logo

Welche Medikamente sind am wirksamsten bei der Behandlung von rosa Flechten beim Menschen?

Pink Flechten, ein besonderer medizinischer Name für die Jiber-Krankheit, ist eine Krankheit, die ansteckend und allergisch ist.

Roseola wirkt im ganzen Körper auf die schuppige Haut einer Person.

Am häufigsten provoziert die Krankheit eine Hypothermie oder Infektion im Körper. Nach der Einnahme macht sich das Virus lange Zeit nicht bemerkbar und manifestiert sich erst nach einer Abnahme der Immunität.

Welche Antibiotika werden genommen, um Giber zu berauben?

Bevor Sie die in diesem Artikel beschriebenen Arzneimittel anwenden, empfehlen wir Ihnen dringend, einen Dermatologen zu konsultieren, um unangenehme Folgen und Komplikationen der Krankheit zu vermeiden.

Darüber hinaus haben wir einen ausführlichen Artikel über die Methoden der Prävention und Behandlung von rosa Flechten.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Behandlung bei Kindern, insbesondere Säuglingen und schwangeren Frauen, unterschiedlich sein kann.

Erythromycin

Nehmen Sie das Medikament in individuell ausgewählten Dosen ein.

Im normalen Verlauf der rosafarbenen Flechten kann dem Patienten empfohlen werden, 1-2 g des Wirkstoffs einzunehmen, und diese Menge Erythromycin wird in 4 Dosen aufgeteilt.

Bei schweren Läsionen kann die Wirkstoffmenge pro Tag auf 4 g erhöht werden, auch aufgeteilt in vier Dosen. Die Therapie kann bis zu 14 Tage dauern, normalerweise 5-7 Tage. Wenn Sie Nieren- und Leberprobleme haben, sollten Sie Erythromycin nicht in einer Tagesdosis von mehr als 1 g einnehmen.

Tetracyclin

Klassisches Antibiotikum bei der Behandlung von rosa Flechten.

Erwachsene nehmen das Medikament in einer Dosis von 0,2-0,25 g Wirkstoff bis zu viermal am Tag ein.

Während der Schwangerschaft wird Tetracyclin nur genommen, wenn es absolut notwendig ist.

Bei Erkrankungen der Nieren und der Leber wird das Medikament in den akzeptablen Mindestdosen verwendet. Trinken Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten Pillen, nicht flüssiges, gepresstes, sauberes Wasser. Die Tetracyclin-Therapie dauert 5–7 Tage.

Ampicillin

Ein verfügbares Antibiotikum, das alle 4-6 Stunden in einer Dosierung von 0,2-0,5 g der Hauptkomponente eingenommen werden sollte.

Bei ausgedehnten Läsionen und bei Problemen mit Nieren und Leber kann Ampicillin in einer Dosis von 4 g verabreicht werden, die in drei Dosen aufgeteilt werden sollte.

Das Medikament wird eine Stunde vor einer Mahlzeit oder zwei Stunden danach eingenommen.

Die Therapie wird unter Berücksichtigung der Schwere des Zustands des Patienten fortgesetzt und kann bei guter Verträglichkeit des Antibiotikums bis zu zwei Wochen andauern. Bei vielen Patienten erfolgt eine ausreichende wöchentliche Einnahme von Ampicillin.

Bei rosa Flechten werden nur Antibiotika mit einem breiten Wirkungsspektrum verschrieben. Sie hemmen schnell die Aktivität von Bakterien und lindern akute Symptome. Vor der Verwendung sollten Sie die Ernte auf die Empfindlichkeit der Arznei übertragen und die genaue Ursache für rosa Flechten ermitteln.

Tabletten und Kapseln

Acyclovir

Die Droge gehört zum Antivirusmittel.

Es unterdrückt das Virus und stoppt die Verbreitung von Plaque im ganzen Körper.

Um das gewünschte therapeutische Ergebnis zu erzielen, wird den Patienten empfohlen, fünfmal täglich 1 Tablette einzunehmen.

Sie sollten die gleichen Intervalle zwischen den Dosen einhalten, um die Konzentration des Wirkstoffs Acyclovir nicht zu reduzieren.

Das Medikament kann Kindern verschrieben werden, jedoch nur in individuell ausgewählten Dosen.

Die Therapie mit Aciclovir dauert nicht weniger als 5 Tage. Die genaue Dauer sollte mit Ihrem Arzt geklärt werden.

Nehmen Sie keine Medikamente ein, wenn Sie an einer Autoimmunerkrankung leiden.

Oder Bungalow

Ein teures Werkzeug, das in 8 von 10 Fällen gute Ergebnisse zeigt.

Um bei rosa Flechten ein ausreichendes therapeutisches Ergebnis zu erzielen, wird den Patienten empfohlen, morgens und abends 2 Kapseln des Wirkstoffs einzunehmen.

Die Therapie dauert in der Regel 7 Tage.

Falls erforderlich, kann der Behandlungsverlauf verlängert werden, wenn der Zustand des Patienten dies erfordert.

Zovirax

Es hat mehrere pharmakologische Formen.

Bei der Verwendung von Tabletten wird empfohlen, fünfmal täglich 200 mg des Wirkstoffs einzunehmen. Bei dieser Geschwindigkeit dauert die Behandlung 5 Tage.

Patienten tolerieren die Behandlung mit Zovirax im Allgemeinen sehr gut, mit Ausnahme von Patienten mit Niereninsuffizienz und individueller Intoleranz.

Die Möglichkeit einer längeren Behandlung und die Anwendung von Tabletten bei Kindern und schwangeren Frauen sollte mit einem Dermatologen geklärt werden.

Bei Überschreitung der Dosis und aufgrund einer individuellen Intoleranz bei Patienten nach Anwendung der beschriebenen Tabletten und Kapseln traten am häufigsten Nebenwirkungen wie Durchfall, Erbrechen, starke Kopfschmerzen, Magenkrämpfe und Urtikaria auf.

Rosa Salbe beraubt

Zinksalbe

Das günstigste Mittel gegen rosa Flechten.

Zinksalbe trocknet die betroffenen Stellen, lindert Schwellungen und Juckreiz, ohne die Haut zu reizen.

Sie können die ersten Lebenstage verschmieren, mit Ausnahme von nur Patienten mit individueller Intoleranz.

Zinksalbe wird 2-3 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Wie viele Tage der Behandlung kann der behandelnde Arzt definitiv sagen. Dies kann lange dauern, bis die Symptome der Rosacea-Flechte verschwinden.

Gleichzeitig ist die Zinksalbe notwendigerweise in der Kombinationstherapie enthalten, da sie selbst den Fokus des Virus nicht beseitigen kann.

Akriderm

Das Medikament gehört zur Gruppe der Kortikosteroide und kann daher nur unter Aufsicht des behandelnden Arztes angewendet werden.

Unter Berücksichtigung der Schwere der Läsion sollte Acriderm 1-3 Mal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.

Die Behandlung mit rosa Flechten dauert nicht länger als 21 Tage.

Gleichzeitig wird das Arzneimittel bei Patienten unter 12 Jahren, schwangeren Frauen sowie bei Patienten mit Nieren- und Leberfunktionsstörungen mit großer Sorgfalt angewendet.

Salicylsalbe

Für die Behandlung von rosa Flechten sollten Sie eine Salbe mit einer Konzentration von 2% verwenden.

In diesem Fall sollte das Arzneimittel nur 1-2 Mal pro Tag nur an den betroffenen Stellen verschmiert werden.

In den meisten Fällen ist eine Salicylsalbe in der kombinierten Behandlung enthalten, bei der das Medikament einmal täglich am Abend angewendet wird.

In einigen Fällen kann ein Spezialist eine Konzentration von 5% des Arzneimittels vorschreiben, wenn der Flechte Pink in großen Körperbereichen lokalisiert ist.

Die Therapie mit Salicylsalbe kann bis zu 7 Tage dauern. Danach benutze ich die Salbe 3 Mal pro Woche, bis der Patient vollständig geheilt ist.

Bei Überempfindlichkeit der Haut das Arzneimittel mit großer Sorgfalt anwenden.

Clotrimazol

Das Medikament ist in mehreren pharmakologischen Formen erhältlich, wobei rosa Flechtencreme verwendet wird.

Es ist in der Lage, schnell in die betroffenen Körperregionen einzudringen und die Wirkung von Krankheitserregern zu hemmen.

Darüber hinaus verschwinden Juckreiz, Irritationen und Schwellungen.

Nehmen Sie Clotrimazol nach dem klassischen Schema ein, wobei die Anwendung des Arzneimittels nur bei Flecken von rosa Flechten für 1-3 vorgesehen ist.

Die auf der Genesungsrate basierende Behandlung kann bis zu drei Wochen dauern. Bei Problemen mit Nieren und Leber ist eine zusätzliche Beratung mit einem Spezialisten erforderlich.

