensetzung, sodass die Sättigung und Helligkeit der Haarfarbe länger anhält. Schutz vor den regelmäßigen Einflüssen der Wärmebehandlung ist ebenfalls gegeben: Föhnen, Bügeleisen, Scheuern.
  2. Stärke Auf dem Haar getrocknet, klebt der Film seine Keratinskalen und zerschneidet die Enden, wodurch die Locken glatt und fließend werden. Die gesamte Rauhigkeit der Haarfäden ist verborgen, was sich besonders bei übergetrockneten, gespaltenen und verletzten Locken bemerkbar macht.
  3. Verdickung Die Haare jeder Person haben eine andere Dicke. Besonders hilfsbedürftig sind dünne, lose Litzen. Der Film verdickt jedes Haar fast zweimal, wodurch eine unglaubliche Menge an Haar erscheint.
  4. Glanz Die biolaminierende Masse hat beim Aushärten einen hellen Diamantglitter, daher wird die gesamte Dicke des Haares glänzend.
  5. Elastizität und Gehorsam. Stränge nach der Biolaminierung werden viel gehorsamer, einfacher zu montieren und halten die Dauerwelle länger. Sie sehen toll aus in komplexen Frisuren.

Nachteile und Nachteile

Obwohl Stylisten der Meinung sind, dass Biolaminierung absolut sicher ist, kann man sagen, dass dies nicht ganz richtig ist.

In der Tat ist die Zusammensetzung von Biolaminat, einschließlich nicht synthetischer, aber natürlicher Komponenten, so konzipiert, dass sie die Haare schützt und relativ sicherstellt. Der Film verursacht jedoch vor allem bei häufig wiederholten Verfahren erhebliche Schäden:

  • Lange Zeit, unter dem Film, wird der Haarfaden dünner und kollabiert direkt im Gehäuse. Da der Zugang von Sauerstoff, Flüssigkeit und Blut und damit der Ernährung zwar möglich ist, ist dies jedoch sehr schwierig. Nach dem Ablösen der Laminierbeschichtung verschwinden Flocken von geschwächtem Haar. Oft gibt es das Auftreten von Zerbrechlichkeitssträngen, die nicht vor dem Eingriff waren.
  • Gefrorene Laminiermischungen sind, obwohl sie durch Biotechnologie hergestellt wurden, ziemlich schwer. Erhöht deutlich die Belastung der Follikel, sie halten dem Gewicht "schwerer und dicker" Haarstämme nicht stand. Beginnt mit Haarausfall. Und dies liegt in den Händen skrupelloser Besitzer von Friseursalons: Der starke Kontrast zwischen laminiertem Haar und dem Rest des Kopfes, nachdem der Bezug entfernt wurde, ermutigt die Kunden, das Verfahren zu wiederholen. Häufig ist es gefährlich, Haare einem solchen Eingriff auszusetzen. Die Biolaminierung sollte höchstens alle zwei Monate durchgeführt werden.
  • Die Wirkung des Verfahrens ist von kurzer Dauer. Ja, der Besitzer der Haare "wie auf dem Bild" wird sich 2-3 Wochen lang freuen, dann beginnt der Film abzuwaschen und abzuziehen. Eine ungleichmäßige Schicht aus Laminat auf den Strängen verleiht ihnen ein schlampiges Aussehen.
  • Der Verfahrenspreis ist ziemlich hoch.

Die Technik des Verfahrens in der Kabine

Es wird darauf hingewiesen, dass jede Frau zu Hause eine Biolaminierung vornehmen kann, aber zum ersten Mal sollten Sie die Dienste eines Fachmanns in Anspruch nehmen. Dies ist notwendig, um die Technologie des Verfahrens Schritt für Schritt zu erlernen. Und es besteht aus den folgenden Stufen:

  • Der vorbereitende Teil. Das Haar wird gründlich mit einem speziellen Shampoo gewaschen, dessen Zusammensetzung nicht nur die Entfernung von Schmutz und abgestorbenen Zellen vorsieht, sondern auch die Oberfläche des Haarschafts für die Wirkung und das aktive Eindringen der Bestandteile des Biolaminats vorbereitet.
  • Direkte Anwendung von Biolaminat. Es ist anders und es kommt darauf an, welche Komposition angewendet wird: farblos oder Farbe. Unabhängig von der Art wird es auf nasses Haar aufgetragen. Die Mischung ist auf den Locken nicht von den Spitzen verschmiert. Ziehen Sie sich 1-2 cm vom Wurzelteil zurück.
  • Die Biolaminierung dauert in zwei Phasen: Anfärbung und Intensivpflege. Die erste Schicht ist Toning-Zusammensetzung aufgetragen, Experten nennen es die heiße Phase. Nach dem Verteilen der Farbmischung wird das Haar mit einer Folie und einem warmen Handtuch umwickelt. Durch Erhöhen der Temperatur werden die Ionen aktiviert, die jedes Haar umgeben.

