logo

5 Rezepte, wie Sie Ihr Haar zu Hause glatt und seidig machen können

Jedes Mädchen möchte glatte, glänzende und seidige Haare haben, dies kann nicht nur im Schönheitssalon, sondern auch zu Hause erreicht werden. Wir bieten Ihnen wirksame Rezepte an, mit denen sich Ihr Haar in kürzester Zeit verwandelt.

Um Haare glatt und seidig zu machen, muss man sich viel Mühe geben. Die wachsende Beliebtheit des Verfahrens zum Glätten von Haaren in Schönheitssalons bestätigt nur die Besorgnis von Mädchen mit diesem Problem.

Eine große Anzahl von Werkzeugen und Verfahren bietet uns die Schönheitsindustrie an, aber sind sie auf jeden Fall sicher? Was sind die Vor- und Nachteile?

Mehr dazu im Test unserer Partner online ecomarket 4fresh.

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass Gesundheit, Stärke und Schönheit unseres Haares von der Gesundheit unseres Körpers insgesamt sowie von der Ernährung und dem täglichen Gebrauch von 1,5 bis 2 Litern reinem Wasser abhängen. Dies sollte vor allem beachtet werden.

Warum verlieren Haare an Glanz und Geschmeidigkeit?

Die Ursache für Mattheit, Trockenheit und Schwäche des Haares kann sein:

  • ungesunde Ernährung;
  • Mangel an Vitaminen und Mikroelementen;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Dauerwelle;
  • häufiger Gebrauch von Bügeln und Kräuseln;
  • unsachgemäße Pflege;
  • aggressive Einwirkung von Sonnenlicht oder umgekehrt Kälte;
  • Waschen mit hartem Wasser;
  • die Verwendung übermäßiger Mengen an Styling-Produkten;
  • die Verwendung von schmutzigen Haarbürsten und eine grobe Behandlung der Haare (kämmendes nasses Haar, Shampoonieren mit heißem Wasser, mit Metallhaarnadeln und Gummibändern).

Waschen Sie Ihre Haare mit warmem, nicht mit heißem Wasser - dies ist einer der häufigsten Gründe, warum das Haar seine Glätte, seine Geschmeidigkeit und seinen Glanz verliert. Am Ende können Sie sogar mit kaltem Wasser spülen, um die Waage zu glätten.

Heimmaske für glattes und glänzendes Haar

Die Maske wird vor dem Waschen des Kopfes hergestellt. Alle Inhaltsstoffe der Maske sind natürlich und nützlich für Haare und Kopfhaut.

  • 1 Teelöffel Avocadoöl;
  • 1 Teelöffel Leinsamenöl;
  • 1 TL Honig;
  • 2 TL Aloesaft;
  • 5 Tropfen Vitamin A in Öl;
  • 5 Tropfen Vitamin E in Öl;
  • 1 Eigelb

Mischen Sie alle Zutaten und können auf eine angenehme Temperatur erhitzt werden. Tragen Sie eine Maske auf die Wurzeln auf (leichte Massage) und verteilen Sie sie über die gesamte Länge. Halten Sie die Maske etwa eine Stunde lang und waschen Sie sie mit Shampoo ab. Eine solche Maske kann einmal pro Woche durchgeführt werden.

Fazit: Die Maske nährt das Haar mit wohltuenden Substanzen, macht sie kräftiger, kräftiger und gesünder und pflegt die Haarlänge perfekt.

Wähle ein spezielles Shampoo

Bei der Auswahl von Pflegeprodukten für Glanz, Geschmeidigkeit und Geschmeidigkeit des Haares sollten Sie sich die Zusammensetzung von Bestandteilen wie Lipiden, Keratin, Aminosäuren, Algen, Kräuterextrakten, Aloe Vera-Extrakten und Ölen anschauen. Es gibt sogar spezielle Serien für Haarglanz, zu denen Shampoo, Conditioner und Maske gehören unauslöschliche Abhilfe. Das Wichtigste ist, dass wir das Shampoo nach der Art der Kopfhaut auswählen.

Waschen Sie nicht alle Haare mit Shampoo, es reicht aus, um die Wurzeln einzuschäumen, und wenn Sie das Shampoo vom Kopf abwaschen, wird es auf den Haaren ablaufen, die Länge der Haare abwaschen und das Shampoo immer sorgfältig abwaschen, damit es nicht auf dem Haar verbleibt.

Shampoos für Glanz und Geschmeidigkeit der Haare:

  1. Shampoo "Smoothness and Shine" KeraSys Salon Care Shampoo Glättungsampulle
  2. Weiches Shampoo für Glanz und Geschmeidigkeit der Haare
  3. T-LAB Professional Aura Oil Shampoo
  4. Cremeshampoo für glattes und glänzendes Haar Estel Otium Diamond
  5. Shampoo für geschmeidige Haare Orofluido Asia Revlon Professional
  6. Beleuchtetes Shampoo für dunkles Haar John Frieda Brilliant Brush Liquid Shine Illuminating Shampoo

Kopfhautpeeling

Peeling für die Kopfhaut hilft, die Haut von abgestorbenen Zellen, Sebum, Styling-Produkten, Silikonen und anderen Verunreinigungen gründlich zu reinigen. Sie können im Geschäft ein gebrauchsfertiges Peeling kaufen, viele Hersteller haben ein solches Produkt in ihre Haarpflegelinien eingeführt, und Sie können es zu Hause machen:

  • 2 Esslöffel Meersalz (feiner oder mittlerer Boden);
  • 3-5 Tropfen ätherisches Öl (Rosmarin, Lorbeer, Lavendel, Orange);
  • 1 Esslöffel Basisöl (Olive, Mandel, Avocado, Weizenkeime, Kürbis).

Das Peeling wird auf schmutzigen Haaren durchgeführt, bevor der Kopf gewaschen wird. Kneten Sie das Peeling vor dem Auftragen. Das Peeling erfolgt auf nasser Haut, Sie müssen zuerst die Kopfhaut befeuchten, einige Minuten unter einer warmen Dusche. Auf den Trennwänden reiben wir die Mischung ein, reiben sie aber nur in die Kopfhaut ein, berühren Sie nicht die Haare, viel Salz zerbröckelt, aber selbst das, was übrig bleibt, reicht aus, um das Verfahren durchzuführen. Dann massieren wir sorgfältig die Kopfhaut, aber ohne sie hart zu drücken, sollte es keine Schmerzen geben. Ich massiere fünf Minuten und weitere fünf Minuten und lasse die Mischung auf den Haaren und dann wie üblich meinen Kopf.

Das Peeling kann alle zwei Wochen durchgeführt werden, wenn die Kopfhaut normal oder fettanfällig ist, und einmal monatlich, wenn die Kopfhaut trocken oder empfindlich ist.

Fazit: Das Haar ist gesund, gut gereinigt und bereit für die folgenden Verfahren, vor allem, wenn Sie das Haar mit Hilfe von straffenden Mitteln stärken (es wirkt besser auf gereinigte Haut).

Spülung für seidige Haare

Die Weichheit, der Glanz und die Geschmeidigkeit des Haares können durch Spülen des Haares mit Kräutern, Zitronen- oder Apfelessig erzielt werden.

Wenn wir den Haaren mit Hilfe von Kräutern Weichheit und Geschmeidigkeit verleihen wollen, brauchen wir dazu folgende Kräuter: Kamille, Lindenblüten, Huflattich, Johanniskraut, Lavendel.

Kräuter müssen mit kochendem Wasser im Verhältnis von 2 Esslöffeln Kräutern pro Tasse (200 ml) Wasser gekocht werden. Bei mittellangen Haaren reicht ein Liter Brühe. Um das Gras zu brauen, müssen Sie es mit kochendem Wasser auffüllen und weitere 10-15 Minuten kochen lassen, anschließend ziehen lassen und abkühlen lassen. Wenn die Brühe kalt ist, muss sie abgelassen werden, und Sie können ihre Haare bereits spülen.

Um seidiges Haar zu erhalten, können Sie eine milde Haarspülung aus Apfelessig oder Zitronensaft verwenden. Für eine Prozedur müssen Sie zwei Esslöffel Apfelessig oder Zitronensaft, verdünnt in einem Liter gekochtes Wasser, einnehmen. Diese Mischung ist zum Spülen des Haares notwendig, das Ergebnis wird nach dem ersten Eingriff sichtbar.

Fazit: Nach dem Spülen werden die Haarschuppen fest zusammengedrückt, so dass das Haar glatt, weich und glänzend aussieht.

Home unlösbare Creme für Haarspitzen

Die Zusammensetzung der Creme ist völlig natürlich und sehr nützlich, sie enthält die besten Öle für die Länge der Haare, die jede Art von Haar nähren und pflegen.

  • 1 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Esslöffel Jojobaöl;
  • 1,5 TL Kokosnussöl;
  • 1,5 TL Sheabutter;
  • 15 Tropfen ätherisches Öl von Ylang-Ylang;
  • 1 Teelöffel Bienenwachs.

Zuerst müssen Sie die Grundöle zusammen mit dem Wachs im Wasserbad schmelzen, und wenn die Öle leicht abgekühlt sind, wird das ätherische Öl hinzugefügt. Die Öle werden dickflüssiger und Sie sollten eine ziemlich dicke Creme von gelber Farbe erhalten, die im Kühlschrank aufbewahrt werden sollte.

Diese Creme wird nach dem Waschen auf sauberes, nasses Haar aufgetragen und braucht nicht viel, buchstäblich ein Tröpfchen. Die Creme muss in die Handflächen gerieben werden und dann in die Haarspitzen gerieben werden. Es ist ratsam, die Länge nicht zu berühren, sondern nur die Spitzen (2-3 Zentimeter) Creme kann Haare fetten, besonders dünn. Aber wenn die Haare trocken sind, sehen die Spitzen makellos aus.

Das Ergebnis: Das Haar ist weich, seidig und glänzend, zudem verhindert die Creme den Querschnitt des Haares und pflegt die Spitzen.

Mit diesen einfachen Rezepten sind Ihre Haare immer in einwandfreiem Zustand. Denken Sie daran, dass sie ständige und systematische Pflege erfordern.

http://volosomanjaki.com/uxod-za-volosami/5-receptov-kak-sdelat-volosy-gladkimi-i-shelkovistymi-v-domashnix-usloviyax/

Tipp 1: So machen Sie Ihr Haar seidig, glatt und glänzend

Inhalt des Artikels

  • Wie man das Haar seidig, glatt und glänzend macht
  • Wie man die Haare straff macht
  • Wie macht man hartes Haar weicher?