Celestoderm-V

Das Medikament ist in Form einer Creme und Salbe erhältlich, die bei der Behandlung von rosa Flechten das gleiche Ergebnis zeigen.

Wenden Sie das Gerät nur 1-2 mal morgens und abends an den betroffenen Stellen mit einem leichten Krankheitsgrad an.

Bei schweren und ausgedehnten Läsionen sollte Celestoderm bis zu 4-mal angewendet werden.

Die Dauer der Behandlung wird durch den Schweregrad der Giber-Krankheit bestimmt.

Die beschriebenen Arzneimittel können Nebenwirkungen in Form von starken Schwellungen, Juckreiz und Hautausschlägen ergeben. In diesem Fall eine obligatorische symptomatische Behandlung und die Abschaffung des Arzneimittels.

Andere wirksame Medikamente

Tsindol

Das Medikament ist in einer einzigen pharmakologischen Form erhältlich - Suspension.

Der Hauptwirkstoff ist Zinkoxid, wodurch Sie die Symptome von rosa Flechten beseitigen können.

Verwenden Sie Zindol bei Kindern, schwangeren und stillenden Frauen ohne Angst um ihre Gesundheit.

Das Medikament verursacht in Ausnahmefällen Nebenwirkungen nur bei individueller Intoleranz.

Bei rosa Flechten Zindol bis zu 4-mal täglich dünn auf die betroffenen Stellen auftragen. Die Therapie wird bis zur vollständigen Erholung fortgesetzt.

Kalziumgluconat

Tragen Sie das Medikament in Form von Tabletten und intramuskulären Injektionen auf.

Es ist besser, die letzte Form zu wählen, da sie vor allem zu Beginn der Behandlung eine schnelle Wirkung zeigt.

Patienten mit dem klassischen Verlauf der Krankheit werden 2 bis 6 Injektionen von Calciumgluconat bei der Zhiber-Krankheit verschrieben.

In Form von Tabletten wird der Wirkstoff dreimal täglich in einer Dosis von 1 Tablette eingenommen. Die Therapie wird bis zur vollständigen Beseitigung der Krankheitssymptome fortgesetzt.

Advantan

Erhältlich in Form einer Emulsion, Creme und öliger Salbe.

Um ein schnelles Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, bei einer Gibert-Krankheit eine Emulsion zu verwenden, die Manifestationen des Entzugs innerhalb von 1-2 Wochen beseitigen kann.

Tragen Sie das Medikament in einer dünnen Schicht 1 Mal pro Tag zur gleichen Zeit auf die betroffenen Stellen auf.

Sie können die Emulsion für maximal 2 Wochen verwenden. Creme und Salbe werden in schweren Fällen bis zu einem Monat - bis zu 12 Wochen - verwendet.

Tavegil

Antiallergisch bedeutet, Juckreiz, Irritationen und Rötungen zu lindern.

Stoppt die Plaquebildung. Tavegil sollte eine Stunde vor den Mahlzeiten in einer Dosis von 1-2 Tabletten pro Tag eingenommen werden.

Bei schweren Läsionen wird das Medikament morgens und abends getrunken. Kinder und Patienten mit Niereninsuffizienz werden unter Aufsicht des behandelnden Arztes ausgewählt. Die Rezeption Tavegila kann für 2 Wochen durchgeführt werden.

Die Behandlung mit rosa Flechten kann nicht mit nur einem Medikament durchgeführt werden. Um es schneller zu machen, ist eine ganze Reihe von Medikamenten erforderlich, die eine spürbare Wirkung zeigen.

Typischerweise besteht das Schema aus den folgenden Wirkstoffgruppen: Antiviral / Antibiotikum + Salbe / Emulsion + Antihistaminikum.

Wenn die ersten Symptome von rosa Flechten auftreten, sollten Sie sofort mit der Einnahme antiviraler Medikamente beginnen, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Es ist auch ratsam, den behandelnden Spezialisten zu kontaktieren, um die Diagnose zu bestätigen oder zu widerlegen.

Die Behandlung sollte die verschriebene Dosis und Therapiedauer nicht verändern. Wenn Nebenwirkungen auftreten, wenden Sie sich an einen Dermatologen.

Verwandte Videos

Wenn Antibiotika verschrieben werden und wie die betroffenen Körperpartien bei der Behandlung von rosa Flechten verschmiert werden, erfahren Sie im folgenden Video:

http://101allergia.net/lechenie/preparaty/rozovogo-lishaya-u-cheloveka.html

Wie versicolor behandeln: wirksame Medikamente und Medikamente

Der Name "Flechten" vereint eine Reihe von dermatologischen Erkrankungen, die unterschiedliche Ursachen haben. Einige von ihnen verursachen Viren, Immunschwäche, Stress - sie sind nicht ansteckend. Die Ursache für andere sind mikroskopische Pilze, die auf gesunde Menschen übertragen werden. Es ist unmöglich, diese Pathologie auf eigene Faust loszuwerden - es ist wichtig, den Erreger der Krankheit festzustellen, bevor die Flechte behandelt wird.

Arten von Drogen beraubt

Die Wahl der Medikamente hängt von der Art der Pathologie ab. Die Gründe dafür sind unterschiedlich:

Alle Mittel des Entzugs gehören zu zwei Gruppen:

  1. Zubereitungen zur lokalen Anwendung: Sprays, Cremes, Suspensionen, Salben, Lösungen.
  2. Orale Medikamente: Kapseln, Tropfen, Tabletten für den internen Gebrauch.

Verwenden Sie zuerst externe Medikamente, wenn sie nicht wirken - verschreiben Sie Pillen. Je nach Flechtenart wenden Sie die folgenden Drogengruppen an:

  • antiviral;
  • Antimykotika;
  • Antihistaminika;
  • immunmodulatorisch;
  • bakterielle Antibiotika.

Impfungen gegen Hautpathologien bei Menschen nicht, der Impfstoff gegen Depriving wird nur zur Behandlung von Tieren eingesetzt, um den Krankheitsverlauf zu beschleunigen. Es wird nur in Russland angewendet, in anderen Ländern haben sie die Impfung abgelehnt.

Antimykotika

Verschrieben für die Behandlung von Ringwurm und Pityriasis versicolor. Einige der Medikamente wirken auf verschiedene Arten von Parasiten, andere zerstören eine bestimmte Art von Pilz. Getrennte Arzneimittel werden in Form von Tabletten zur inneren Anwendung und als Salbe zur äußerlichen Anwendung hergestellt.

Ringwurm-Medikamente

Diese Art von Hautinfektion wird mit folgenden Medikamenten behandelt:

  • "Griseofulvin" Pillen zum Entzug: Stoppen Sie die Vermehrung von Pilzen, der Wirkstoff reichert sich in Haut, Nägeln und Haaren an. Die Dosierung hängt vom Gewicht ab. Zuerst dreimal täglich mit einem Löffel Pflanzenöl abspülen. Wenn die Kratzanalyse ein negatives Ergebnis zeigt, wird die Dosierung reduziert. Behandlung für lange Zeit - bis zu 2 Monate. Schwangere und Kinder unter 2 Jahren empfehlen das Medikament nicht.
  • "Orungal" Der Wirkstoff zerstört die Zellmembranen von Pilzen, reichert sich in den oberen Hautschichten an und wird nach dem Peeling zusammen mit abgestorbenen Partikeln ausgeschieden. Erhältlich in Form von Kapseln, Lösung. Nehmen Sie 2 Kapseln einmal pro Tag ein. Der Kurs dauert 1 Woche. Ernennen Sie keine Menschen mit Erkrankungen der Leber, der Nieren, des Herzens.
  • "Fulcin" Antimykotisches Antibiotikum. Bevor Sie eine Person mit diesem Arzneimittel behandeln, testen Sie die allergische Reaktion auf das Arzneimittel. Die tägliche Dosis von 500 mg wird ganz oder teilweise eingenommen. Die Dauer der Aufnahme hängt vom Ort der Läsion ab: von 2 Wochen bis 6 Monaten, in schweren Fällen bis zu einem Jahr.
  • "Lamisil" wirkt auf verschiedene Pilzarten. Der Wirkstoff ist Terbinafin. Die tägliche Dosis von 250 mg wird einmal täglich nachts eingenommen. Die Dauer der Therapie hängt vom Schädigungsgrad und der Art des Pilzes ab: von 2 Wochen bis 3 Monaten. Nicht für Kinder empfohlen, deren Gewicht weniger als 12 kg beträgt. Freigegebene Medizin und in Form einer Creme: Zweimal täglich bis zur Genesung einreiben.
  • "Termikon" Ein billigeres Äquivalent von "Lamisil"