Danach wird das direkt kaschierende Produkt auf der bereits behandelten Oberfläche verteilt. Die Haltezeit eines professionellen Produkts auf den Haaren liegt zwischen 30 und 40 Minuten. Diese Phase wird als Kalt- oder SPA-Verpackung bezeichnet.

  • Die letzte Etappe Waschen des Kopfes, Reinigung der Mittelreste und Haarpflege.

Viele der weltweit führenden Kosmetikmarken stellen biolaminierende Verbindungen her. Sie alle behaupten, dass nur sichere natürliche Komponenten enthalten sind, die mit Perlenproteinen, Silberionen, Seidenfasern, pflanzlichen Komponenten, Extrakten und Mineralien angereichert sind.

Haarpflege nach der Biolaminierung

Um die Wirkung des Biolaminats und damit seine Wirkung auf das Haar zu verlängern, ist eine gewisse Pflege für das Haar erforderlich:

  • Erste Tage (3-4) nach der Biolaminierung wird nicht empfohlen, den Kopf zu waschen
  • In der Folgezeit, während sich das Laminiermittel auf dem Haar befindet, sollten Sie ein neutrales Shampoo wählen, das keine aggressiven Inhaltsstoffe für Badeverfahren enthält.
  • Nach dem Waschen sollten Sie die Haare nicht zu intensiv mit einem Handtuch abwischen. Es reicht aus, um sie nass zu machen. Es ist besser, wenn die Strähnen auf natürliche Weise trocknen.
  • Nach dem Waschen des Kopfes sollten Sie eine tägliche leichte Kopfmassage durchführen.
  • Sie müssen nicht versuchen, die Lebensdauer des Films zu verlängern, indem Sie verschiedene Masken für hausgemachte Rezepte verwenden. Weder Haar- noch Biolaminatdaten der traditionellen Medizin bringen Vorteile. Im Gegenteil, einige Komponenten können die Schutzschicht zerstören. Die Ausnahme ist Olivenöl, das als eigenständiges Produkt in die Kopfhaut eingerieben werden kann
  • Und professionelle Peelings, insbesondere Salz, sind kontraindiziert
  • Sie müssen Ihr Haar nicht färben, während sich das Laminat auf dem Haar befindet
  • In den ersten Tagen nach dem Besuch des Salons müssen Sie keine laminierten Locken in einem engen Schwanz sammeln. Verwenden Sie Haarspangen und Clips
  • Es ist wünschenswert, die Auswirkungen von thermischen Instrumenten auf Haare, Lacke und alkoholhaltige Produkte auf die Stränge auszuschließen.
  • Bevor Sie den Salon besuchen, um Biolaminat aufzutragen, müssen Sie darüber nachdenken, was wichtiger ist: schönes Haar (wenn auch nicht für lange Zeit) oder Ausflüge in das Dampfbad und das Solarium. Während die Komposition auf Strähnen gehalten wird, sollte die Bräunung unter künstlicher Sonne und Badeverfahren aufgehoben werden.
  • Um die Haare nach der Biolaminierung zu kämmen, müssen Sie sich mit einem Holzkamm oder einer weichen Bürste mit Naturborsten auffüllen

Zusätzlich zu diesen Empfehlungen sollten Sie bedenken, dass es besser ist, nicht ohne Hut in die Sonne zu gehen.

Gegenanzeigen, möglicher Schaden

Die Werbung verspricht, dass die Biolaminierung erfolgreich mit folgenden Problemen fertig wird: übermäßige Trockenheit und sprödes Haar, deren starke Schädigung.

Wie oben erwähnt, kann die Biolaminierung das Haar schädigen. In dem Fall, in dem die professionelle Mischung auf leblose Stränge angewendet wurde, wird das Ausmaß der schlimmen Folgen noch größer sein.