Spülen

Eine spezielle Spülung hilft, das Haar glänzend und weich zu machen. Leitungswasser schädigt das Haar schwer und macht es spröde und trocken. Um dies zu vermeiden, können Sie anstelle von Haarbalsam Mineralwasser verwenden. Tägliches Spülen mit Mineralwasser ohne Kohlensäure hilft, das Haar matt und strahlend zu machen und es gelenkiger zu machen. Außerdem wird empfohlen, das Haar nach dem Waschen mit "lebendem" Qualitätsbier zu spülen, da es in seiner Zusammensetzung viele Nährstoffe enthält, die für die Gesundheit der Kopfhaut und den aktiven Haarwuchs notwendig sind. Durch das Ausspülen mit einem leicht erhitzten Bier wird Ihr Haar glänzend und seidig.

Außerdem wird das Haar häufig mit verschiedenen Dekokten gespült, wie Kamille, Eichenrinde oder Brennnessel. Diese Dekokte helfen, das Haar mit Nährstoffen zu sättigen, das Wachstum zu verbessern und die Auswirkungen auf die Kopfhaut von hart fließendem Wasser zu mildern.

Um das Abkochen der Kamille vorzubereiten, sollten Sie zwei Esslöffel Trockenblumen nehmen und ein Glas gekochtes Wasser einschenken. Die Blüten sollten eine halbe Stunde lang infundiert werden, danach können Sie das gewaschene Haar mit einem Sud ausspülen. Spülen der Brühe ist nicht notwendig. Es ist zu bedenken, dass eine starke Abkochung der Kamille auch dunklen Haaren einen kupfernen Ton verleihen kann.

Schönheitsmasken

Ihr Haar wird weicher und seidiger, wenn Sie mindestens einmal pro Woche eine Maske auftragen. Hausgemachte Haarpflegeprodukte können aus Produkten hergestellt werden, die in jeder Küche leicht zu finden sind, z.

- Mayonnaise;
- Kefir;
- Hühnerei;
- Klettenöl usw.

Professionelle Friseure empfehlen die Verwendung von Mayonnaise als pflegende Haarmaske. Frische Mayonnaise auf die gesamte Länge des Haares auftragen, 10-15 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen. Es ist besser, diese Maske nicht öfter als einmal pro Woche zu verwenden, damit das Haar nicht fettig wird.

Um das Haar stets mit Feuchtigkeit gesättigt zu halten und weich und glänzend zu bleiben, tragen Sie häufiger eine Kefir-Maske auf den Kopf auf: Auf Raumtemperatur erwärmtes, frisches Kefir wird sorgfältig auf die Kopfhaut, Haarwurzeln und Haarspreizungen über die gesamte Länge aufgetragen. Haar mit Plastik umwickelt und ein warmes Tuch. Eine solche Maske kann eine oder zwei Stunden auf dem Kopf verbleiben. Eine Eiermaske wird ebenfalls auf die gleiche Weise hergestellt, wobei anstelle von Kefir nur geschlagenes und gefiltertes Eigelb verwendet wird.

Die Maske mit Klettenöl wird am besten in einem Zeitraum von 2-3 Monaten mindestens einmal pro Woche hergestellt. Für beste Ergebnisse sollten Sie das Klettenöl, das Sie in jeder Apotheke kaufen können, in die Kopfhaut einreiben und sich dabei allmählich über die gesamte Haarlänge ausbreiten. Dann müssen Sie Ihr Haar mit Kunststoff bedecken, einen warmen Schal umwickeln und die Maske 1,5 Stunden lang stehen lassen. Es ist notwendig, das Öl mit Shampoo abzuwaschen, da es ziemlich hart abgewaschen wird. Das Ergebnis wird jedoch sofort sichtbar - das Haar wird sehr weich und glänzend.

Tipp 2: So machen Sie Ihr Haar kräftig und seidig

Mit der richtigen Pflege können Sie einen reizvollen Zustand Ihres Haares erreichen. Die Hauptsache ist zu verstehen, was den Haaren fehlt, um stark und seidig zu sein.

http://www.kakprosto.ru/kak-865111-kak-sdelat-volosy-shelkovistymi-gladkimi-i-blestyaschimi

Wie macht man Haare seidig?

Jedes Mädchen träumt von gesundem, glänzendem und geschmeidigem Haar. Jeder wundert sich, wie man das Haar seidig, glatt und zu Hause glänzend machen kann? Verstehen wir die Feinheiten des Themas gründlich.

Damit das Haar Schönheit ausstrahlt und gepflegt ist, können Sie nicht nur den Salon kontaktieren, sondern auch nach allen Eingriffen zu Hause. Masken, Spülungen und Öl, die richtig ausgewählt werden, helfen, sie äußerlich schön zu machen, sie von innen zu stärken und sie mit nützlichen Vitaminformulierungen zu sättigen.

Pflegetipps

Grundlegende Tipps zur Erhaltung gesunder Haare:

  • spülen oder waschen Sie den Kopf nur mit kaltem Wasser. Es hilft gegen Zerbrechlichkeit, versiegelt die Haarschuppen und hilft dabei, Lebendigkeit zu erreichen;
  • Reiben Sie das Haar nach dem Waschen nicht kräftig mit einem Handtuch ab - dies führt zu Schäden. Es sollte nur die Stränge leicht tupfen;
  • Missbrauchen Sie nicht den Fön, den Lockenstab und das Bügeln. Heiße Luft trocknet das Haar aus und beschädigt es. Thermisches Spritzen kann helfen, die negativen Auswirkungen zu reduzieren;
  • Waschen Sie Ihre Haare sollte eine Woche zweimal sein;
  • Schneiden Sie die Enden, auch Mädchen, die Haare wachsen wollen, brauchen Sie einmal im Monat, maximal eineinhalb. Dieses Verfahren zielt darauf ab, das Haar zu verbessern und den Querschnitt und die Trockenheit zu verhindern.
  • fünf Minuten lang sollten Sie die Locken eines natürlichen Holzkamms auf die Durchblutung der Kopfhaut kämmen und das Wachstum der Locken stimulieren. Dieses Verfahren sollte mehrmals im Laufe des Tages durchgeführt werden. Der eigentliche Vorgang vor dem Waschen des Kopfes und des Schlafes;
  • Im Sommer sollte darauf geachtet werden, dass das Haar vor dem negativen Einfluss der ultravioletten Strahlen der Sonne und im Winter vor Unterkühlung geschützt wird.
  • hausgemachte Naturmasken sollten hergestellt werden;
  • Es ist unmöglich, Haare häufig zu färben und die Methode der Dauerwelle auf chemischem Wege anzuwenden, ohne das Haar zu beschädigen. Daher sollten solche Verfahren vermieden werden.

Diese Tipps tragen dazu bei, dass Ihr Haar gesund bleibt, dass es geschmeidig und seidig wird.

Maskenelemente

Die wichtigsten natürlichen Elemente sind:

Masken für Glanz, Gesundheit, unglaubliche Geschmeidigkeit und hervorragende Geschmeidigkeit, zu denen diese Komponenten gehören, eignen sich für alle Haartypen.

Rezepte und Methoden zur Maskenherstellung

Masken für Glanz und Geschmeidigkeit von Locken, die zum Kochen sowie für den Heimgebrauch zur Verfügung stehen, sind zahlreich. Sehen wir uns an, wie man mit natürlichen Masken das Haar seidig machen kann.

Honig und Öl Maske

Um es zu machen, benötigen Sie:

  • drei Esslöffel Oliven- oder Klettenöl;
  • Eigelb;
  • frischer Zitronensaft in Höhe von zwei Löffeln;
  • 2 EL. Löffel Honig in flüssiger Form.

Eigelb, um gut mit Honig zu mahlen. In die entstandene Konsistenz sollten Öl und Zitronensaft gegossen werden. Danach muss alles gründlich gemischt und in einen homogenen Zustand gebracht werden. Die Zusammensetzung muss auf trockenes Haar aufgetragen werden. Bedecken Sie sie mit Zellophan. Gut mit einem Handtuch schütteln. Waschen Sie die Lösung mit lauwarmem Wasser ab. Die Maske kann einmal pro Woche ausgeführt werden.

Für Glanz, Kraft und Geschmeidigkeit

Kochen Sie es leicht. Sie müssen nur drei Löffel mit drei Arten von Ölen mischen: Kokos- oder Mandelöl, Olivenöl und Klette. Dann heiz dich auf. Warmes Mischöl in das Haar einreiben. Setzen Sie einen Hut auf Ihren Kopf und wickeln Sie ihn mit einem dicken Handtuch ein. Die Komposition muss eine Stunde auf dem Kopf stehen. Dann gründlich mit klarem Wasser spülen. Die Maske lässt sich nicht einfach abwaschen, Sie müssen Ihr Haar wiederholt mit Shampoo waschen. Diese Maske kann leicht zu Hause gemacht werden.

Für Glanz, Geschmeidigkeit und Volumen

  • Kamillentinktur - sechs Esslöffel;
  • Gelatine in der Menge von zwei Esslöffeln;
  • Haarbalsam. Nur 6 Teelöffel.

Die Lösung wird auf sauberes und gut getrocknetes Haar aufgetragen. Danach sollten sie gut mit Zellophan umwickelt werden. Die Maske auf den Locken sollte eine Stunde lang verbleiben. Dann sollte die Maske unter fließendem Wasser abgewaschen werden. Shampoo oder Balsam können nicht verwendet werden, um den Effekt zu erzielen.

Öl-Ei-Maske für Locken

Die Elastizität, Geschmeidigkeit und Geschmeidigkeit des Haares hilft, eine Öl-Ei-Maske zu erhalten.

Um es zu machen brauchen Sie:

  • 2 EL. Löffel Mayonnaise;
  • 2 Eigelb;
  • Klettenöl in Höhe von zwei Esslöffeln.

Eine Methode zum Erstellen einer Maske zu Hause:

  • das Eigelb in einen Brei geben und mahlen;
  • gießen Sie Öl und mischen Sie Mayonnaise;
  • gut mischen.

Die Zusammensetzung muss auf Haar und Wurzeln aufgetragen werden. Lassen Sie die Maske dreißig Minuten lang und waschen Sie dann Ihre Haare mit Shampoo.

Kefir-Maske für Glanz

Dafür benötigen Sie nur warmen Kefir in der Menge von vier Esslöffeln. Es sollte in Stränge unterteilt werden. Wickeln Sie dann die Haare mit einer Umhüllung oder setzen Sie eine Duschhaube auf. Mit einem Handtuch abdecken. Halten Sie die Haare eine Stunde lang fest und spülen Sie sie anschließend mit Wasser aus.