Arzneimittel für mehrfarbige Flechten

Diese Art von Hautpathologie wird auch durch Pilze aktiviert. Einige Medikamente aus der vorherigen Liste sind für seine Behandlung geeignet: "Orungal", "Lamisil", "Termikon". Andere Mittel sind nicht weniger nützlich:

  • "Itraconazol" Vernichtet viele Pilzarten. Die tägliche Dosis von 200 mg - täglich für eine Einzeldosis eingenommen. Kursdauer 1 Woche
  • "Mycozoral" Der Wirkstoff ist Ketoconazol. Komplexes wirksames Mittel gegen Flechten: zerstört hefeartige Pilze, Erreger von Mikrosporien und Trichophytie. Nehmen Sie 4-mal täglich eine Pille ein, die Dauer des Empfangs wird vom Arzt festgelegt. Das Arzneimittel wird auch in Form einer Salbe freigesetzt: Es wird einmal täglich angewendet und dauert bis zu 4 Wochen.
  • Fluconazol In Kapseln erhältlich. Stoppt die Fortpflanzung von Pilzen. Nehmen Sie 2 bis 4 Wochen lang 2 Kapseln (300 mg) pro Woche ein. Medikamente sind bei Frauen während der Schwangerschaft kontraindiziert.
  • "Nystatin" Antimykotikum, das zugeordnet wird, wenn hefeartige Pilze der Haut, die Schleimoberflächen des Mundes, der Pharynx betroffen sind. Der Kurs dauert 10 - 14 Tage. Nehmen Sie 3 - 4 mal am Tag zu sich, die Dosierung ist individuell - abhängig vom Ort der Läsion. Freigabe und Form der Salbe, die während der Schwangerschaft verwendet werden darf.
  • "Pimafutsin" Das Medikament ist für viele Pilze schädlich. Die Behandlung dauert eine Woche: Nehmen Sie 4-mal täglich eine Pille ein. In der Form einer Salbe ist dieses Arzneimittel für schwangere Frauen, stillende Frauen und Neugeborene erlaubt.

Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt festgelegt. Es wird nicht empfohlen, das verschriebene Medikament unmittelbar nach den ersten Anzeichen einer Besserung abzulehnen.

Antivirale Medikamente

Mit rosa und Schindeln auftragen. Wenn die Medikamente spätestens 72 Stunden nach Beginn der Krankheit eingenommen werden, können Sie schnell Flechten heilen und Komplikationen vermeiden.

  • "Acyclovir" Es wirkt selektiv nur auf infizierte Zellen. Der Kurs dauert 5 Tage: Nehmen Sie alle 6 Stunden 4 Tabletten ein und machen Sie eine Pause für die Nacht. Für Kinder ist die Dosierung individuell, abhängig vom Körpergewicht. Acyclovir wird in Form von Salbe hergestellt.
  • "Valtrex" Nehmen Sie eine Woche bei 1000 mg dreimal täglich. Empfehlen Sie keine Medikamente an Menschen mit Nieren- und Lebererkrankungen.
  • "Valaciclovir" Nehmen Sie eine Woche: 1000 mg alle 8 Stunden. Die Dauer des Medikaments beträgt 1 Woche. Kinder unter 12 Jahren sind kontraindiziert, älteren Personen wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken.
  • Famvir Eine tägliche Dosis von 750 mg wird sofort oder in Teilen während des Tages eingenommen. Die Einnahmezeit beträgt 7 Tage. Analoga: Minakar, Famciclovir-Teva, Famikivir, Familar.

Hilfsdrogen

Die Gründe für rosa und roten Flechten planus sind nicht genau festgelegt - es gibt nur Annahmen. Einige Medikamente helfen, den Zustand der Person deutlich zu lindern und die Flechten schnell zu entfernen.

Antihistamin-Tabletten.

Lindern Sie die Manifestationen der Allergie, wenn die Läsionen von Juckreiz und Reizung begleitet werden. Dazu gehören:

Nehmen Sie vor dem Zubettgehen Pillen ein, Kurse - für 2 Wochen.

Antibiotika

Diese Medikamente heilen die Flechten nicht, sie verschreiben sie bei schweren Krankheiten, wenn sich Geschwüre bilden und ein Infektionsrisiko besteht. Typischerweise werden Breitbandantibiotika verwendet, die die Proliferation von Bakterien stoppen, Entzündungen lindern, Ödeme:

Die Dosierung und Dauer der Therapie bestimmt nur einen Arzt. Wenn Sie sich nicht an die Empfehlungen eines Spezialisten halten, hört das Antibiotikum auf zu wirken und die Behandlung ist vergeblich. Es wird normalerweise empfohlen, das Arzneimittel zu einem bestimmten Zeitpunkt einzunehmen.

Immunmodulatoren

Zuweisen, als Hilfe, die hilft, eine Person schnell zu heilen. Die Medikamente erhöhen die Widerstandskraft des Körpers oder glätten im Gegenteil die negativen Auswirkungen der Immunantwort auf die Krankheit:

  • "Polyoxidonium" Es wird als Immunstimulans bei Pilz-, Virus- und bakteriellen Infektionen verwendet. Anwendung: 1 Tablette (12 mg) dreimal täglich auflösen.
  • "Cycloferon" Es fördert die Entwicklung von Interferon, was die Erholung beschleunigt. Die tägliche Dosis von 450 mg - 3 Tabletten gleichzeitig konsumiert. Kurs - 40 Tabletten.
  • "Delagil" Der Wirkstoff Chloroquin. Wird als immunsuppressives entzündungshemmendes Medikament gegen Lichen planus beim Menschen verwendet. Tagesdosis von 0,4 g
  • Immunitätsverstärkendes Mittel auf Echinacea-Basis. Nehmen Sie mindestens eine Woche dreimal täglich eine Tablette ein. Analoga: Immunorm, Echinacea, Estiphane,
  • "Licopid" Das Medikament ist ein Immunstimulans einer neuen Generation. Tragen Sie 2 mg zweimal täglich auf.
  • "Planken" Entzündungshemmendes, immunsuppressives Mittel zur Behandlung von Lichen planus. Anfangs wird die tägliche Dosis von 400 mg nach Verbesserung auf 200 mg reduziert. Akzeptiert für 1 oder 2 Empfänge.

Die Sprays

Nur äußerlich mit verschiedenen Flechten anwenden. Der Wirkstoff der meisten dieser Medikamente ist Terbinafin, das Dermatophyten, hefeartige Pilze, zerstört. Zuerst wird die Haut gereinigt und getrocknet, dann wird dieses Mittel auf die betroffenen Stellen gesprüht, wodurch gesunde Hautpartien erfasst werden. Bei den Nebenreaktionen juckt es meistens, Peeling, Irritationen, Rötungen, die nach dem Ende des Gebrauchs vergehen.

Apotheken haben Sprays mit folgenden Namen:

Die Dosierung von Medikamenten ist nicht genau angegeben, meistens wird das Flechtenspray gesprüht, bis die Haut nass wird. Üblicherweise zweimal täglich anwenden. Eine Verbesserung ist in den ersten Tagen spürbar, aber die Medikamente sollten bis zur vollständigen Genesung verwendet werden. Nicht für Frauen während der Schwangerschaft, Menschen mit Nieren- und Lebererkrankungen empfohlen.

Zusätzliche externe Vorbereitungen

Lösungen, Pasten, Suspensionen werden nicht nur zur Abtötung von Erregern, sondern auch als antiseptische, regenerierende Wirkstoffe eingesetzt. Es ist günstig, die Flechten auf dem Kopf mit Präparaten in Form von Lösungen zu behandeln - im Gegensatz zu Cremes und Salben, die das Haar nicht verschmutzen und schnell einziehen. Auf glatten Hautpartien werden sie vor dem Auftragen anderer Outdoor-Produkte verwendet.

  • Clotrimazol Antimykotische Lösung: zur Behandlung von Pityriasis, Ringwurm. 2 mal täglich ein paar Tropfen an den betroffenen Stellen einreiben.
  • Yoditsirin Die auf Jod und Glycerin basierende Lösung entfernt die Schuppen, regeneriert die Haut und hinterlässt keine Spuren. Wenden Sie eine halbe Stunde lang einen mit Medikamenten befeuchteten Tupfer an.
  • Vokadin Antiseptische Lösung auf Jodbasis zur Bekämpfung der Schleimhäute. 5 ml des Produkts werden in einem halben Glas Wasser verdünnt und der Mund wird gewaschen.
  • Fukoritsin Antimykotische, antimikrobielle Lösung: Wischen Sie die betroffenen Stellen 1 bis 2 Mal pro Tag ab, bevor Sie die Salbe auftragen. Ernennen Sie keine Frauen während der Schwangerschaft. Es ist nicht sehr bequem, die Flechten im Gesicht mit diesem Präparat zu behandeln - es färbt die Haut rot.
  • Sanguirythrin Antimikrobielle Lösung. 1-2 mal am Tag reiben.
  • Tsindol. Antiseptische, trocknende Suspension zur Behandlung von rosa Flechten.
  • Pasta Lassara. Komplexes Mittel gegen dermatologische Erkrankungen, das mehr als 100 Jahre alt ist. Der Wirkstoff Salicylsäure beseitigt Entzündungen und hilft, die Haut wiederherzustellen. 2 - 3 mal täglich auftragen.
  • Lamisil Gel, Lotion gegen Pilze. Nach dem Auftragen bildet sich ein Film, der 3 Tage hält.