Home Biolaminierung

Das Verfahren zur Verbesserung des Erscheinungsbildes der Stränge kann zu Hause durchgeführt werden. Es ist natürlich unwahrscheinlich, dass Experten diese Methode als Biolaminierung bezeichnen. Der häufigste und einfachste Weg, Glanz und Schönheit wiederherzustellen.

Für ihn zu brauchen:

  • Gelatine
  • Haarbalsam
  • Wasser (Mineral oder gekocht)
  • Ätherisches Öl
  • Mischschüssel (Schüssel, aber nicht aus Metall)
  • Pinsel zum Auftragen der Mischung

Vor dem Auftragen werden die Locken gründlich gewaschen und getrocknet, jedoch nicht zu stark. Verteilen Sie die Mischung mit einer Bürste (oder Zahnbürste) auf nassem Haar. Dies sollte sanft geschehen und die Bewegungen leicht reiben.

Die Wurzeln müssen sich nicht berühren und treten einige Zentimeter von der Haut ab. Die gelatineartige Masse ist über die gesamte Länge der Stränge verteilt. Nach der vollständigen Schmierung wird das Haar mit Polyethylen und einem warmen Tuch (Handtuch) umwickelt. Halten Sie "Laminat" von 45 Minuten bis zu einer Stunde. Ohne Shampoo unter fließendem kaltem Wasser abwaschen.

Es gibt andere Rezepte für die Selbstbiomaskierung, zum Beispiel eine Mischung aus Kokosnuss und Banane. Im Unterschied zu einem professionellen Laminat wird die pflanzliche Struktur Damen mit festen und dichten Locken empfohlen.

Die Wirkung der hausgemachten Gelatinekaschierung hält viel weniger an als nach einem professionellen Eingriff. Obwohl das ursprüngliche Erscheinungsbild der Stränge nach Bekanntwerden beliebter Rezepte wirklich glücklich ist. Die Locken hören auf zu schieben, sie wirken seidig, gefügig, die zuvor sezierten Haare sind miteinander verlötet.

Die Biolaminierung zielt darauf ab, das Erscheinungsbild der Stränge zu verbessern. Und er tut es zweifellos. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Verbesserung nur den äußeren Teil der Haare betrifft. Dieser Friseur-Service ist fürsorglich, nicht heilend. Daher sollte man von ihr nicht das erwarten, was sie nicht geben kann.

http://infoklan.ru/biolaminirovanie-volos.html

Was ist Biolaminierung von Haaren und wie läuft das Verfahren ab?

Das Problem des stumpfen, gespaltenen und trockenen Haares trifft auf fast jede Frau zu, die sie malt und lockt, und verwendet außerdem einen Haartrockner, ein Bügeleisen oder ein ähnliches Gerät, um ein Styling zu erstellen. Es ist sehr schwierig, die Schönheit solcher Haare zu Hause wiederherzustellen. Daher sind Frauen gezwungen, in Salons Hilfe zu suchen. Bisher gibt es verschiedene Verfahren zur Wiederherstellung von Strängen, von denen eine die Biolaminierung ist. Was sind die Merkmale des Verfahrens und wie es ausgeführt wird, wird dieser Artikel erzählen.

Was ist Biolaminierung?

Die Biolaminierung ist ein Salonverfahren, bei dem eine spezielle Verbindung mit dem Gehalt an Pflanzenzellulose und anderen natürlichen Inhaltsstoffen auf die Schleusen aufgebracht wird. Durch dieses Verfahren wird jedes Haar in einen dünnen, atmungsaktiven Film eingeschlossen, der den Strähnen Glanz und Geschmeidigkeit verleiht, wodurch sie flexibel, langlebig und voluminöser werden.

Das Verfahren beruht auf der Tatsache, dass negativ geladene Teilchen der Zusammensetzung auf die positiv geladene Oberfläche des Haares aufgebracht werden. Infolgedessen ziehen sich Gegensätze an, und jedes Haar wird von einem dichten, aber gleichzeitig durchlässigen Film umhüllt.

Dadurch wird der Prozess des Kämmens und Stylings erleichtert und das Aussehen des Haares verbessert. Sie werden gepflegt und resistenter gegen negative Umwelteinflüsse. Außerdem endet das Problem der Abschnitte. Besonders gut ist der Effekt des Verfahrens bei dünnem, geschädigtem und porösem Haar spürbar, da der Film sie vor mechanischen, thermischen und anderen negativen Einflüssen von äußeren Faktoren schützt.