Conditioner

Spülungen mit natürlichen Inhaltsstoffen tragen dazu bei, die Locken glatter, seidiger und glänzender zu machen.

Alle Produkte, die zu Hause zubereitet werden und nur aus natürlichen Zutaten der Natur hergestellt werden, tragen dazu bei, die Locken glänzend, geschmeidig und geschmeidig zu machen. Ihre Vorbereitung wird nicht schwierig sein.

Seidig glattes und glänzendes Haar ist nicht nur ein Zeichen von Schönheit und Pflege, sondern auch von Gesundheit. Denn schmerzhafte und spröde Haare werden niemals funkeln und funkeln. Um die Stränge seidig zu machen, müssen sie daher von innen restauriert werden.

Warum Haare nicht mehr seidig sind

Aber warum werden Haare spröde und flusen? Die Gründe können viele sein. Erstens geht es um den Missbrauch thermischer Geräte. Häufiger Gebrauch von Haartrocknern, Bügeln und Locken kann den Haarstrang verletzen, die Schuppen werden schwach und beginnen sich zu entfalten. Durch diesen Haarschub können sie nicht gekämmt werden, sie haften in verschiedene Richtungen. Eine weitere häufige Ursache für die Verschlechterung des Haarzustands ist Verfärbung, Dauerwelle, Bleichen. Aggressive Chemikalien, die auf das Haar aufgetragen werden, hinterlassen einen bleibenden Eindruck auf den Haarsträhnen. Burnout in der Sonne, unausgewogene Ernährung oder Diät, das Fehlen eines Hutes in der Kälte - all dies kann Sprödigkeit, Mattheit und Haarausfall auslösen. Um dies zu vermeiden, muss das Haar sorgfältig gepflegt werden.

wie man Haare dick und dick macht

Kompetente Haarpflege

Damit Ihr Haar gesund, kräftig und seidig bleibt, müssen Sie einige Regeln beachten.

  1. Waschen Sie Ihre Haare nicht mit heißem Wasser, besonders wenn Sie ölige Wurzeln haben. Heißes Wasser trägt zu einer erhöhten Talgproduktion und zur Verbreitung von Schuppen bei. Nach dem warmen Waschen des Kopfes die Haare mit kaltem Wasser abspülen. Dadurch werden die Haarschuppen versiegelt und die Strähnen werden unglaublich glatt.
  2. Entgegen der landläufigen Meinung muss das Kämmen von Locken nass sein. Wenn das Haar trocken ist, ist es unwahrscheinlich, dass Sie Glätte beanspruchen müssen. Bürsten Sie Ihre Haare jedoch sehr sorgfältig - wenn sie nass sind, sind sie unglaublich verletzlich.
  3. Das Bügeleisen wird Ihr Haar sicherlich glatt und seidig machen, aber wie alle heißen Geräte verschlechtert es den Zustand der Haare. Daher sollten sie äußerst selten verwendet werden - nur vor wichtigen Ereignissen. Vergessen Sie nicht, ein thermisches Spray auf Ihr Haar aufzutragen, das die Wirkung von hohen Temperaturen mildert.
  4. Versuchen Sie so viel wie möglich, den Fön abzulehnen, sich zu kräuseln. Verwenden Sie zum Färben von Locken möglichst wenig Ammoniak.
  5. Nach dem Shampoonieren Sie Ihr Haar nicht mit einem Handtuch aus, sondern tupfen Sie es nur leicht ab.
  6. Selbst wenn Sie Haare wachsen lassen, müssen Sie sie regelmäßig abschneiden, um Spliss zu entfernen. Haare daraus werden übrigens noch besser.
  7. Kämmen Sie das Haar öfter mit einem Massagekamm. Dadurch können Sie die Blutzirkulation der Kopfhaut erhöhen, was den Zustand der Haare verbessert.
  8. Vergessen Sie nicht, nach der Haarwäsche Balsam zu verwenden. Es macht das Haar geschmeidig und ermöglicht es Ihnen, es ohne große Schwierigkeiten zu kämmen.
  9. Vergessen Sie nicht, die Stränge von hausgemachten Masken zu verstärken. Dies hilft, die Haarstruktur selbst wiederherzustellen.

Diese einfachen Regeln für die Haarpflege machen Ihre Locken lebendig und glänzend.

Wie man das Wurzelvolumen der Haare macht

Seidige Haarmasken

Hier sind einige der effektivsten Rezepte, die Ihnen helfen werden, Ihr Haar in einen Seidenstoff zu verwandeln.

  1. Kefir, Ei, Honig. Dies ist die beliebteste und effektivste Maske zur Verbesserung der Gesundheit der Haare. Nehmen Sie fünf Esslöffel Kefir, mischen Sie mit zwei geschlagenen Eiern und ein paar Esslöffel warmem Honig. Es ist nur notwendig, den Honig im Wasserbad zu erwärmen - keinesfalls bei offenem Feuer. Alle Zutaten mischen und sanft auf das Haar auftragen. Behandeln Sie zuerst die Kopfhaut, verteilen Sie dann die Maske über die gesamte Länge und tupfen Sie die Enden. Sammle die Haare in einem Brötchen, wickle sie mit einer Tasche und einem Handtuch ein, lass eine Stunde lang spülen und spüle dann den Kopf wie üblich ab. Wenn Sie fettiges Haar haben, müssen Sie anstelle von ganzen Eiern nur Proteine ​​verwenden. Wenn trocken - nur das Eigelb, aber anstelle von Kefir ist es besser, saure Sahne oder Mayonnaise zu geben.
  2. Mandelöl, Zitrone und Zwiebel. Zwiebeln von mittlerer Größe müssen den Saft reiben und auspressen. Mischen Sie ein paar Esslöffel Zwiebelsaft mit einem Esslöffel Mandelöl und dem Saft einer Zitrone. Tragen Sie viel Haar auf. Wickeln Sie wie gewohnt ein. Halten Sie die Maske 45 Minuten lang. Dies ist ein gutes komplexes Werkzeug, das die natürliche Schönheit der Haare wiederherstellt. Zwiebeln regen die Durchblutung an, wodurch die Haarfollikel mit Nährstoffen versorgt werden. Zitrone blockiert den Geruch von Zwiebeln und schützt die Haarwurzeln vor Fett. Und Mandelöl gleicht den Mangel an Feuchtigkeit und Vitaminen aus.
  3. Cognac, Avocado, Mayonnaise, Klettenöl. Die Früchte sollten in einem Mixer zerdrückt werden und den Saft auspressen. Avocado-Saft, Mayonnaise, Brandy und warmes Klettenöl zu gleichen Teilen mischen. Tragen Sie die resultierende Masse auf die gesamte Haarlänge auf und lassen Sie sie eine halbe Stunde lang stehen. Dies ist eine hervorragende Maske für Glanz, Geschmeidigkeit und Geschmeidigkeit der Fäden. Ideal für Mädchen mit lockigem Haar.

Wenn Sie solche Masken mindestens einmal pro Woche herstellen, können Sie sich innerhalb eines Monats auf seidige Fäden verlassen. Haare können jedoch nicht nur die Maske wiederherstellen.

wie man die haare zu hause stärkt

Spülen zum Glätten der Haare

Damit das Haar weich, glatt und glänzend ist, müssen sie nach jeder Haarwäsche mit unterschiedlichen Zusammensetzungen gespült werden. Nach dem Spülen sollte das Haar nicht mit Wasser gewaschen werden - sofort mit einem Handtuch leicht abtupfen und die Strähnen trocknen.

  1. Essig Längst haben Mütter und Großmütter ihre Haare mit Essig gespült. Es gibt dem Haar wirklich einen unglaublichen Glanz. Pro Liter Wasser werden ein paar Esslöffel Säure benötigt.
  2. Kamille Durch das Abkochen der Kamille wird das Haar nicht nur weich und seidig, sondern hellt die natürliche Schattierung des Haares leicht auf. Verwenden Sie zur Zubereitung des Auskochens drei Esslöffel Trockenblumen pro Liter Wasser. So können Sie eine Abkochung von hoher Konzentration erhalten.
  3. Zitrone Damit das Haar nach dem Waschen glatt und leicht kämmbar ist, spülen Sie es mit Zitronenwasser aus. Lösen Sie dazu einfach den Saft einer Zitrone in warmem Wasser (2-3 Liter).
  4. Mineralwasser. Wie Sie wissen, enthält Leitungswasser viele Salze und Verunreinigungen, die sich negativ auf unser Haar auswirken. Sie werden matt und trocken. Wenn Sie Ihre Haare jedes Mal nach dem Waschen mit Mineralwasser spülen, können Sie ihnen Glanz und leuchtenden Glanz verleihen.
  5. Bier Wie Sie wissen, enthält ein lebendiges, hochwertiges Bier viele Hefen und Nährstoffe, die für unser Haar so wichtig sind. Um die Strähnen zu transformieren und ihre Schönheit und Gesundheit wiederherzustellen, müssen Sie die Locken nach dem Waschen mit warmem Bier ausspülen.
  6. Kräuter Verschiedene Kräuter haben starke medizinische und kosmetische Eigenschaften. Um das Haargefühl von Seide wiederherzustellen, müssen Sie ihre natürliche Gesundheit wiederherstellen. Calendula hilft, Schuppen loszuwerden, Sie können den erhöhten Fettgehalt mit Hilfe der Brennnessel beseitigen. Wenn das Haar stumpf ist, hilft Eichenrinde, und Sie können den Strähnen mit Hilfe von Salbei Volumen verleihen.

Alle diese Werkzeuge stehen jedem zur Verfügung - wählen Sie die Option, die zu Ihrem Haar passt.

Schönes Haar braucht keine besondere Frisur. Seidiges, ordentlich und stilvoll arrangiertes Haar ist an sich eine unglaubliche Dekoration für jede Frau. Seien Sie schön, verweigern Sie sich nicht solchen Luxus wie schönes, gesundes und glattes Haar.

wie lange Haare wachsen

Video: Super glänzendes Haar in 40 Minuten

Gesundes Haar zeichnet sich nicht nur durch seine Elastizität und seinen Glanz aus, sondern auch durch seine Seidigkeit. Seidiges und weiches Haar wird in Shampoo-Werbung viel besprochen, aber in Wirklichkeit bekommen wir oft nicht genau das, was versprochen wird oder auch nicht. Wundersame Pflegeprodukte werden immer mehr auf den Markt gebracht, und Sie müssen sie verstehen können. Gleichzeitig können Sie bewährte "Großmutters Rezepte" anwenden, die jederzeit verfügbar, kostengünstig und sicher sind.