Apotheken bieten eine riesige Auswahl an Medikamenten zur Bekämpfung von Hautkrankheiten, aber nur der Arzt bestimmt, was zu behandeln ist. Unabhängige Handlungen helfen dabei nicht, sondern schaden nur.

http://kozhainfo.ru/lishaj/preparaty-dlya-lecheniya-lishaya-u-cheloveka

Pink Ziber Giber - Behandlung mit effektiven Mitteln

Rosa Flechten sind eine dermatologische Erkrankung viralen, infektiösen oder sonstigen Ursprungs. Sein zweiter Name ist die Giber-Krankheit. Meistens kommt es zu einer geschwächten Immunität, nach Erkältungen oder in der Herbst-Winter-Zeit. Ist diese Krankheit gefährlich und wie werden rosa Flechten behandelt?

Lesen Sie auch Informationen über eine andere Art von Flechtenwurm beim Menschen.

Was ist pink versicolor oder versicolor giber?

Gibert tritt auf jedem Körperteil und Gesicht. Es kann einzeln sein, aber meistens bilden sich Gruppenausschläge in der Nähe der mütterlichen Plakette. Deprive kann jede Form haben. Äußerlich ist der Fleck rosa, deutlich durch einen roten Rand abgegrenzt. Anfangs ist die Hautentfernung glatt, später wird die oberste Schicht rau und die Flechten werden gelblich. In seltenen Fällen können Blasen und kleine Knötchen auf den Plaques vorhanden sein. Dies geschieht bei Menschen mit geringer Immunität.

Bei der Giber-Krankheit befinden sich gleichzeitig Plaques mit unterschiedlichem Aussehen auf dem Körper. Dies ist auf die zyklische Natur der Erkrankung und den unterschiedlichen Zeitpunkt des Ausschlags zurückzuführen.

Fotos von rosa Flechten:

Ursachen:

  • Hypothermie oder Überhitzung
  • Stress
  • Allergische Reaktionen
  • Infektionskrankheiten
  • Störung oder Schwächung des Immunsystems
  • Insektenstiche (Läuse, Wanzen, Flöhe)
  • Beriberi

Die Krankheit kann 4 Wochen bis 6 Monate dauern. Während dieser Zeit ändern sich die Plaques und die Intensität der Hautabplatzungen ändert sich. Juckreiz kann mehrere Tage dauern. Seltener wird Flechtenrosa von Fieber, Lymphknotenvergrößerung und allgemeinem Unwohlsein begleitet.

Pink Flechten Behandlung - was und wie zu behandeln?

Die Giber-Krankheit gilt als nicht gefährlich und Hautläsionen können im Laufe der Zeit vergehen. Daher besteht die Meinung, dass es nicht möglich ist, rosa Flechten zu behandeln. Angesichts der zyklischen Natur des Ausschlags kann die endgültige Erholung und Wiederherstellung der Haut jedoch sehr lange dauern und bis zu sechs Monate dauern. Besonders unangenehm ist es, wenn sich die Flechten auf Gesicht oder Hals befinden. Was tun, um den Prozess zu beschleunigen und wie man rosa Flechten behandelt?

Wenn eine rosa Flechte auftritt, muss der Kontakt mit Wasser begrenzt werden. Umso mehr ist es unmöglich, die Haut mit einem Waschlappen zu reiben, um keine Plaques im ganzen Körper zu verbreiten.

Salicylsalbe

Es hat antiseptische, entzündungshemmende, trocknende und antimikrobielle Wirkung. Erhältlich in Tuben oder dunklen Gläsern. Es wird äußerlich bei entzündlichen und infektiösen Hautkrankheiten eingesetzt, auch bei der Behandlung von rosa Flechten. 2-mal täglich auf Problemzonen auftragen. Nach mehrmaligem Gebrauch werden die Flechten heller und mischen sich mit der Hautfarbe. Salicylsalbe anwenden, um eine vollständige Heilung zu erreichen. Kontraindikationen: Kinder bis 1 Jahr, Nierenversagen, Überempfindlichkeit. Die durchschnittlichen Kosten für Salicylsalbe betragen 20 Rubel. In ähnlicher Weise können Sie Salicylic Zinkpaste anwenden.

Flutsinar

Ist ein synthetisches Glukokortikosteroid. Erhältlich in Form eines Gels und einer Salbe ist der Prozentsatz des Wirkstoffs gleich, es gibt keinen signifikanten Unterschied. Es hat entzündungshemmende, antiallergische Wirkungen. Gut beseitigt Juckreiz und Irritation. Es wird bei trockenen entzündlichen Hauterkrankungen eingesetzt. Für die Behandlung von rosafarbenen Flechten wird Giber, Salbe oder Gel mit einer dünnen Schicht auf die Plaques aufgetragen, sanft gerieben. Flucinar reinigt die Oberfläche der Schuppenformationen und gleicht die Farbe aus. Es hat viele Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Vor dem Gebrauch müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Die durchschnittlichen Kosten von Flutsinara liegen bei 150 Rubel.

Lorindensalbe

Antibakterielles, entzündungshemmendes und fungizides Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung. Erhältlich in Aluminiumtuben. Für die Behandlung von Flechtenrosa werden die ersten Tage der Loridensalbe 2-3 Mal am Tag angewendet, dann ist eine ausreichend. Wenn Sie einen Verband verwenden müssen, muss er Luft durchlassen. Macht die Haut geschmeidiger und weniger auffällig. Loriden darf nicht länger als 2 Wochen und Kinder unter 10 Jahren verwendet werden. Es gibt viele Kontraindikationen, einschließlich viraler Hautkrankheiten, Akne und Altersflecken. Tragen Sie das Medikament nicht auf die Haut auf. Loriden Salben Preis von 220 Rubel.

Sinalarcreme, Salbe, Emulsion

Kombinierte Zubereitung des Hormons Glucocorticoid und antibakteriellen Substanzen. Unabhängig von der Freisetzungsform haben Creme, Salbe und Gel dieselbe Konzentration an Fluocinolon - 0,25 µg. Sinalar wird in Röhrchen mit 15 und 30 g hergestellt und morgens und abends in rosa Flechten eingerieben. Beseitigt schnell den Juckreiz, hellt Plaques auf und macht sie weniger wahrnehmbar. Nach einigen Tagen wird die Haut weicher, die Schuppen und die Rauheit verschwinden. Gegenanzeigen: Hautinfektionen, Akne, Akne, stachelige Hitze, Entzündung und Juckreiz der Genitalien. Bei längerem Gebrauch ist Atrophie der Haut möglich.

Salbe mit Birkenteer

Sie können unabhängig eine wirksame Salbe für rosa Flechten mit Birkenteer vorbereiten. Es hat antibakterielle, wundheilende und entzündungshemmende Eigenschaften. Birkenteer wird seit langem zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt. Als Basis kann jede ölige Salbe, beispielsweise einfache Schwefelsäure, verwendet werden. Eine Kappe (5 ml) von pharmazeutischem Teer wird in ein Glas Salbe (25 g) gegossen und gut gemischt. Wenden Sie das Produkt zweimal täglich, morgens und abends, 10 Tage an, um die Flechte zu heilen.

Als Basis können Sie auch Butter verwenden. Es wird zu gleichen Teilen erweicht und mit Teer vermischt. Über Nacht auf Plaques auftragen, mit einem Verband abdecken und mit einem Pflaster fixieren. Nach mehreren Eingriffen beginnen die Flechten zu gehen.

Acyclovir (Tabletten)

Ein antivirales Medikament wird zur Behandlung von Hautläsionen verwendet. Erhältlich in Form von Pillen und Salben. Es kann verwendet werden, um Rosa und Schindeln zu behandeln. Stoppt die Vermehrung des Virus und kann bei rechtzeitiger Anwendung des Medikaments die Anzahl der Plaques deutlich reduzieren. Acyclovir erhöht auch die Widerstandskraft des Körpers gegen Viren.

In der komplexen Therapie mit topischen Salben ergibt sich ein schnelles Ergebnis. Die Plaques verblassen, werden weniger sichtbar und gehen schnell aus. Ältere Pillen werden 5 Tage lang 5mal am Tag eingenommen. Kontraindikationen: Schwangerschaft und Stillzeit, Alter der Kinder bis zu 1 Jahr. Der Durchschnittspreis von Aciclovir-Tabletten beträgt 28-50 Rubel.