Die Biolaminierung von Haaren kann sowohl im Salon als auch zu Hause durchgeführt werden. Es sollte jedoch verstanden werden, dass das von einem Fachmann ausgeführte Verfahren besser und sicherer ist.

Unterschied zur Laminierung

Im Gegensatz zur Laminierung sind Formulierungen für das Verfahren mit dem Präfix "bio" moderner und natürlicher. Die Zubereitungen basieren auf Zellulose (die den Schutzfilm bildet), der Pflanzenextrakte und andere Substanzen zugesetzt werden. Daher ist die Wirkung des Verfahrens weicher und sanfter und passt zu dünnem und geschädigtem Haar.

Die Zusammensetzung der Laminierungsmittel enthält wiederum synthetische und manchmal aggressive Substanzen, die sich negativ auf die Haare auswirken. Solche Zusammensetzungen beeinträchtigen das Aussehen des Strangs erheblich. Darüber hinaus verhindert der auf den Haaren gebildete Film das Atmen und die Ernährung.

Außerdem hält die Wirkung der Biolaminierung etwas länger an. Wenn die Laminierung ihre Wirkung für bis zu 6 Wochen aufrechterhalten kann, macht die zweite Option bei richtiger Pflege das Haar eine Woche länger glatt.

Unterschiedliche Verfahren und ihr Preis, weil eine natürlichere Zusammensetzung höhere Kosten verursacht.

Was ist enthalten?

Die Zusammensetzung der Biolaminierungsmittel umfasst neben Zellulose und Pflanzenbestandteilen:

  • DL-Panthenol - diese Komponente versorgt die Haare mit Vitamin B5;
  • Ceramid - liefert Nahrung;
  • Isopropylmyristat - fügt Weichheit, Glätte und Glanz hinzu.

Diese Substanzen können mit verschiedenen Aminosäuren, Pflegeölen, Perlenproteinen, Seide und Pflanzenextrakten (Avocados, Bambus, Algen usw.) ergänzt werden.

Es gibt zwei Arten der Biokaschierung, nämlich farblos und farbig.

Die erste Option verbessert nur das Aussehen des Haares. Die zweite Option kombiniert das Verfahren der Biolaminierung mit Färbung.

Dank der Biolaminierung der Farbe können Sie Ihrem Haar jede Nuance geben, ohne die innere Struktur zu stören. Es gibt ca. 20-25 verschiedene Farbnuancen in der Palette.

Zur gleichen Zeit lässt der Film, der jedes Haar versiegelt, das resultierende Pigment nicht lange auswaschen, wodurch eine helle und dauerhafte Farbe erhalten bleibt. Bei richtiger Pflege hält die Farbe im Durchschnitt 3 bis 6 Wochen.

Es sollte jedoch verstanden werden, dass vieles, um Stränge auf diese Weise zu ändern oder aufzuhellen, nicht funktionieren wird. Das Verfahren ändert den Farbton nur geringfügig und gibt Helligkeit.

Vorteile und Nachteile

Wie bei jedem anderen Verfahren hat die Haar-Biolaminierung ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Die wichtigsten Vorteile sind:

  • Sicherheit Die Zusammensetzung enthält im Gegensatz zu den Mitteln für die Laminierung pflanzliche und natürliche Inhaltsstoffe, die für den Körper ungefährlich sind. Deshalb ist die Zeit des Tragens eines Babys und des Stillens keine Kontraindikation für das Verfahren;
  • hohe Wirkung. Die spezielle Zusammensetzung verklebt die Schuppen geschädigter Haare, wodurch ihre Oberfläche gleichmäßiger und glatter wird. Infolgedessen nehmen die Haare nach dem Eingriff ein gesundes Aussehen an und hören auf zu schieben und zu elektrisieren. Und all dies kann nur nach einer Prozedur erreicht werden.
  • erhöht die Menge der Haare. Der Film, der jedes Haar bedeckt, verbessert nicht nur das Aussehen, sondern macht es auch verdickt;
  • leichter kämmen und stylen. Haare nach dem Eingriff sind einfach zu legen und zu kämmen, da sie gefügiger und elastischer werden.
  • Schutz. Nachdem das Haar mit einem Film bedeckt ist, wird es zuverlässig vor dem Austrocknen geschützt, das als Folge von Sonneneinstrahlung und anderen negativen äußeren Faktoren auftreten kann. Dies gilt insbesondere vor Reisen in heiße Länder.
  • die Stränge werden hell gefärbt. Wenn das Haar gefärbt ist, behält es (dank der Folie) dauerhaft eine satte Farbe. Die natürliche Haarfarbe wird mit neuen Farben funkeln und wird heller als je zuvor;
  • Spiegelglanz. Haare nach dem Eingriff schimmern schön und strahlen bei jeder Art von Beleuchtung.