Es scheint vielen Menschen, dass die Seidigkeit der Haare vererbt wird und hier nichts getan werden kann. Der Faktor der Vererbung ist wichtig, aber in den meisten Fällen ist es möglich, das Haar mit Hilfe gewöhnlicher, aber sorgsamer und regelmäßiger Pflege seidig zu machen. Und wenn Sie achtlos und eilig gehen, wird keine Vererbung helfen: Der Rhythmus und die Lebensbedingungen sind jetzt so, dass das widerstandsfähigste Haar müde wird, sich zu verteidigen und seine Vitalität verliert.

Foto: seidiges Haar

Seidige Haargeheimnisse

Viele Frauen und Mädchen waschen sich jeden Tag den Kopf, und Werbung unterstützt diese Angewohnheit. Es ist auf vielen Shampoos geschrieben - "für den täglichen Gebrauch geeignet", aber Sie müssen Ihr Haar waschen, wie es Ihr Haartyp "erfordert", und nicht so, dass immer mehr Shampoos und Balsame verwendet werden, die Herstellern und Verkäufern gefallen.

Nachdem wir uns morgens vor dem Arbeitstag den Kopf gewaschen haben, beeilen wir uns, die Haare zu föhnen - Sie gehen nicht mit nassen Haaren nach draußen. Und „für die Schönheit“ bügeln wir das Haar mit Bügeleisen, wenn sie uns ungehorsam erscheinen, oder wir locken uns mit Locken verschiedener Art, wenn wir kühle Locken haben wollen: Leider kostet diese temporäre Schönheit das Haar sehr teuer. Versuchen Sie, Ihr Haar zu waschen, wenn Sie genügend Zeit haben, und versuchen Sie nicht, scheinbare Behaglichkeit zu suchen: Ihr Haar sollte in seiner natürlichen Umgebung bei normaler Temperatur und Feuchtigkeit trocknen.

Auch Haarstylingprodukte wirken sich häufig negativ auf das Haar aus: Schließlich ist ihr Hauptvorteil die Geschwindigkeit der Haarbildung; dass gleichzeitig die Haare fühlen, versuchen wir uns nicht zu erinnern. Gesundes Haar, das nicht durch "Schönheitsprodukte" erschöpft ist, wird an und für sich gehorsam sein und nicht in die Augen kriechen, "Borsten" oder elektrisieren.

Wenn Sie Ihr Haar trocknen müssen, sollten Sie versuchen, die negativen Auswirkungen zu minimieren, z. B. mithilfe eines speziellen Kamms mit Keramikspray - Termobrashing. Im Gegensatz zu Metall entfernt ein solches Bürsten statische Elektrizität, verteilt die Hitze gleichmäßig und schützt das Haar vor Überhitzung und Stress. Es ist nicht notwendig, Haare in einem heißen Modus des Haartrockners zu stapeln - sie werden eine solche Zirkulation nicht lange aufrechterhalten. Es ist besser, die Luft bei Raumtemperatur mit Warmluft abzuwechseln und im Allgemeinen kalt zu fixieren, besonders an den gespaltenen Enden.

Eine großartige Option - ein Haartrockner mit Ionisator. Es ist nicht viel teurer als ein normaler Haartrockner und schützt das Haar effektiv. Negativ geladene Ionen härten nicht aus und stellen „erkranktes“ Haar nicht wieder her, sondern ermöglichen es ihnen, mehr Feuchtigkeit zu sparen, wodurch die Schädlichkeit durch häufiges Trocknen und Styling erheblich verringert wird. Darüber hinaus werden einige der negativen Auswirkungen des Trocknens mit diesem Trockner noch eliminiert. Zum Beispiel beginnt die Kopfhaut aktiv Fett zu produzieren, indem sie versucht, das Haar vor dem Austrocknen zu schützen, und es gibt ein Problem mit ihrem Fettgehalt, und die Verwendung eines ionisierenden Haartrockners stellt das Feuchtigkeitsgleichgewicht wieder her - der Fettgehalt wird wieder normal.

Foto: seidiges Haar

Der Kopf, der nach dem Waschen mit einem Handtuch in Form eines Turban umwickelt wurde, ist zu einem klassischen "weiblichen Omen" geworden, aber Haarpflegespezialisten glauben, dass dies keinen Versuch wert ist. Das Haar sollte mit einem weichen Tuch sanft abgetupft werden, aber nicht trockenwischen - natürlich trocknen lassen.

Es ist auch nicht nötig, nasses Haar zu kämmen. Haarbürsten müssen natürlich sein - zum Beispiel aus Holz. Jetzt gibt es bequeme Haarbürsten aus Silikon in Kombination mit Kunststoff: Sie werden als „antistatisch“ bezeichnet, sind leicht zu reinigen und verteilen gleichmäßig einen Balsam, eine Maske oder Farbkompositionen auf dem Haar. Versuchen Sie übrigens, Haare seltener zu bemalen und hervorzuheben: Solche Verfahren trocknen sie aus, nehmen Vitalität weg, ganz zu schweigen von Glanz und Geschmeidigkeit.

Tragen Sie einen Hut (vorzugsweise aus natürlichen Materialien) zu jeder Jahreszeit: Ihr Haar „fürchtet“ nicht nur vor Frost, sondern auch vor brennender Sonne und starkem Wind und Staub. Zuvor waren Frauen nicht "bareheaded" gegangen und hatten bis ins hohe Alter luxuriöse, lange Zöpfe. Natürlich war das Essen vorher anders, aber Frauen dachten nicht einmal an schlechte Gewohnheiten - das Rauchen zum Beispiel unter den schönen Frauen war selten, aber dies waren separate Themen.

Wie man Haare zu Hause seidig macht

Shampoos müssen nicht nur die Art der Haare auswählen, sondern auch lernen, ihre Qualität zu bewerten. Daher rauben Produkte mit Natriumsulfat das Haar einfach weich und geschmeidig. Seidenproteine ​​sind das, was Sie brauchen, aber vermeiden Sie Fälschungen. Professionelle Shampoos sind jetzt für alle verfügbar - probieren Sie sie aus. Einige ätherische Öle (Neroli, Pfefferminze usw.) verleihen dem Haar Geschmeidigkeit, Geschmeidigkeit und Glanz - sie können Ihrem Shampoo hinzugefügt werden.

Foto: seidiges Haar

Es ist besser, das Conditioner separat zu verwenden, und es ist notwendig, es gründlich von den Haaren abzuwaschen - mit warmem und dann kaltem Wasser. Eine kühle Spülung hilft, die "Flauschigkeit" der Haare zu beseitigen und sie glatter und gefügiger zu machen. Fügen Sie im Wasser ein wenig Apfelessig oder Zitronensaft hinzu (1 EL pro Liter) - Sie erhalten eine gute Spülung.

Alle Shampoos und Conditioner verlieren durch chloriertes und hartes Leitungswasser die meiste Kraft. Seien Sie nicht faul und bereiten Sie absichtlich Wasser zum Waschen der Haare vor: Lassen Sie es sich erst nieder und kochen Sie es dann. Verwenden Sie nach Möglichkeit immer sauberes Wasser, um Ihre Haare zu waschen - zum Beispiel auf dem Land, in Brunnen oder Quellen.

Seidige Haarmasken

Es gibt viele Masken für seidiges Haar - wählen Sie die für Sie bequemeren aus.

Geschlagene rohe Eier (2 Stück) Mit Olivenöl (3 Esslöffel) werden die Haare über die gesamte Länge auf das nasse Haar aufgetragen - ein Kamm mit Silikon ist hier nützlich - eine halbe Stunde abdecken. Wasche ihre Haare wie üblich.

Zweimal wöchentlich machen Masken mit Mandelöl das Haar nicht nur seidig, sondern stärken sie auch und beschleunigen das Wachstum. Das in einem Wasserbad aufgewärmte Öl wird mit den Fingerspitzen in die Kopfhaut eingerieben und vorzugsweise über Nacht massiert. Binden Sie Ihren Kopf mit einem natürlichen Tuch (Baumwolle, Leinen) und gehen Sie zu Bett. Wasche deine Haare am Morgen. In einem Monat werden Sie Ihre Haare nicht erkennen: Sie werden weich und „fließend“. Wie Seide!

Massage mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser und Rizinusöl 2-3 Mal pro Woche ergibt ungefähr das gleiche Ergebnis. Wasser und Öl werden gleichmäßig gemischt (0,5 Tassen), fügen Sie Ihr eigenes Shampoo (1 Esslöffel) hinzu, mischen Sie es erneut, reiben Sie es in die Haarwurzeln ein, massieren Sie es für ca. 3-4 Minuten und spülen Sie es aus.

Wie immer sind Masken mit Schleifen effektiv - sie „beleben“ einfach das Haar. Geriebene Zwiebeln mit Sauerrahm 1: 1 mischen, 15-20 Minuten auf Haar und Kopfhaut auftragen; Wenn es brennt, waschen Sie es früher ab. Ätherische Öle helfen dabei, den Geruch „abzutöten“: Sie werden einer Maske hinzugefügt (Zitrone, Rosmarin, Lavendel usw., jeweils 4-5 Tropfen) und dann die Haare gespült - 3-4 Tropfen pro Liter Wasser, aber zuerst wird das Öl mit einem Emulgator gemischt - zum Beispiel, eine kleine Menge Salz, Soda oder Honig.

Der Autor: Gataulina Galina
Der Artikel ist durch Urheberrechte und verwandte Schutzrechte geschützt. Bei Verwendung und Nachdruck des Materials ist ein aktiver Link zur Frauenseite www.inmoment.ru zwingend erforderlich.

Tags: seidiges Haar, wie man das Haar zu Hause seidig macht

Zurück zur Oberseite der Körperpflege
Zurück zum Anfang des Abschnitts Schönheit und Gesundheit

http://first-mama.ru/kak-volosy-sdelat-shelkovistymi/

Was tun, um Haare nicht flusen. Wie macht man Haare glatt und seidig?

Es ist schwer, dem Neid nicht zu erliegen, wenn Sie jemanden mit wunderschönen langen und seidigen Haaren sehen. Glücklich für diejenigen, die von Geburt an mit solcher Pracht belohnt wurden, und Sie spüren dies besonders, wenn Ihr Haar schwach und leblos ist und Sie sich ständig fragen, wie Sie Ihr Haar glatt und glänzend machen können.