Erythromycin

Ein antibakterielles Medikament, das in den ersten Tagen der Erkrankung der rosafarbenen Flechten verwendet wird, um die Ausbreitung von Plaques zu stoppen. Nach 5 Tagen bringt der Termin keine Vorteile. Erwachsene müssen nach dem Essen alle 6 Stunden eine Tablette einnehmen. Reduziert die Behandlungsdauer, verringert die Anzahl der Mikroorganismen um ein Vielfaches. Reduziert und beugt weiteren Hautausschlägen vor. Kontraindikationen: Überempfindlichkeit, Nierenversagen. Die durchschnittlichen Kosten von Erythromycin betragen 90-120 Rubel.

Antihistaminika

Bei Hautkrankheiten wird die Einnahme von Antihistaminika empfohlen. Flechtenrosa bildet dabei keine Ausnahme. Antiallergika beseitigen Juckreiz, lindern Schwellungen und Entzündungen, lindern und reduzieren die Anzahl der Flecken. Vorbereitungen: Tavegil, Suprastin, Fenistil, Zyrtec, Zodak. Akzeptiert gemäß den Anweisungen.

Ist Rosa versicolor ansteckend?

Pink versicolor ist ansteckend! Es wird jedoch nicht immer und meistens an Menschen mit geschwächten Schutzfunktionen des Körpers übertragen. Die Infektion kann durch engen Körperkontakt, die Verwendung von Hygieneartikeln (Waschlappen, Handtücher, Kämme, Wäsche) erfolgen. Wenn jemand in der Familie an Gieber leidet, lohnt es sich, den engen Kontakt zu begrenzen. Bei den Menschen besteht die Wahrnehmung, dass die Versicolor von Tieren auf den Menschen übertragen wird. Rosa Flechten können nur Schweinen schaden, aber sie sind nicht ansteckend und für die Menschen ungefährlich.

Prävention von Flechten Giber (rosa Flechten)

Die genaue Ursache des Auftretens von Flechten ist schwer zu ermitteln, daher ist die Verhinderung allgemeiner Natur. Da Menschen mit einem geschwächten Immunsystem anfällig für die Krankheit sind, müssen Sie zuerst die Abwehrkräfte stärken.

Prävention von rosa Flechten - ein gesunder Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung. Es wäre nützlich, schlechte Gewohnheiten aufzugeben.

So verhindern Sie Flechten:

  1. Erlauben Sie keine Unterkühlung.
  2. Bis zum Ende heilen Infektions- und Viruserkrankungen nach, um die Vitamintherapie durchzuführen.
  3. Vermeiden Sie Stresssituationen. Nehmen Sie in schwierigen Momenten Beruhigungsmittel.
  4. Aufrechterhaltung der Immunitätsaufnahme von Vitaminen, der Aufnahme von Eiweißnahrung.
  5. Temperieren Sie den Körper und führen Sie einen aktiven Lebensstil.
  6. Halten Sie Ihre Hände und Ihren Körper sauber.
  7. Wenn allergische Reaktionen auftreten, nehmen Sie Antihistaminika.
  8. Beschränken Sie den Verbrauch von künstlichen Lebensmitteln, die mit Konservierungsmitteln, Aromen und chemischen Zusätzen gefüllt sind.

Wenn eine Person rosa Flechten hat, entwickelt sie eine stabile Immunität gegen ihn. Wiederholte Rückfälle sind extrem selten und nur bei Menschen mit einem geschwächten Körper.

Rosa Flechten wirken sich nicht negativ auf den Körper aus und sind eher ein kosmetisches Problem.

In der Tat können Sie keine Behandlung durchführen und die Hautformationen werden nach einer Weile von selbst durchgehen. Sie hinterlassen keine Narben, Narben und Flecken. Bei der Behandlung wird jedoch das Vorhandensein von Plaques auf der Haut um ein Vielfaches reduziert. Wenn Sie gleich zu Beginn der Erkrankung Maßnahmen ergreifen, können Sie die Ausbreitung von Formationen im gesamten Körper verhindern.

http://zdorov-volos.ru/lechenie/lishay-rozovyiy-lechenie-foto.html

Pillen davon, eine Person zu berauben

✓ Von einem Arzt verifizierter Artikel

Bei einer Person werden verschiedene Arten von Flechten diagnostiziert, abhängig von den Ursachen der Erkrankung und dem Stadium der Erkrankung werden spezifische Behandlungsmethoden der Erkrankung entwickelt.

Arten, eine Person zu berauben

Um Fehler bei der Behandlung der Krankheit zu vermeiden, sollten Sie sich mit den Merkmalen jedes Typs vertraut machen und erst dann eine Liste mit wirksamen Medikamenten erstellen.

Die absolute Mehrheit der Flechtenarten wird mit verschiedenen Salben behandelt. Tabletten werden nur von Ärzten verschrieben und bei sehr komplexem Krankheitsverlauf oder wenn sich die langfristige Anwendung von Salben als unwirksam erwiesen hat.

Schindeln Pillen

Ärzte empfehlen die Einnahme von antiviralen, immunstimulierenden und schmerzstillenden Medikamenten.

Valtrex

Aktiv zerstört das Virus des Herpes simplex zweier Typen und trägt zur Hemmung der viralen DNA bei. Nach der Verabreichung bleibt die Phosphorylierungsselektivität erhalten. Es wird für Herpes Zoster, die Behandlung von Rezidiven verschiedener Hautkrankheiten vorgeschrieben, Prävention von Hautkrankheiten durchgeführt.

Valtrex-Tabletten - Foto

Manchmal gibt es Kopfschmerzen, häufig tritt Übelkeit auf, Leukopenie tritt fast nicht auf. Akzeptierte dreimal täglich 1000 mg, ein Kurs von nicht mehr als sieben Tagen. Bei unzureichender Wirksamkeit verschreibt der Arzt andere Medikamente.

Famvir

Repräsentiert die orale Form von Penciclovir, ist durch eine erhöhte Aktivität des Herpesvirus gekennzeichnet. Zur Behandlung akuter und rezidivierender Infektionen kann während einer unterdrückenden Langzeittherapie vorgeschrieben werden. Sofort nach der Verabreichung schnell resorbiert, die maximale therapeutische Wirkung wird nach 45 Minuten erreicht. Nicht anfällig für Kumulation, wird von Metaboliten angezeigt.

Famvir (Famciclovir) -Tabletten

Während des akuten Krankheitsverlaufs wird die Tagesdosis in drei Dosen auf 250 mg pro Tag erhöht, und die Menge kann in der Zukunft abnehmen. Wenn der Patient verschiedene Nierenprobleme hat, sollte der Behandlungsplan vom behandelnden Arzt geändert werden.

Acyclovir

Durchdringt direkt infizierte Hautzellen, unterdrückt aktiv die Virusreplikation, hemmt seine DNA. Behandelt primäre und sekundäre Infektionen und Herpes genitalis. Erlaubte den Termin zur Verhinderung eines Rückfalls, kann von Patienten mit normaler Immunität verwendet werden.

Die Bioverfügbarkeit übersteigt bei oraler Einnahme nicht 30%, die maximale Wirkung tritt nach 2 Stunden ein. Es hat die Durchlässigkeit in die Körperzellen, einschließlich des Gehirns, erhöht. Aus der Leber ausgeschieden, reduziert die Konzentration von Aciclovir. Nebenwirkungen sind selten, manchmal ein Trainer und Schwäche kann beobachtet werden.

Dosierung und Verabreichung des Medikaments Acyclovir

Pillen von Chirimatitis

Zur Behandlung verschiedener Antimykotika.

Fluconazol

Hemmt die Aktivität von Pilzenzymen, hat eine spezifische Wirkung. Durch die Blockierung der Umwandlung von Lanosterol-Pilzen erhöht sich die Permeabilität der Zellmembran, stoppt deren Wachstum und Fortpflanzung des Mikroorganismus. Praktisch keine hemmende Wirkung auf die Enzyme des Körpers des Patienten, wodurch das Risiko von Nebenwirkungen minimiert wird.

Fluconazol für Chinexia

Lokalisiert Hautpilzkrankheiten, kann verschrieben werden, um Infektionen der Schleimhäute und des Magen-Darm-Systems zu beseitigen. Es wird manchmal zur Behandlung von Krebserkrankungen und Erkrankungen verwendet, die zur aktiven Entwicklung der Candidiasis beitragen. Das Essen hat keinen merklichen Einfluss auf den Blutungsprozess, die maximalen Wirkungsgrade treten nach 8 Stunden auf.