Das Verfahren weist jedoch einige Nachteile auf.

Einer der größten Mängel sind die hohen Kosten. Für die Menge, die Sie für eine einzelne Sitzung mit Biolymin geben, können Sie mehrere medizinische Verfahren für Haare durchführen.

Der zweite Nachteil ist, dass das Verfahren von allen Haaren weit entfernt ist.

Stark geschweifte Locken werden zum Beispiel nicht funktionieren, obwohl es durchaus realistisch ist, ihr Aussehen zu verbessern. Und obwohl die Zusammensetzungen den Luftaustausch nicht stören, werden auch die Prozesse der Ernährung und Atmung gestört. Infolgedessen können lange Haare unter der Scheide dünner werden und ein Aussehen erhalten, das viel schlechter ist als noch vor dem Eingriff.

Darüber hinaus sollten Sie über das Verfahren für Besitzer von dickem, langem und dichtem Haar aus der Natur nachdenken. Tatsache ist, dass, nachdem die Zusammensetzung jedes Haar mit einem dichten Film bedeckt, die Strähnen etwas schwerer werden, was die Belastung der Wurzeln erhöht. Dadurch können Haare herausfallen.

Und es sollte auch verstanden werden, dass das Verfahren eher darauf abzielt, das Erscheinungsbild von Haar zu verbessern, und nicht auf deren Behandlung. Daher werden die Stränge nach dem Ende der Wirkung der Zusammensetzung praktisch das gleiche Aussehen wie vor dem Verfahren haben. Kräuterextrakte, pflegende Öle, Seidenproteine ​​in der Zusammensetzung - das alles klingt natürlich überzeugend, aber diese Komponenten werden die Stränge leider nicht wesentlich wiederherstellen können.

Trotz der natürlichen Zusammensetzung sollte die Biolaminierung nicht zu oft durchgeführt werden, da sonst der Wasserhaushaltsstrang unterbrochen werden kann. Deshalb sollten solche Sitzungen nicht öfter als einmal in 1,5-2 Monaten durchgeführt werden. Bei langen Schlössern sollte der Eingriff noch seltener durchgeführt werden.

Hinweise

Das Verfahren ist in folgenden Fällen hilfreich:

  • mit häufigem Gebrauch von Ploek-, Bügel- und ähnlichen Geräten;
  • im Besitz von ungehorsamen und harten Strängen;
  • wenn die Locken porös, trocken, stumpf, dünn und leblos sind;
  • in Gegenwart von gespaltenen Enden;
  • wenn die Schleusen betankt und stark elektrifiziert sind.

Das Verfahren sollte bei langem und zu dickem Haar mit Vorsicht durchgeführt werden. Kontraindikationen für die Biolaminierung sind individuelle Unverträglichkeiten der Zusammensetzungen.

Stufen von

Wenn Sie sich entscheiden, dieses Verfahren an Ihren Locken auszuprobieren, schadet es nicht, alle Umsetzungsschritte zu kennen.

Die Dauer der Sitzung beträgt 1 bis 2 Stunden. Die genaue Zeit hängt von der Fähigkeit des Spezialisten, der Länge und der Dicke des Haares ab.