Im Prinzip sind spröde, unkontrollierbare Haare ohne Glanz bei modernen Frauen nicht ungewöhnlich. Viele von ihnen verstehen jedoch nicht immer, dass dies ein lösbares Problem ist. Richtig ausgewählte Haarpflege-Verfahren werden auch die Köpfe auf Ihrem Haar wenden. Wir haben eine Liste von sieben einfachen Verfahren ausgewählt, die dazu beitragen, die Gesundheit Ihres Haares zu verbessern und es lang, seidig und weich zu machen.

WIE HAAR GLATTEN UND SEIDIG MACHEN

1. Aloe Vera

  • Schneiden Sie ein Blatt Aloe Vera aus und drücken Sie zwei Esslöffel Gel heraus. Stellen Sie sicher, dass Sie ein klares Gel bekommen, nicht gelblich.
  • Schlagen Sie das resultierende Gel auf, bis Sie eine einheitliche Konsistenz erreichen.
  • Fügen Sie dort zwei Esslöffel Wasser hinzu und mischen Sie gut.
  • Gießen Sie die resultierende Flüssigkeit in eine Sprühflasche und schütteln Sie sie gut.
  • Tragen Sie die Aloe Vera-Lösung auf das Haar auf, nachdem das Haar gewaschen und getrocknet wurde.
  • Jetzt haben Sie ein natürliches und hochwertiges Haarspray.

3-4 mal pro Woche.

Aloe Vera ist eine reichhaltige Quelle an proteolytischen Enzymen, die die auf der Kopfhaut vorhandenen geschädigten Zellen wiederherstellen. Aloe Vera kann die Gesundheit der Follikel verbessern und das Haarwachstum beschleunigen. Der Feuchtigkeitsgehalt dieser Zutat hilft, Ihr Haar zu befeuchten und es den ganzen Tag über in diesem Zustand zu erhalten. Dies hilft, glattes Haar zu Hause zu machen und Locken zu verhindern.

2. Massage mit warmem Kokosnussöl oder Olivenöl

  • Nehmen Sie 2-3 Esslöffel (abhängig von der Haarlänge) Ihres gewählten Öls und erhitzen Sie es für einige Sekunden, bis es etwas warm wird.
  • Massieren Sie die Kopfhaut mit warmem Öl und bearbeiten Sie die gesamte Haarlänge.
  • Massieren Sie Ihre Kopfhaut für etwa 15 Minuten und lassen Sie das Öl weitere 30 Minuten auf Ihrem Haar.
  • Bedecken Sie die Haare mit einem heißen Tuch, bis das Öl abläuft.
  • Wasche dein Haar mit einem weichen, sulfatfreien Shampoo und spüle es mit einem Conditioner aus.

Zweimal in der Woche.

Heiße Ölmassagen können helfen, Ihre Haarfollikel zu stimulieren und das Haarwachstum zu beschleunigen. Dies ist eine wirksame Tiefenpflege der Haare, die perfekt bei Problemen wie Schuppenbildung und Juckreiz kämpft. Kokosöl hilft dank seines reichhaltigen Triglyceridgehalts, die Haare zu pflegen. Es hat auch die Fähigkeit, tief in die Haarstruktur einzudringen und sie optimal zu ernähren. Olivenöl ist auch reich an Antioxidantien, Fettsäuren und Vitamin E, die geschädigtes Haar regenerieren und Schäden verhindern.

3. Naturjoghurt

  • Mischen Sie diese beiden Zutaten, bis Sie eine einheitliche Mischung erhalten.
  • Tragen Sie die Mischung auf die Kopfhaut und das Haar auf.
  • Wenn Ihr Haar vollständig bedeckt ist, lassen Sie die Maske etwa 30 Minuten lang.
  • Waschen Sie Ihre Haare mit einem milden, sulfatfreien Shampoo.
  • Spülen Sie sie mit einer Klimaanlage ab.

1-2 mal pro Woche.

Joghurt enthält die Vitamine B5 und D, die für gesundes Haar unerlässlich sind. Es hilft, die Haarstruktur von innen zu stärken und gleichzeitig Probleme wie beispielsweise Schuppen loszuwerden. Amla in dieser Maske hilft, die Kopfhaut mit Vitamin C zu sättigen, was auch das Haarwachstum fördert.

4. Eier

  • Mischen Sie die Zutaten zusammen, um eine gut geschlagene Mischung zu erhalten.
  • Tragen Sie diese Maske auf Ihre Kopfhaut und Ihr Haar auf.
  • Lassen Sie die Maske 30 Minuten an.
  • Bedecken Sie Ihre Haare mit einer Duschhaube, während Sie warten.
  • Spülen Sie Ihr Haar mit kaltem Wasser und einem milden, sulfatfreien Shampoo.
  • Spülen Sie sie mit einer Klimaanlage ab.

1-2 mal pro Woche.

Eier sind eine der häufigsten Proteinquellen. Sie helfen, das Haar mit Nährstoffen zu versorgen und ihm Glanz zu verleihen sowie die Haarstruktur zu verbessern. Es hilft geschädigtes Haar wiederherzustellen und haucht Leben in Ihr Haar ein. Bei regelmäßiger Anwendung dieser Haarmaske wird Ihr Haar gestärkt und verbessert, es wird weicher und handlicher.

5. Samen von Bockshornklee

  • Die Bockshornkleesamen in Wasser einweichen und über Nacht gehen lassen.
  • Morgens mischen Sie die Samen mit einem Mixer. Lassen Sie vorher etwas Wasser, um eine homogene Masse zu bilden.
  • Tragen Sie diese Paste auf die Kopfhaut und das Haar auf.
  • Lassen Sie die Bockshornklee-Paste für 30 Minuten.
  • Spülen Sie Ihr Haar mit einem milden, sulfatfreien Shampoo ab.
  • Spülen Sie sie mit einer Klimaanlage ab.

Bockshornkleesamen sind reich an Eiweiß, Eisen, Vitamin C, Kalium und Lezithin. Dies sind die wichtigsten Nährstoffe, die das Haar benötigt, und sie wirken gleichzeitig. Diese Maske verhindert Haarausfall, Schuppenbildung, Schäden und Verfärbungen und trägt gleichzeitig zur Verdickung und Stärkung des Haares bei.

6. Zwiebelsaft

  • Saft einer großen Zwiebel
  • 3-4 Tropfen ätherisches Lavendelöl

  • Mischen Sie beide Zutaten.
  • Tragen Sie die Lösung auf die Kopfhaut und das Haar auf und massieren Sie die Haut leicht mit den Fingerspitzen.
  • Zwiebelsaft ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.
  • Spülen Sie Ihr Haar mit einem milden, sulfatfreien Shampoo ab.
  • Spülen Sie sie mit einer Klimaanlage ab.

Zweimal pro Woche.

Zwiebelsaft hilft, die Wahrscheinlichkeit von Haarausfall zu reduzieren, und stimuliert auch deren Wachstum. Dies ist wahrscheinlich auf den hohen Schwefelgehalt zurückzuführen, der die Durchblutung verbessert und die Haarfollikel besser nährt. Es ist auch eine reichhaltige Quelle für Nährstoffe wie Biotin, Mangan, Flavonoide, Vitamin C, Phosphor, Folsäure und Kupfer, die zur Wiederherstellung der Gesundheit und des Glanzes Ihrer Haare beitragen.

7. Apfelessig

  • Apfelessig mit einem Glas Wasser verdünnen und etwas ziehen lassen.
  • Waschen Sie Ihre Haare mit einem milden, sulfatfreien Shampoo.
  • Spülen Sie Ihr Haar mit Conditioner.
  • Tragen Sie anschließend verdünnten Apfelessig auf Ihr Haar und Ihre Kopfhaut auf.
  • Abspülen ist nicht notwendig, trocknen lassen.

Einmal wöchentlich.

Dieses Verfahren hilft, Staub, Fett und Schmutz vom Haar zu befreien. Es macht Ihr Haar hell, ohne Chemikalien zu verwenden und macht es weich und seidig.

ZUSÄTZLICHE TIPPS

1. Halten Sie eine ausgewogene Ernährung aufrecht.

Sicherzustellen, dass das Haar ausreichend mit Nahrung versorgt wird, ist der Schlüssel zu gesundem Haar. Diese Masken, die Sie an der Außenseite Ihres Haares verwenden, haben keine starke Wirkung, wenn Ihr Haar nicht von innen gefüttert wird. Stellen Sie sicher, dass Sie täglich gesunde Fette, Proteine ​​und Nährstoffe erhalten. Versuchen Sie außerdem, mehr Wasser zu trinken, damit der Körper nicht dehydriert wird.

2. Wählen Sie die richtigen Haarpflegeprodukte.

Die Verwendung natürlicher oder pflanzlicher Shampoos, die keine aggressiven Chemikalien wie SLS und Sulfate enthalten, hilft Ihnen, diesen langen Weg zur Wiederherstellung der Gesundheit Ihrer Haare zu erreichen. Das Problem ist, dass Sulfate für das Haar ziemlich grob sind und die Produktion von natürlichem Öl durch die Kopfhaut blockieren. Es ist auch eine gute Idee, sich an einem guten Haarpflegemittel zu erfreuen, das keine Silikonzusätze enthält. Während Silikon das Haar glänzt, klebt es auch am Haar und zieht es im Laufe der Zeit nach unten.

3. Ölmassage

Gönnen Sie sich (oder lassen Sie sich von jemand anderem) mindestens einmal pro Woche eine angenehme und entspannende Ölmassage. Die Ölmassage hilft nicht nur bei Verspannungen, sondern fördert auch die Durchblutung und sorgt für eine gute Ernährung der Follikel.

4. Verwenden Sie einen breiten Holzkamm und eine Bürste mit Wildschweinborsten

Ein breiter Kamm verhindert statischen Haarausfall. Dies ist der perfekte Kamm, um Haare zu entwirren. Sobald Ihr Haar entwirrt ist, dehnt eine Bürste mit Eberborsten die Öle von den Haarwurzeln durch das ganze Haar und sorgt so dafür, dass Ihr Haar gut genährt und geschützt wird. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihr Haar nicht kämmen, wenn es nass ist, denn wenn dies geschieht, sind Ihre Haare oft zerbrochen und zerrissen.

5. Lassen Sie die Haarkonditionierung niemals aus

Die Konditionierung ist äußerst wichtig, wenn es darum geht, gesundes Haar zu erhalten. Überspringen Sie niemals die Prozedur mit dem Conditioner nach dem Shampoo. Es ist auch eine gute Idee, das Haar mindestens einmal pro Woche mit einer gut befeuchtenden hausgemachten Haarmaske zu kräftigen. Wenn Sie sehr trockenes Haar haben, wäre es auch schön, sich eine gute Haarspülung zu kaufen.