Nystatin

Antimykotische Antibiotika, wird für Haut, Pharynx und Mundhöhlen verschrieben. Es kann als Hilfsmittel zur Verhinderung eines Rückfalls verwendet werden, die Behandlung sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen, und die bedingungslose Einhaltung der Dosierung und des Zeitpunkts der Aufnahme ist erforderlich Kann zu Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall und allergischen Reaktionen führen. Mit individueller Intoleranz nicht empfangen.

Tagesdosis von bis zu 3 Millionen Einheiten. Die Behandlungsdauer pro Erwachsener beträgt 10 bis 14 Tage. Der Kurs kann wiederholt werden. Bei oraler Einnahme kann ein bitterer Geschmack auftreten. Mit dem Aufkommen resistenter Pilzformen wird die Verwendung des Medikaments eingestellt.

Pimafucin

Durch eine Vielzahl von Wirkungen auf Pilze gekennzeichnet, blockiert es die Produktion von Sterolzellmembranen. Bisher wurden keine Fälle von Medikamentenresistenz registriert. In den ersten Tagen nach der Anwendung kann es zu Übelkeit und Erbrechen kommen. In der Regel verschwinden die Nebensymptome von selbst, eine Unterbrechung der Behandlung ist nicht erforderlich.

Fälle von Überdosierung wurden nicht bemerkt, das Medikament ist für die Behandlung von Neugeborenen erlaubt. Es wird viermal täglich auf einer Tablette eingenommen. Die Dosis variiert für Kinder je nach Gewicht des Patienten und der Komplexität der Krankheit.

Rosa Flechtenpillen

Die Ursache der Krankheit ist unbekannt, die meisten Ärzte glauben, dass dies eine Folge einer unzureichenden Reaktion des Körpers auf verschiedene Stresssituationen ist. Ich werde ermutigt, einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten, das Nervensystem nicht zu überlasten und die Immunität zu verbessern. In einigen Fällen können Antihistaminika verschrieben werden.

Cetirizin

Effektive Medizin der letzten Generation hat die Durchlässigkeit für die Haut erhöht. Zeigt hohe Wirksamkeit bei verschiedenen Hautausschlägen, entfernt allergische Reaktionen auf viele Allergene. Eine dauerhafte Wirkung tritt nach zwei Stunden ein, eine längere Einnahme des Arzneimittels bildet eine stabile Immunität gegen bestimmte Reize. Das Risiko des Fortschreitens atypischer Situationen wird minimiert.

Hexal-Cetirizin-Tabletten

In den Anfangsphasen der Krankheit ist eine Pille pro Tag ausreichend, und eine Dosissteigerung ist in der Zukunft möglich. In einigen Fällen können Patienten Durchfall, Reizbarkeit und Kopfschmerzen bekommen. Nach einer kurzen Pause passieren unangenehme Phänomene.

Fexofenadin

Das Medikament blockiert Histaminrezeptoren, wodurch unzulängliche Körperreaktionen auf Reize verschiedener Arten entfernt werden. Aktiver Stoffwechsel von Terfenadin, der primäre Effekt tritt nach einer Stunde ein, das Maximum tritt nach 6 Stunden auf. Eine einzelne Tagesdosis überschreitet nicht 130 mg, es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen Wirkung und Dosis.

Innerhalb von 12 Stunden in zwei Phasen aus dem Körper ausgeschieden. Manchmal kann es Durchfall, Dyspepsie und Schläfrigkeit verursachen. Es ist notwendig, die empfohlenen Regeln strikt einzuhalten, es kann eine Überdosierung mit negativen Nebenwirkungen auftreten.

Tabletten für den Ringwurm

Während der Behandlung des Ringwurms werden Antipilzmittel verschrieben.

Griseofulvin

Die synthetische Medizin hat ein breites Wirkungsspektrum. Hemmt aktiv die Synthese von Zellmembranen von Pilzen. Erlaubt keine Reproduktion von Dermatophyten. Die Ergebnisse der Behandlung werden 2-4 Wochen nach Beginn des Arzneimittels beobachtet. Periodische mykologische Analysen sind notwendig.

Die Dosis mit einem Körpergewicht von 50 kg beträgt 5 Tabletten. Dann erhöht sich die Menge des Arzneimittels für jeweils 10 kg um 125 mg. Wenn der Patient eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Penicillinen hat, wird das Arzneimittel sehr sorgfältig eingenommen. Das Medikament kann die Reaktionsgeschwindigkeit reduzieren - die Behandlung wird für Autofahrer nicht empfohlen.

Lamisil

Es wirkt auf Pilze unterschiedlicher Herkunft, wirkt fungizid auf Dermatophyten und Schimmelpilze. Der Wirkstoff hemmt Enzyme in den Zellmembranen und schließt deren weitere Fortpflanzung aus.

Für den Gebrauch von schwangeren Frauen verboten, geht in die Milch von stillenden Müttern. Es wird nicht empfohlen, Patienten mit Problemen mit der Nierenfunktion und chronischen Lebererkrankungen zu ernennen. Die Nebenwirkungen sind schwach und passiv.

Tabletten aus roten flachen Flechten

Plaquenil

Es wirkt immunsuppressiv, entzündungshemmend. Erhöht die intrazelluläre Azidität und senkt die Phospholipase-Aktivität. Nach der Einnahme der Pille gelangt der Wirkstoff schnell in den Blutkreislauf und bindet an Plasmaproteine. Wenn der Körper sehr langsam ausgeschieden wird, beträgt die Halbwertszeit 50 Tage.

Kontraindikationen sind erbliche Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit, Renopathie und Schwangerschaft. Kann zu leichten Sehstörungen führen. In den frühen Stadien des Drogenentzugs sind die Auswirkungen reversibel. Das Medikament hat eine kumulative Wirkung, wird nur unter Aufsicht eines Arztes eingenommen.

Chloroquin

Es hat eine erhöhte Aktivität auf Gewebeformen pathogener Organismen, hemmt die DNA-Synthese und wirkt immunsuppressiv. Das Medikament wird verschrieben, falls andere Behandlungsmethoden versagen, um die Liste der Wirkstoffe zu erweitern.

Schuppige Fleischtabletten

Fulcin

Sie können vor oder nach den Mahlzeiten einnehmen, die Tagesdosis für Erwachsene ist auf 500 mg begrenzt. Bei schweren Formen der Krankheit kann sich die Behandlungszeit auf bis zu 12 Monate verlängern. Während der Zeit einzelner Hautveränderungen kann das Medikament bis zu 6 Monate eingenommen werden. abhängig vom spezifischen Standort, der beraubt wird.

Dosierung und Verabreichung des Medikaments Fulcin

Es gehört zu der Klasse der Anti-Pilz-Antibiotika, zerstört die Struktur der mitotischen Spindel, stoppt die Synthese der Zellwände. Kann Schwindel und leichte Schmerzen im Hinterkopf verursachen. Manchmal tritt Übelkeit und Erbrechen auf. Vor dem Termin sollte der Patient auf allergische Reaktionen überprüft werden.

http://med-explorer.ru/dermatologiya/lekarstvennye-preparaty-dermatologiya/tabletki-ot-lishaya-u-cheloveka.html

Salben und Pillen vom Entzug

Deprive wird als allgemeine Gruppe dermatologischer Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen und Erscheinungsformen bezeichnet. Die Art der Krankheiten ist anders - es kann sich um Virologie, Pilzpathogene, Störung der Schutzfunktionen, allergische Manifestationen des Körpers handeln.

Die Behandlung wird als Spezialarzneimittel durchgeführt, die auf die Bekämpfung eines bestimmten Erregers abzielen, sowie Arzneimittel mit allgemeiner Flechtenwirkung. Im Kampf gegen Flechten verwenden Sie verschiedene Formen von Medikamenten: Pillen, Shampoos, Salben, Cremes und Sprays. Wenn Sie sich für eine zuverlässige Behandlungsmethode entscheiden, müssen Sie zuerst den Rat eines Dermatologen hören.

Salbe und Creme beraubt

Gegen Herpes werden meistens Salben und Cremes verwendet - lokale Wirkstoffe, die die Manifestationen der Erkrankung nach außen beseitigen können. Einige von ihnen zielen auf die Reaktivierung des Erregers ab, andere auf die Reduzierung von Schälen, Brennen und Jucken oder die Bekämpfung von Schmerzsyndromen. Universelle Salben und Cremes können nicht alle symptomatischen Manifestationen vollständig beseitigen. Daher ist es üblich, bei der Behandlung der Krankheit einen integrierten Ansatz zu verwenden.

Schwefelsalbe

Der Hauptbestandteil der Salbe ist Schwefel. Dieses Medikament wird als antimykotisch und antiseptisch angesehen. Schwefelsalbe wird ausschließlich auf dem äußeren Integument verwendet, um den Kontakt mit den Schleimhäuten zu vermeiden.