  1. Reinigung Zunächst sollten die Fäden von allen Verschmutzungen gut gereinigt werden, so dass der Kopf mit speziellen Reinigungsshampoos gewaschen wird. Diese Maßnahme hilft nicht nur, abgestorbene Zellen und Verunreinigungen zu beseitigen, sondern erhöht auch die Wirksamkeit des Verfahrens. Anschließend trocknet ein Spezialist die Locken mit einem Handtuch, bereitet die aufgetragenen Kompositionen auf und zieht Handschuhe an.
  2. Anwendung Der Meister trägt die Zusammensetzung der sogenannten "heißen Phase" in einer gleichmäßigen Schicht auf alle Stränge auf und zieht sich ein paar Zentimeter von der Haut zurück. Danach zieht der Spezialist einen Plastikhut auf und wärmt das Haar mit einem Fön. Die Zusammensetzung wird für eine bestimmte Zeit (etwa 20 Minuten) auf den Locken gealtert, wonach sie mit warmem Wasser abgewaschen wird. Als nächstes wenden Sie die Zusammensetzung der "kalten Phase" an, die durchschnittlich 10 Minuten beibehalten wird. Danach werden die Locken erneut gewaschen und getrocknet.
  3. Die letzte Etappe Am Ende des Verfahrens trägt der Master etwa 15 Minuten lang eine revitalisierende Maske, ein Serum oder ein anderes Pflegemittel auf die Locken auf.

Die Wirkung der Biolaminierung bleibt während des ganzen Monats bestehen, aber es ist wichtig zu verstehen, dass ihre genaue Dauer von der Richtigkeit der Pflege abhängt.

Wenn das Verfahren zu Hause durchgeführt wird, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, da die Belichtungszeit variieren kann. Die Durchführungsschritte sind grundsätzlich gleich. Es sollte auch beachtet werden, dass alle für das Verfahren erforderlichen Mittel, nämlich Reinigungsshampoo, Bio-Laminiermittel, Maske, Lotion und andere, aus derselben Serie stammen müssen.

Wenn das Verfahren keinen Effekt hat, bedeutet dies, dass es aufgrund zu geschädigter und poröser Haare wahrscheinlich nicht zu Ihnen passte.

Empfehlungen nach dem Eingriff

Um das Haar so lange wie möglich glatt und gefügig zu halten, ist es wichtig, einige Richtlinien zu beachten:

  1. Es ist nicht wünschenswert, die Haare für die ersten 2-3 Tage zu waschen, und es wird nicht empfohlen, die Locken zu befestigen und zu flechten.
  2. Trotz der Tatsache, dass die Folie einen Wärmeschutz bietet, sollte das Verlegen mit einer Pinzette oder einem Fön um etwa 24 Stunden verschoben werden.
  3. Verwenden Sie zum Waschen des Kopfes ein spezielles weiches Shampoo. Tiefenreinigungsmittel lösen den Film schnell auf, während das Ergebnis weggespült wird. Masken, Conditioner und andere Kosmetika für Haare sollten ebenfalls mit einem Mindest-pH-Wert (nicht mehr als 7) sein.
  4. Wenn Sie ein Biolaminierungsverfahren und ein Färben planen, sollten Sie zunächst Haarfarbe geben und dann das Verfahren durchführen. Wenn Sie zuerst eine Biolaminierung durchgeführt haben, können die Flecken erst gefärbt werden, nachdem die Zusammensetzung vollständig verschwunden ist.
  5. Es wird empfohlen, für gefärbtes und geschädigtes Haar bestimmte Kosmetika zu verwenden.
  6. Verweigern Sie die Verwendung von Peelings und Peelings für Haare, die den Film vorher von der Bestellung entfernen können.
  7. Verwenden Sie keine Produkte, die Alkohol enthalten.
  8. Wählen Sie zum Kämmen Bürsten aus natürlichen Borsten, die den Schutzfilm der Haare nicht beschädigen.
  9. Kopfwaschbotschafter wischen die Locken nicht aktiv mit einem Handtuch ab, sondern tupfen ihre Locken nur sanft ab.
  10. Es ist zu beachten, dass das Verfahren zur Filmbildung die Stränge schwerer macht. Dies kann die Elastizität und Qualität der Locken nach der Dauerwelle beeinträchtigen.

Die Biolaminierung ist ein wirksames Verfahren, das in nur einer Sitzung Haare schön, gepflegt und fügsam machen kann. Das Wichtigste ist, sich an einen guten Meister zu wenden, der bestimmte Fähigkeiten besitzt und bei der Arbeit qualitative Kompositionen verwendet und auch lehrt, wie er sich nach dem Eingriff gut um seine Locken kümmert.

http://saharokclub.ru/volosy/chto-takoe-biolaminirovanie-volos-i-kak-prohodit-protsedura