6. Haare immer mit kaltem Wasser abspülen.

Kühles Wasser hilft, die Nagelhaut zu versiegeln und sorgt dafür, dass Ihr Haar geschmeidig und seidig wird. Es hilft auch, Feuchtigkeitsverlust aus dem Haar zu verhindern.

7. Haare regelmäßig abschneiden

Haar alle 6-8 Wochen zu schneiden ist wichtig. Dies wird dazu beitragen, Splitter zu beseitigen und den Schaden nicht weiter nach oben durch das Haar zu bewegen.

8. Reduzieren oder beenden Sie die Verwendung von Werkzeugen für heißes Styling oder Trocknen der Haare.

Übermäßige Hitze kann bei regelmäßiger Anwendung ernsthafte Schäden an Ihrem Haar verursachen. Wenn Sie süchtig nach Ihrem Haarglätter sind, geben Sie Ihrem Haar eine Pause von der Anwendung von Wärme und entfernen Sie HAIR von NATURAL WAY.

9. Vermeiden Sie häufiges Waschen.

Wenn Sie Ihr Haar mehr als dreimal pro Woche waschen, kann es stumpf, trocken und leblos werden. Versuchen Sie, Ihr Haar 2-3 Mal pro Woche zu waschen.

10. Lassen Sie Ihr Haar natürlich trocknen

Anstatt einen Haartrockner zu verwenden, lassen Sie das Haar natürlich trocknen. Dazu das überschüssige Wasser mit einem Handtuch sanft aufsaugen und offen lassen, bis es trocknet. Wischen Sie das Haar nicht zu stark mit einem Handtuch ab, da dies eine direkte Möglichkeit ist, das Haar zu beschädigen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihr Haar glatt und seidig machen. Also worauf warten Sie noch? Es ist Zeit, diese Tools auszuprobieren. Wunderschöne Haare sind nicht so unzugänglich, wie es scheinen mag, und mit der richtigen Vorgehensweise werden Sie bald auch die Haare Ihrer Träume rühmen können.

http://krasivoybud.ru/news/maciage_news15.html

Wie man Haare zu Hause seidig macht

Seidig glattes und glänzendes Haar ist nicht nur ein Zeichen von Schönheit und Pflege, sondern auch von Gesundheit. Denn schmerzhafte und spröde Haare werden niemals funkeln und funkeln. Um die Stränge seidig zu machen, müssen sie daher von innen restauriert werden.

Warum Haare nicht mehr seidig sind

Aber warum werden Haare spröde und flusen? Die Gründe können viele sein. Erstens geht es um den Missbrauch thermischer Geräte. Häufiger Gebrauch von Haartrocknern, Bügeln und Locken kann den Haarstrang verletzen, die Schuppen werden schwach und beginnen sich zu entfalten. Durch diesen Haarschub können sie nicht gekämmt werden, sie haften in verschiedene Richtungen. Eine weitere häufige Ursache für die Verschlechterung des Haarzustands ist Verfärbung, Dauerwelle, Bleichen. Aggressive Chemikalien, die auf das Haar aufgetragen werden, hinterlassen einen bleibenden Eindruck auf den Haarsträhnen. Burnout in der Sonne, unausgewogene Ernährung oder Diät, das Fehlen eines Hutes in der Kälte - all dies kann Sprödigkeit, Mattheit und Haarausfall auslösen. Um dies zu vermeiden, muss das Haar sorgfältig gepflegt werden.

Kompetente Haarpflege

Damit Ihr Haar gesund, kräftig und seidig bleibt, müssen Sie einige Regeln beachten.

    Waschen Sie Ihre Haare nicht mit heißem Wasser, besonders wenn Sie ölige Wurzeln haben. Heißes Wasser trägt zu einer erhöhten Talgproduktion und zur Verbreitung von Schuppen bei. Nach dem warmen Waschen des Kopfes die Haare mit kaltem Wasser abspülen. Dadurch werden die Haarschuppen versiegelt und die Strähnen werden unglaublich glatt.

Diese einfachen Regeln für die Haarpflege machen Ihre Locken lebendig und glänzend.

Seidige Haarmasken

Hier sind einige der effektivsten Rezepte, die Ihnen helfen werden, Ihr Haar in einen Seidenstoff zu verwandeln.

  1. Kefir, Ei, Honig. Dies ist die beliebteste und effektivste Maske zur Verbesserung der Gesundheit der Haare. Nehmen Sie fünf Esslöffel Kefir, mischen Sie mit zwei geschlagenen Eiern und ein paar Esslöffel warmem Honig. Es ist nur notwendig, den Honig im Wasserbad zu erwärmen - keinesfalls bei offenem Feuer. Alle Zutaten mischen und sanft auf das Haar auftragen. Behandeln Sie zuerst die Kopfhaut, verteilen Sie dann die Maske über die gesamte Länge und tupfen Sie die Enden. Sammle die Haare in einem Brötchen, wickle sie mit einer Tasche und einem Handtuch ein, lass eine Stunde lang spülen und spüle dann den Kopf wie üblich ab. Wenn Sie fettiges Haar haben, müssen Sie anstelle von ganzen Eiern nur Proteine ​​verwenden. Wenn trocken - nur das Eigelb, aber anstelle von Kefir ist es besser, saure Sahne oder Mayonnaise zu geben.
  2. Mandelöl, Zitrone und Zwiebel. Zwiebeln von mittlerer Größe müssen den Saft reiben und auspressen. Mischen Sie ein paar Esslöffel Zwiebelsaft mit einem Esslöffel Mandelöl und dem Saft einer Zitrone. Tragen Sie viel Haar auf. Wickeln Sie wie gewohnt ein. Halten Sie die Maske 45 Minuten lang. Dies ist ein gutes komplexes Werkzeug, das die natürliche Schönheit der Haare wiederherstellt. Zwiebeln regen die Durchblutung an, wodurch die Haarfollikel mit Nährstoffen versorgt werden. Zitrone blockiert den Geruch von Zwiebeln und schützt die Haarwurzeln vor Fett. Und Mandelöl gleicht den Mangel an Feuchtigkeit und Vitaminen aus.
  3. Cognac, Avocado, Mayonnaise, Klettenöl. Die Früchte sollten in einem Mixer zerdrückt werden und den Saft auspressen. Avocado-Saft, Mayonnaise, Brandy und warmes Klettenöl zu gleichen Teilen mischen. Tragen Sie die resultierende Masse auf die gesamte Haarlänge auf und lassen Sie sie eine halbe Stunde lang stehen. Dies ist eine hervorragende Maske für Glanz, Geschmeidigkeit und Geschmeidigkeit der Fäden. Ideal für Mädchen mit lockigem Haar.

Wenn Sie solche Masken mindestens einmal pro Woche herstellen, können Sie sich innerhalb eines Monats auf seidige Fäden verlassen. Haare können jedoch nicht nur die Maske wiederherstellen.

Spülen zum Glätten der Haare

Damit das Haar weich, glatt und glänzend ist, müssen sie nach jeder Haarwäsche mit unterschiedlichen Zusammensetzungen gespült werden. Nach dem Spülen sollte das Haar nicht mit Wasser gewaschen werden - sofort mit einem Handtuch leicht abtupfen und die Strähnen trocknen.

  1. Essig Längst haben Mütter und Großmütter ihre Haare mit Essig gespült. Es gibt dem Haar wirklich einen unglaublichen Glanz. Pro Liter Wasser werden ein paar Esslöffel Säure benötigt.
  2. Kamille Durch das Abkochen der Kamille wird das Haar nicht nur weich und seidig, sondern hellt die natürliche Schattierung des Haares leicht auf. Verwenden Sie zur Zubereitung des Auskochens drei Esslöffel Trockenblumen pro Liter Wasser. So können Sie eine Abkochung von hoher Konzentration erhalten.
  3. Zitrone Damit das Haar nach dem Waschen glatt und leicht kämmbar ist, spülen Sie es mit Zitronenwasser aus. Lösen Sie dazu einfach den Saft einer Zitrone in warmem Wasser (2-3 Liter).
  4. Mineralwasser. Wie Sie wissen, enthält Leitungswasser viele Salze und Verunreinigungen, die sich negativ auf unser Haar auswirken. Sie werden matt und trocken. Wenn Sie Ihre Haare jedes Mal nach dem Waschen mit Mineralwasser spülen, können Sie ihnen Glanz und leuchtenden Glanz verleihen.

Alle diese Werkzeuge stehen jedem zur Verfügung - wählen Sie die Option, die zu Ihrem Haar passt.

Schönes Haar braucht keine besondere Frisur. Seidiges, ordentlich und stilvoll arrangiertes Haar ist an sich eine unglaubliche Dekoration für jede Frau. Seien Sie schön, verweigern Sie sich nicht solchen Luxus wie schönes, gesundes und glattes Haar.

http://howtogetrid.ru/kak-sdelat-volosy-shelkovistymi-v-domashnix-usloviyax/

Wie macht man Haare zu Hause glänzend und glatt?

Der lebhafte Glanz des schönen, seidigen Haares zieht das Auge an und verleiht der Frau einen zusätzlichen Charme. Und die stumpfen, leblosen Strähnen, die an unordentlichen Eiszapfen hängen, können sogar das idealste Bild zerstören und den Eindruck der Datierung beeinträchtigen. Für viele Frauen ist es daher die dringlichste Frage, wie Haare glänzend gemacht und ihre Gesundheit und Schönheit wiederhergestellt werden können.

Experten bieten unterschiedliche Lösungen für das Problem an. Es ist notwendig, die Haare mit der richtigen Pflege zu versorgen, hochwertige Kosmetika zu verwenden, Vitamine zu sich zu nehmen und moderne Salonverfahren zu vergessen, die den Glanz der Locken wieder herstellen können. Eine perfekte Wirkung kann durch die Verwendung von Heimmasken und Volksheilmitteln, Spülen und Massagen erzielt werden. Lassen Sie uns auf jede Option eingehen und Ihnen sagen, wie Sie Ihr Haar glänzend und seidig machen können.

Warum werden die Haare stumpf?

Wenn Ihr Haar trocken, stumpf und spröde geworden ist, achten Sie zuerst auf Ihre Ernährung. Vielleicht hat der Körper einfach nicht genügend Vitamine und das Haar benötigt zusätzliche Nährstoffe. Zur Korrektur der Situation gehören in der täglichen Ernährung frisches Gemüse und Obst, Fleisch, Meeresfrüchte, Fisch, Eier, Nüsse, Pflanzenöle und gekeimte Weizenkörner.