Schwefelsalbe beseitigt rote, schuppige, ringworm, rosa und farbige Flechten.

Das Medikament hat einen ziemlich scharfen Schwefelgeruch, so dass die Behandlung der Salbe manchmal Unannehmlichkeiten bringt. Das Medikament muss zweimal täglich aufgetragen werden, während Unterwäsche und Bettwäsche jeden Tag gewechselt werden und sorgfältig gekocht werden.

Um die Wirkung zu verbessern und die Regeneration zu beschleunigen, wird Schwefelsalbe zusammen mit Salicylalkohol verwendet. Vor dem Auftragen der Salbe wird der Flechtenbereich mit einer Lösung aus Salicylalkohol behandelt und darauf gewartet, dass die Salbe vollständig getrocknet ist. Anschließend wird die Schwefelsalbe aufgetragen. Wenn Sie Psoriasis haben, raten Experten, die betroffene Stelle vor der Verarbeitung mit Schwefelsalbe mit Jod abzuwischen.

Die Behandlung mit Salbe sollte nicht länger als 12 Tage dauern, da das Gerät als giftig betrachtet wird und bei längerer Verwendung zu Schäden für den Körper führt.

Zinksalbe

In den meisten Fällen ist Zinksalbe als Antiseptikum, Antivirusmittel, Trocknungs- und Wundheilmittel für Flechten und Erkrankungen der Epidermis bekannt. Die Salbe wird auf der Basis von Zinkdioxid unter Zusatz von Vaseline hergestellt, wobei letztere die Rauhigkeit am Ort der Verletzung mildert.

Zinksalbe wird häufig bei den ersten Manifestationen klassischer Formen verwendet. Wenn Komplikationen und atypische Formen auftreten, ist es üblich, eine komplexe interne medikamentöse Behandlung anzuschließen.

Die Salbe auf Zinkbasis gilt als wenig toxisch und kann zur Behandlung von Kindern unterschiedlichen Alters, schwangeren und stillenden Frauen verwendet werden. Konsultieren Sie vor der Anwendung Ihren Arzt und machen Sie einen Test auf Hautallergien.

Salbe Yam

Yam gilt als Tierarzneimittel gegen Entzug, aber eine Person kann dieses Haustier von dieser Krankheit befallen, so dass die Behandlung sowohl für ein Tier als auch für eine Person geeignet ist, da es nur einen Erreger gibt.

Yam Salbe wird verwendet, um den Wurm zu beseitigen. Die Zubereitung umfasst Zinkdioxid, Schwefel, Salicylsäure, Teer, Terpentin, Vaseline und Lanolin. Die Kombination der Substanzen hilft, den Erreger des Ringwurms zu neutralisieren - Trichophytose, Juckreiz zu lindern. Die Zusammensetzung der Salbe hat keine Entsprechungen, viele Dermatologen raten zu ihrer Verwendung, wenn andere Medikamente nicht helfen können.

Die Salbe hat einen stark ausgeprägten unangenehmen Geruch, sie kann auf dem Körper und auf der Bettwäsche bleiben. Die Behandlung mit Salbe Yam kann zu Unannehmlichkeiten führen, wenn Sie zur Arbeit gehen müssen. Daher ist es für die Zeit des Kampfes mit der Krankheit besser, sich krank zu stellen.

Salbe und Sahne Acyclovir

Mit Schindeln und rosa Flechten verwenden sie aktiv Acyclovir-Salbe. Schindeln Schindeln gelten als viral und führen zu unangenehmen Folgen in Form neuralgischer Schmerzen in den betroffenen Bereichen. Daher sollte die Behandlung durch ein spezialisiertes Instrument und nicht durch ein allgemeines durchgeführt werden.

Die Hauptaufgabe der Salbe Acyclovir ist die Inaktivierung des Herpesvirus und die Erhöhung der Schutzmechanismen der Hautintegumente.

Geben Sie das Medikament in Form von 3% Salbe oder 5% Creme frei. Beide Formen werden ausschließlich auf der Außenhaut verwendet.

Acyclovir in Form von Salbe, Creme kann für schwangere Frauen verwendet werden, jedoch unter strenger Aufsicht eines Frauenarztes und eines Dermatologen.

Clotrimazol

Das Medikament Clotrimazol in Form einer Salbe wird im Kampf gegen Pilzflechte verwendet, nämlich schuppig und farbig. Der Wirkstoff der Salbe ist Imidazol, es zerstört die Zellen von Pilzorganismen und reinigt so die Haut von der Krankheit.

Die Behandlung mit Clotrimazol reicht von 2 Wochen bis 1 Monat. Selbst wenn die Läsionen verschwunden sind, lohnt es sich, die Salbe eine Woche lang anzuwenden, um einen erneuten Rückfall zu vermeiden.

Clotrimazol wird nach Rücksprache mit einem Arzt wegen möglicher Nebenwirkungen und unerwünschter allergischer Reaktionen in Form von Schwellungen, unangenehmem Brennen und abnormer Rötung der Haut angewendet.

Salbe Micozoral

Ein auf Ketoconazol basierendes Präparat trägt zur Zerstörung von Pilzpathogenen von Varicolor, Chitinous bei. Die Salbe hat einen leichten eigenartigen Geruch.

Die Salbe wird bei den ersten Manifestationen der Flechte angewendet, während der Verlauf vom Entwicklungsgrad und dem Ausmaß der Erkrankung abhängt. Es ist notwendig, das Mittel nicht nur auf die betroffene Haut aufzutragen, sondern auch mehrere Zentimeter gesunde Epidermis zu ergreifen, um eine weitere Verbreitung von Pilzpathogenen zu verhindern.

Die Behandlung wird für 1-3 Tage nach dem Verschwinden aller Hautsymptome fortgesetzt. Dies hilft, die Remission zu verlängern.

Die Sprays

Im Kampf gegen Flechten wenden Sie aktiv Drogen in Form von Sprays an. Sprays sind bequemer zu verwenden, wenn die Flechte eine große Fläche hat und ihre mechanische Behandlung dem Patienten unangenehme oder schmerzhafte Gefühle bereitet. Sprays beseitigen auch die Möglichkeit des Kontakts mit den betroffenen Bereichen.

Lamisil-Spray

Das Medikament gilt als Antimykotikum, es wird zur Beseitigung von mehrfarbigen Flechten verwendet. Das Spray enthält Terbinafinhydrochlorid (Wirkstoff). Lamisil-Spray wird verwendet, wenn Bereiche der Deprivation mit anderen Erregern infiziert werden, die den Heilungsprozess verlangsamen.

Spray nur auf die gereinigte Haut auftragen, die mit Salicylalkohol vorbehandelt werden kann. Es ist notwendig, das Medikament nicht nur auf die infizierten Bereiche der Haut zu sprühen, sondern auch gesunde zu ergreifen. Die Anzahl der Behandlungstage wird vom führenden Dermatologen festgelegt.

Lamicon Spray

1% Lamikon Spray behandelt rosa Flechten perfekt. Der Wirkstoff des Sprays ist Terbinafin, es zerstört die Membranen des Pilzes und verhindert, dass sich dieser vermehrt und sich auf gesunde Haut ausbreitet.

In der Anfangsphase der Behandlung kann es 1 Woche dauern, aber wenn der Kampf gegen die Benachteiligung zu einem späteren Zeitpunkt begonnen hat, verlängert sich die Behandlungszeit. Morgens und abends auf die trockene und saubere Haut sprühen.

Spray canesten

Die Wirkstoffe des Sprays sind Clotrimazol und Imidazol in einer Konzentration von 1%. Kanesten gilt als Antimykotikum mit einem allgemeinen Wirkungsspektrum und ermöglicht den Einsatz bei Pilzherkunft.

Tragen Sie Kanesten auf die betroffene Haut auf, bis sie vollständig mit Feuchtigkeit versorgt ist. Die Behandlungsdauer hängt von der Flechtenart und dem Entwicklungsstand ab und kann 1 Woche bis zu einem Monat dauern. Bei Schwangeren und Kindern sollte mit äußerster Vorsicht vorgegangen werden. Es ist besser, zuerst einen Spezialisten zu konsultieren.

Sprühen Sie Fungerbin

Die Basis des Fungerbin-Sprays ist Terbinafin - ein Antipilzmittel mit allgemeinem Wirkungsspektrum in einer Konzentration von 1%. Mit Spray können Sie mit den Erscheinungsformen von Pilzpathogenen umgehen, die häufiger in Verbindung mit Tabletten eingesetzt werden.

Fungerbin wird mindestens 1 Mal pro Tag auf saubere, trockene Haut mit Entzug angewendet. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 1 Woche. Um die Erholung vom Ort der Lokalisierung zu beschleunigen, entfernen Sie die Haare.