Ein anderer Grund können gesundheitliche Probleme sein. Dies sind chronische Erkrankungen der inneren Organe, Stoffwechselstörungen, Avitaminose, Anämie, Durchblutungsstörungen. Solche Zustände führen zu einer Verschlechterung der Gesundheit und beeinträchtigen den Zustand der Haare und der Kopfhaut.

Eine wichtige Rolle spielt die Pflege der Haare. Regelmäßige Wärmebehandlung mit einem Lockenstab oder Haartrockner trocknet die Locken aus und macht sie stumpf und spröde. Das Problem wird durch die falsche Auswahl von Kosmetikprodukten (Shampoos, Balsame, Conditioner) noch verschärft. Um die Situation zu korrigieren, hören Sie den Rat von Experten an und befolgen Sie ihre Empfehlungen.

Wie macht man Haare glatt und glänzend?

Damit Ihr Haar mit einem lebendigen Glanz zum Leuchten gebracht wird, seien Sie stark, voluminös und dick. Befolgen Sie beim Pflegen die folgenden Regeln:

  • Sie sollten Ihren Kopf nicht zu oft waschen, Wasser wird nur durchgeführt, wenn das Haar schmutzig ist. Verwenden Sie zum Waschen warmes, nicht heißes Wasser. Chloriertes Leitungswasser ist nicht der beste Weg, um den Zustand der Haare zu beeinflussen. Daher ist es besser, es vorher zu kochen.
  • Bevor Sie das Shampoo auf Ihr Haar auftragen, schäumen Sie es leicht auf Ihre Handfläche, damit es sich besser verteilt und die Locken besser von Schmutz befreit.
  • Spülen Sie die Haare mehrmals von den Shampoo-Rückständen ab und spülen Sie sie anschließend mit einem Sud aus Heilkräutern aus, die das Haar für lange Zeit sauber, frisch und glänzend halten.
  • Trockne dein Haar richtig. Es ist am besten, es in der Luft zu tun, ohne einen Fön zu verwenden, der das Haar trocknet.
  • Bürsten Sie Ihr Haar nicht nass, es kann zu Schäden und Verlust führen.
  • Um die Blutzirkulation in der Kopfhaut zu verbessern, bürsten Sie Ihr Haar jeden Abend mit einem Holzkamm oder einer weichen Bürste und fegen 50 bis 60 Mal.
  • Massieren Sie jeden Morgen für 5-10 Minuten die Kopfhaut, sie stärkt den Nährstofffluss zu den Wurzeln und verbessert das Aussehen des Haares.
  • Nehmen Sie zweimal im Jahr einen Multivitaminkomplex mit gesunden Mineralien und Spurenelementen.
  • Pflegen Sie Ihr Haar regelmäßig mit Hausbehandlungen, machen Sie Masken, Ölwickel und Kompressen.
  • Verwenden Sie hochwertige Kosmetika mit einem heilenden Effekt, der Ihr Haar wieder zu alter Vitalität und Glanz bringt.
  • Wenn Sie das Haar mit einem Haartrockner frisieren, beenden Sie das Trocknen im kalten Modus. Ein kühler Luftstrahl schließt die Schuppen des Haarschafts und macht das Haar glatt und glänzend.

Zusätzlich zu den Grundregeln der Pflege, achten Sie auf Ihre Gesundheit, behandeln Sie Erkrankungen der inneren Organe rechtzeitig, vermeiden Sie Stress, werden Sie weniger nervös, geben Sie schlechte Gewohnheiten auf, versuchen Sie, genug Schlaf zu bekommen, und folgen Sie dem täglichen Regime. Alle diese Maßnahmen im Komplex führen zu einem positiven Ergebnis, verbessern die Gesundheit und wirken sich positiv auf den Zustand der Haare aus.

Wie macht man Haare zu Hause glänzend?

Volksrezepte, die auf der Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe basieren, werden dazu beitragen, den Glanz und die Stärke des Haares wiederherzustellen. Besonders beliebt sind Masken auf der Basis von Milchprodukten, Eiern, frischem Obst, Ölkompressen und Spülen mit Kräuterherden. Lassen Sie uns auf die beliebtesten Heimverfahren eingehen.

Haarglanzmasken

  1. Fermentierte Milchprodukte. Masken auf der Basis von Kefir, saurer Sahne, Molke nähren, befeuchten und regenerieren das Haar, bringen es in einen lebendigen Glanz und in eine neue Stärke. Es reicht aus, das Milchprodukt leicht aufzuwärmen und auf Haar und Kopfhaut aufzutragen. Von oben müssen Sie eine Wärmekappe tragen, die das Eindringen nützlicher Substanzen verbessert und die Effizienz des Verfahrens erhöht. Die Maske wird 30-40 Minuten aufbewahrt und dann mit Shampoo abgewaschen.
  2. Hühnereier Verfahren auf der Basis von Hühnereiern werden in Kombination mit natürlichen Ölen, Gelatine oder Milchprodukten durchgeführt. Wenn das Haar trocken ist, wird außerdem empfohlen, der Maske ein Eigelb hinzuzufügen, falls es ölig ist - ein Protein. Um das Haar glänzend und gefügig zu machen, werden zwei Eier geschlagen und mit 2 EL gemischt. l Klettenöl, 1 EL. Glycerin und 1 TL Tischessig. Diese Mischung wird auf das Haar aufgetragen und eine halbe Stunde lang stehen gelassen. Um Glanz hinzuzufügen, können Sie normale Gelatine (1 EL) verwenden, die zum Quellen mit Wasser gefüllt ist und dann mit Ei und Shampoo gemischt wird. Die Mischung wird 1 Stunde lang auf die Locken aufgetragen. Bitte beachten Sie, dass alle Formulierungen auf Ei-Basis mit etwas warmem Wasser vom Haar abgewaschen werden sollten, da das Protein sonst gerinnt und sich nur schwer aus dem Haar entfernen lässt.
  3. Banane Regelmäßige Behandlungen mit dieser Frucht verleihen den Locken einen schönen Glanz. Reife Banane geschält, mit einer Gabel in Kartoffelpüree gestampft und 1 EL hinzugefügt. l Olivenöl und Naturjoghurt. Die Mischung wird auf die Haare unter der Folie aufgetragen und eine halbe Stunde stehen gelassen.
  4. Wassermelone Wie macht man Haare glänzend und seidig? Dies hilft Wassermelonenpulpe. In der Saison kann eine solche Maske jeden zweiten Tag ausgeführt werden. Es reicht aus, ein paar Stücke Wassermelone abzuschneiden, den Saft auszupressen, das restliche Fleisch in Brei zu reiben und es 30 Minuten lang unter eine Wärmekappe auf das Haar zu legen. Spülen Sie das Haar nach dem Eingriff mit Wasser ab und geben Sie Wassermelonensaft hinzu.
  5. Natürlicher Kaffee. Kaffeemasken verleihen dunklem Haar Glanz. Für Blondinen ist dieses Rezept nicht geeignet, da die Locken fleckig sein können. Die Zusammensetzung der Maske umfasst 2 EL. l frisch gemahlener Kaffee. Es muss gekocht, gekühlt und 30 Minuten auf das Haar aufgetragen werden.
  6. Kamille Blonde Mädchen, die wieder glänzen, helfen beim Mixen von Kamille und Zitronensaft. Trockene Kamillenknospen (2 Esslöffel) brauen 200 ml kochendes Wasser, gießen, filtrieren und geben 1 Teelöffel Wasser hinzu. Zitronensaft
  7. Rüben + Karotten. Die Besitzer von roten Haaren helfen frischen Rübensaft und Möhren. Mischen Sie dazu einfach den Saft dieses Gemüses im Verhältnis 1: 1 und tragen Sie es 20 Minuten lang auf das Haar auf. Das Verfahren hilft dabei, die Helligkeit und Tiefe der Rottöne zu betonen, und die Locken spielen einen natürlichen Glanz.
  8. Öl komprimiert. Die Verwendung natürlicher Öle für die Haarpflege sorgt nicht nur für Ernährung und Feuchtigkeit, sondern verleiht dem Haar auch Volumen und schönen Glanz. In der Apotheke können Sie immer Castor, Klette, Mandel, Leinöl kaufen. Für Verfahren verwenden Sie oft unraffiniertes Olivenöl oder andere exotische Optionen: Jojobaöl, Kokosnuss, Pfirsich, Weizenkeime. Es ist möglich, Ölformulierungen aus einer Mischung mehrerer natürlicher Öle unter Zusatz von Estern herzustellen. Ätherische Öle (Rosen, Ylang-Ylang, Patchouli, Zitrusfrüchte) sorgen für ein angenehmes Aroma, Feuchtigkeit und Seidigkeit. Fügen Sie sie einfach hinzu, nur 2-3 Tropfen.
Spülen

Um einen brillanten Glanz zu erzielen, empfehlen Kosmetiker, die alkalische Umgebung zu wechseln und das Wasser mit Zitronensaft, Tafelessig oder Apfelessig zu säuern. Dieses Verfahren normalisiert die Funktion der Talgdrüsen, beseitigt fettiges Haar und hilft ihnen, für lange Zeit frisch, rein und glänzend zu bleiben. Für das Verfahren reicht es aus, den Saft einer Zitrone oder 50 ml Essig in drei Liter gekochtem Wasser zu verdünnen. Das Spülen mit Ansäuern eignet sich besser für normales und fettiges Haar. Wenn das Haar trocken ist und die Kopfhaut gereizt ist, ist es besser, Masken auf Basis fermentierter Milchprodukte zu verwenden.

Wie lassen sich Haare mit Hilfe von Kräuterspülen glänzen? Das ist leicht zu machen. Sammeln Sie pflanzliche Rohstoffe, die für Ihren Haartyp am besten geeignet sind, und verwenden Sie sie, um Abkochungen für das Spülen vorzubereiten. Um den Glanz zu verbessern, können Sie eine Abkochung von Hopfen, Eichenrinde, Kamille, Salbei, Ringelblume verwenden.