Pillen von der Beraubung

Bei der Behandlung des Entzugs spielen die Pillen eine wichtige Rolle, da die Ursache der Erkrankung häufig im Inneren und nicht an der Oberfläche der Haut liegt und die Verwendung lokaler Arzneimittel nur den Krankheitsverlauf stummschalten und den Erreger nicht abtöten kann. Nehmen Sie die Pillen nur nach Rücksprache mit dem Arzt und der Diagnose der Krankheit ein.

Acyclovir

Acyclovir-Tabletten werden in akuter Form von Gürtelrose verwendet. Die medikamentöse Behandlung trägt zur Zerstörung des Herpesvirus bei, das mit Hilfe von Salben, Shampoos, Cremes und Sprays fast nicht mehr in den Schlaf gebracht werden kann.

Zusammen mit den Tabletten können Sie die Salbe Acyclovir verwenden. Eine solche Therapie trägt zur schnellen Genesung des Patienten bei.

Fluconazol

Im Falle von Pityriasis wird Fluconazol, ein Antimykotikum, verwendet. Fluconazol zerstört die Zellen des Erregers und verhindert deren weitere Vermehrung.

Im Kampf gegen Pilzflechte zerstört das Medikament nicht die Darmflora, was für die Aufrechterhaltung des Immunsystems besonders wichtig ist.

Nystatin

Nystatin-Tabletten sind zur Bekämpfung von Pilzflechten, z. B. Sonnenflecken, Schuppen, Ringwürmern, entwickelt worden. Nystatin beeinflusst die Membranen des Pilzes und zerstört sie, was zum Absterben des Erregers führt.

Nystatin sollte nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen angewendet werden, da die Selbstbehandlung unerwünschte Epidermisreaktionen hervorrufen kann.

Pimafucin

Die Basis der Tabletten Pimafutsin umfasst Natamycin - Antimykotikum. Pimafucin-Tabletten haben sich im Kampf gegen Pityriasis versicolor bewährt.

Der Vorteil von Tabletten auf der Basis von Natamycin ist die Möglichkeit der Behandlung von Kindern seit der Geburt. Dosierung und Behandlungsdauer werden nur von einem Dermatologen zusammen mit einem Kinderarzt verordnet.

Cetirizin

Das Medikament mit dem gleichen Wirkstoff wird gegen rosige Flechten eingesetzt. Da der Erreger rosa Flechten erst am Ende bestimmt wird, erfolgt die Behandlung mit Hilfe solcher Antihistaminika.

Cetirizin hat die Eigenschaft, die Schichten der Epidermis schnell zu durchdringen und die Hauptmanifestationen des Entzugs in kurzer Zeit zu beseitigen. Bei rechtzeitiger Einnahme von Cetirizin können die Symptome in 2-3 Tagen beseitigt werden. Bei starker Lokalisierung der Läsion werden Cetirizin mit Sedativa hinzugefügt, die den psychoemotionalen Zustand des Patienten steuern und die Leistung der Anti-Leck-Pillen verbessern.

Griseofulvin

Ein Antimykotikum mit dem Wirkstoff Griseofulvin wird zur Beseitigung des Scherpilzes eingesetzt. Tabletten hemmen aktiv die Reproduktion von Dermatophyten und zerstören dadurch Krankheitserreger.

Der Empfang beginnt erst nach der Diagnose der Krankheit. Die Dauer der Behandlung kann je nach Entwicklungsstadium und Größe der betroffenen Haut 2 bis 3 Wochen dauern. Nach dem Ende der Behandlung werden Labortests durchgeführt, um den Tod der Krankheitserreger zu überprüfen.

Da Tabletten die Reaktion beeinflussen können, lohnt es sich, während der Behandlung die Transport- und Produktionsmechanismen nicht zu steuern.

Plaquenil

Plavenil-Tabletten werden verwendet, um die Symptome von Lichen planus zu beseitigen. Das Medikament entfernt den Entzündungsprozess und verbessert die Funktion des Immunsystems. Mit dem rechtzeitigen Behandlungsbeginn ist es möglich, die Symptome in kurzer Zeit zu beseitigen und das gesunde Aussehen der Epidermis wiederherzustellen.

Plavenil ist bei Kindern, bei Frauen und in der Stillzeit kontraindiziert. Verwenden Sie es nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen.

Eine Nebenwirkung des Medikaments ist Sehstörungen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, müssen Sie die Einnahme der Pillen abbrechen und sich an Ihren Dermatologen wenden, um andere Behandlungsmethoden auszuwählen.

Fulcin

Fulcin-Tabletten gelten als Hauptdroge im Kampf gegen schuppige Deprive. Tabletten werden als antimykotische Antibiotika bezeichnet, die die Teilung der Erregerzellen stoppen und letztendlich zum Tod führen.

Schuppige Flechten gelten als eine der schwerwiegendsten Erkrankungen der Epidermis, die besonders in vernachlässigten Formen sehr schwer zu behandeln ist. Bei der ersten Manifestation einer schuppigen Beraubung auf der Haut des Körpers reicht es aus, sich für 2-4 Wochen einer Behandlung zu unterziehen. Die meiste Zeit um zu kämpfen dauert mit der Niederlage der Finger, Zehen, der Verlauf in diesem Fall reicht von 4 bis 12 Monaten.

Shampoos vom Entzug

Für die Behandlung von Flechten empfahlen die Dermatologen häufig, Medikamente in Form von Shampoos zu verwenden. Diese Kampfmethode ist recht praktisch zu bedienen und erfordert keine besonderen Verfahren.

Shampoo kann als unabhängiges Werkzeug oder als Teil einer Kombinationstherapie verwendet werden.

Nizoral

Shampoo Nizoral basiert auf dem Wirkstoff Ketoconazol. Es wird aktiv gegen übermäßiges Abplatzen der Haut durch Pilzsporen eingesetzt. Shampoo zerstört die Zellen des Pilzes und beseitigt so die Manifestationen der Krankheit.

Nizoral kann zur Behandlung von Flechten an behaarten und nackten Körperteilen verwendet werden. Eine Ausnahme sind Gürtelrose. In diesem Fall kann Shampoo nicht nur das gewünschte Ergebnis erzielen, sondern auch das Virus weiter im Körper verbreiten, wodurch neue Herde entstehen.

Mycozoral

Mycozoral Shampoo gilt als Analogon zu Nizoral. Ihre Zusammensetzung ist identisch - 2% Ketoconazol. Mycozoral gilt als günstigeres Medikament, sein Preis ist fast dreimal so günstig wie Nizoral.

Keto Shampoo Plus

Gleichzeitig besteht es aus zwei Mitteln, die erfolgreich gegen Pilzkrankheiten wirken - Ketoconazol und Zinkpyrithion. Experten weisen darauf hin, dass es nach der Behandlung mit Keto Plus zu einer dauerhaften Remission der Krankheit kommt.

Die einzigartige Zusammensetzung des Shampoos für kurze Zeit beseitigt alle symptomatischen Manifestationen von Pilzflechten und verbessert die Schutzfunktionen der Haut.

Für die Wirksamkeit der Behandlung sollte Shampoo je nach Stadium der Erkrankung 1 bis 3 Wochen täglich angewendet werden.

Sebosol

Die Zusammensetzung des Shampoos Sebozol umfasst Ketoconazol, jedoch in einer niedrigeren Konzentration als in den vorherigen Zubereitungen - 1%. Shampoo wird eher zur Vorbeugung eingesetzt.

Dermatologen empfehlen Ihnen, sich einmal pro Woche mit Cebosol zu waschen. Dadurch werden die Schutzfunktionen der Haut erhöht und mögliche lebende Pilze, die Krankheitserreger abbauen, neutralisiert.

Video über Flechten

In dem Video spricht der Immunologe Andrei Prodeus über die Hauptmanifestationen von Pilzflechten beim Menschen und über Behandlungsmethoden. Was bedeutet, helfen schnell und dauerhaft Mikrosporien loszuwerden.

Hausarzt Konstantin Zelensky erzählt in dem Video über die Besonderheiten der Behandlung bei Kindern. Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten bei der Bekämpfung von Pilzflechten getroffen werden, um sich selbst zu behandeln?

Prognose

Bei der Behandlung von Flechten beim Menschen sollte der Grundsatz "Nicht schaden" gelten. Bevor Sie die Haut von der Haut entfernen, müssen Sie die Ursache der Erkrankung und ihren Erreger feststellen. Es ist ziemlich schwierig, sich selbst zu Hause zu diagnostizieren, deshalb sollten Sie sich von einem Spezialisten beraten lassen. Erst nach Analyse und visueller Untersuchung durch einen Dermatologen kann ein Behandlungsalgorithmus mit einer oder mehreren Präparaten entwickelt werden.

http://simptovik.ru/bolezni/lishaj/mazi-krema-i-tabletki.html