  • Wie bereite ich eine effektive Spülung vor? Bereiten Sie eine pflanzliche Sammlung von gleichen Teilen von Ringelblume, Kapuzinerkresse und Rosmarin vor. Nehmen Sie 2 EL. l Sammeln, 500 ml kochendes Wasser einfüllen und bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen. Die fertige Brühe abseihen und in warmer Form anwenden, um das Haar nach dem Waschen auszuspülen.
  • Ein Conditioner mit Weißwein weckt die Haarfollikel und aktiviert die Durchblutung der Kopfhaut. Zur Vorbereitung nehmen Sie die Sammlung von Kamille, Majoran und Rosmarin mit. Gießen Sie eine kleine Handvoll zerdrückter pflanzlicher Rohstoffe in eine Flasche trockenen Weißwein und stellen Sie ihn eine Woche lang an einen warmen, dunklen Ort. Danach die Infusion belasten und bei jedem Spülgang 4 EL hinzufügen. pro Liter Wasser. Dieses Verfahren wird die Vitalität und den Glanz des Haares wiederherstellen.

Kosmetik für glänzendes Haar

Um Ihrem Haar einen gesunden Glanz zu verleihen, empfehlen Experten die Verwendung von Shampoos, Conditioner oder Balsam, zu denen Glycin oder Silikon gehören. Diese Substanzen umhüllen jedes Haar sorgfältig und erzeugen eine ähnliche Wirkung wie die Biolaminierung. Daher glänzt Ihre Frisur mit glänzendem Glanz. Aber solche Werkzeuge zu verwenden lohnt sich nicht immer. Tatsache ist, dass Silikon einen luftdichten Film bildet, der die Atmung des freien Gewebes stört und zu Schwächung und Haarausfall führen kann. Profis empfehlen daher, nur hochwertige Produkte mit wasserlöslichen Silikonen zu wählen, die leicht mit Wasser abgewaschen werden können. Andernfalls werden die Haare bald unordentlich und hängen mit fetten Eiszapfen.

Viele Hersteller professioneller Kosmetikprodukte bieten an, das Problem des stumpfen Haares mit Hilfe spezieller Pflegeserien zu lösen: Seren, Sprays, Öle, Balsame. Wir listen die beliebtesten auf:

  • Natürliches multifunktionales Mythic Oil aus der französischen Marke L'Oreal. Die Zusammensetzung enthält eine Mischung aus Traubenkernöl und Avocado, ergänzt mit einem Vitaminkomplex. Es nährt, befeuchtet und stellt nicht nur die Struktur der Locken wieder her, sondern verleiht ihnen auch einen lebendigen Glanz.
  • Brelil Bio Traitement Haarglanz. Die leichte und sanfte Zusammensetzung des Produkts auf der Basis von Leinöl nährt das Haar mit Nährstoffen, versiegelt Spliss und sorgt für strahlenden Glanz.
  • Flüssige Seide von Estelle. Verleiht dem Haar Glanz und reichhaltigen Glanz. Die Zusammensetzung dieses Produkts ist ein Komplex aus Silikonkomponenten, die jedes Haar umhüllen und einen sorgfältigen Schutz ohne Gewichtung bieten. Das Produkt wird in einer Flasche (100 ml) mit einem Tropfenspender abgegeben, was die Anwendung erleichtert.
  • Shampoo "Liquid Silk" von Gliss kur. Speziell zur Pflege von stumpfem und trockenem Haar, ohne Vitalität. Das Produkt umfasst Seidenproteine, flüssige Keratine und Vitamine. Durch die aktiven Bestandteile des Shampoos wird poröses und geschädigtes Haar wiederhergestellt, und es wird geschmeidig und schön glänzend.
  • Aerosolsprays verleihen den Strähnen ein gesundes Aussehen und Schönheit. Nach dem Auftragen sieht das Haar gepflegt aus und wird strahlend. Die Produktpalette ist vielfältig. Hersteller bieten Sprays für brillanten Glanz mit heilender Wirkung an. Dazu gehören Kräuterextrakte, Siloxane, natürliche Öle, Vitamine und Fruchtsäuren. Sprays von Marken wie Estel, Everline, Cehko, Wella verleihen dem Haar einen ultrahellen Glanz und bieten Schutz, Wiederherstellung und Ernährung. Solche Produkte machen das Haar bei richtiger Anwendung nicht schwerer, machen es leichter zu kämmen, spenden Feuchtigkeit, machen es gehorsam und weich. Nach der Installation sollte Spray aufgetragen werden.
  • Haarspray mit Megaspray.
Wie macht man Haare weich und glänzend?

Damit Ihr Haar gepflegt aussieht und von reichem Glanz durchdrungen wird, bieten Profis ein Laminierungsverfahren an. Diese Option ist besonders gut, wenn das Haar durch konstante Hitze und aggressive Farbstoffe geschwächt und erschöpft ist. In nur wenigen Stunden gibt der Zauberer das gepflegte Aussehen, den glänzenden Glanz und die Geschmeidigkeit des Haares wieder zurück. Die Besonderheit des Salonverfahrens ist das Auftragen einer speziellen chemischen Zusammensetzung auf der Basis von Protein, Vitaminkomplexen und anderen bioaktiven Komponenten auf die Locken.

Die Wirkung dieses Verfahrens hält 4-6 Wochen an und kann danach wiederholt werden. Die Laminierung ist ungefährlich für das Haar, wonach das Haar Volumen, Glätte und blendende Brillanz erhält. Durch die Eiweißsättigung werden die Locken stark und elastisch, sie können mechanischen Beschädigungen und aggressiven Umwelteinflüssen standhalten. Der auf dem Haar gebildete Film verhindert nicht den Eintritt von Sauerstoff, sondern den Verlust von Nährstoffen, Feuchtigkeit und Vitaminen. Es gibt keine Kontraindikationen für das Laminierverfahren, es kann für jede Art von Haar mit unterschiedlichem Schaden verwendet werden.

Das Verfahren kann in der Kabine oder zu Hause durchgeführt werden. Für die Laminierung zu Hause spezielle Verbindungen oder gewöhnliche Gelatine verwenden. Dieses Produkt enthält eine ausreichende Menge an Protein, das als Designer fungiert und die Haarstruktur effektiv wiederherstellt und sie fügsam, glänzend und seidig macht.

Rezepte von Hollywood Stars

Die weltberühmten Prominenten haben spezielle Rezepte, um die Schönheit und den Glanz der Haare zu erhalten. So können sie mit luxuriösen Frisuren und schillerndem Glanz auf das Podium steigen. Lassen Sie uns einige Geheimnisse der Schönheiten Hollywoods öffnen.

Jennifer Lopez und Catherine Zeta - Jones trinken gerne leichtes Bier. Mach dir keine Sorgen, sie trinken es nicht und pflegten Haare nach dem Waschen zu spülen. Für diese Zwecke ist leichtes, ungefiltertes Bier geeignet, es enthält viele Vitamine und Nährstoffe. Nach einer solchen Spülung erwachen die Haare zum Strahlen und werden strahlend und glänzend. Wenn das Haar zu trocken und beschädigt ist, können Sie dem Bier etwas Olivenöl oder Honig hinzufügen.

Die blonde Melanie Griffith reinigt ihr Haar mit Mandelöl, nährt, spendet Feuchtigkeit, beseitigt Spliss und belebt stumpfes Haar. Sexy Brünette und einfach schöne Angelina Jolie, die ihr Haar schimmert und glänzt, verwendet ein orientalisches Rezept. In der Teekanne aus Porzellan braut die Schauspielerin eine Prise starken Ceylon-Blatttees und eine kleine Handvoll Sägemehl. Die resultierende Infusion filtert und fügt dem Wasser zum Spülen der Haare hinzu.

Verwenden Sie unsere Haarpflegetipps, und schon bald können Sie schöne, gepflegte, gesunde und glänzende Locken vorweisen.

Bewertungen zu Hausmitteln und Methoden

Rezension №1

Ich mag es wirklich, wenn das Haar in schönen Wellen liegt und lebendig glänzt. Auf den Covers von Modemagazinen der gepflegten Schönheiten ist es unmöglich, wegzusehen. Ich habe dunkle und dicke Haare, damit sie schön in das Haar passen und ihre Form behalten, ich muss einen Lockenstab und einen Fön verwenden. Und das schädigt die Struktur der Locken, und sie werden trocken und leblos.

Ich habe vor kurzem versucht, Shampoos mit Seidenproteinen und Vitaminen zu verwenden, die den Zustand der Stränge verbessern. Und nach jeder Haarwäsche das Haar mit warmem, mit Essig angesäuertem Wasser abspülen. Und das Ergebnis ist schon da. Das Haar bleibt länger frisch und sauber, es lässt sich leicht kämmen und fängt bei gesundem Glanz wirklich an zu laufen.

Maya, Naberezhnye Chelny

Review Nummer 2

Um immer gesundes, gepflegtes und glänzendes Haar auszusehen, fertige ich Masken auf der Basis von Hefe, Milchprodukten, Senf und natürlichen Ölen. Ich habe viel Gutes über das Laminierverfahren gehört, aber in den Salons gibt es hohe Preise und ich habe mich entschieden, alles selbst zu machen. Für das Verfahren verwendete gewöhnliche Lebensmittelgelatine. Im Internet können Sie jetzt viele Rezepte für Heimlaminierungen finden.

Ich habe alles streng nach den Anweisungen gemacht, wodurch das Haar wirklich glatt und glänzend wurde. Zur gleichen Zeit wog die Gelatine die Haarsträhnen und das Haar sah fett aus. Die Wirkung bleibt nur bis zum ersten Waschen der Haare erhalten, was natürlich enttäuscht. Wenn Sie jedoch in bestimmten Fällen gut aussehen möchten, können Sie dieses Verfahren durchführen.

Überprüfungsnummer 3

Wenn ich alle 100% betrachten muss, wenden Sie bewährte Werkzeuge an. Um den Haaren einen lebhaften Glanz zu verleihen, verwenden Sie nur hochwertige Kosmetikprodukte von renommierten Unternehmen. Meistens verwende ich Haarsprays, sie sind leicht aufzutragen, sie belasten das Haar nicht und kleben sie nicht wie Lack oder Schaum. Die Frisur sieht perfekt aus: Das Haar ist weich, seidig, leicht kämmbar, nicht elektrisierend und erhält einen glänzenden Glanz.

Sie können solche Sprays in Fachgeschäften kaufen. Darüber hinaus haben viele Balsame, Seren und andere Pflegeprodukte eine ähnliche Wirkung. Es ist nur notwendig, sie richtig zu wählen und auf den Hersteller zu achten. Und alle Arten von Volksrezepten und Spülen mit Kräutern ist nichts für mich. Ich verbringe keine Zeit mit der Vorbereitung, es fällt mir leichter, ein fertiges Produkt zu kaufen.

http://moivolosy.com/kak-sdelat-volosy-blestyashhimi-i-gladk/